Wilhelm Weischedel

 3.9 Sterne bei 101 Bewertungen

Lebenslauf von Wilhelm Weischedel

Wilhelm Weischedel, geb. 1905 in Frankfurt a.M., studierte in Marburg evangelische Theologie, Philosophie und Geschichte. 1932 Promotion zum Dr. phil. in Freiburg. Nach 1945 Dozent, dann Professor der Philosophie in Tübingenund in Berlin; 1970 emeritiert. Er starb 1975 in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Wilhelm Weischedel

Cover des Buches Die philosophische Hintertreppe (ISBN: 9783650402080)

Die philosophische Hintertreppe

 (97)
Erschienen am 01.03.2017
Cover des Buches Wirklichkeit und Wirklichkeiten (ISBN: 9783110032260)

Wirklichkeit und Wirklichkeiten

 (0)
Erschienen am 01.01.1960
Cover des Buches Idee und Wirklichkeit einer Universität (ISBN: 9783110848076)

Idee und Wirklichkeit einer Universität

 (0)
Erschienen am 01.01.1960
Cover des Buches Der Zwiespalt im Denken Fichtes (ISBN: 9783110051315)

Der Zwiespalt im Denken Fichtes

 (0)
Erschienen am 01.02.1962
Cover des Buches Die philosophische Hintertreppe, Vol. 1-3 (ISBN: 9783784442167)

Die philosophische Hintertreppe, Vol. 1-3

 (4)
Erschienen am 13.12.2011
Cover des Buches Die philosophische Hintertreppe, Vol. 2 (ISBN: 9783784440552)

Die philosophische Hintertreppe, Vol. 2

 (0)
Erschienen am 01.10.2004
Cover des Buches Die philosophische Hintertreppe, Vol. 3 (ISBN: 9783784440583)

Die philosophische Hintertreppe, Vol. 3

 (0)
Erschienen am 01.10.2005

Neue Rezensionen zu Wilhelm Weischedel

Neu

Rezension zu "Die philosophische Hintertreppe" von Wilhelm Weischedel

Rezension zu "Die philosophische Hintertreppe" von Wilhelm Weischedel
siggie_smallsvor 8 Jahren

Wurde mir 2009 von meinem damaligen Philosophie-Lehrer als kleinen Schnupperkurs in die Philosophie empfohlen.

Auch wenn es mich nicht so beeindruckt hat, fand ich es doch angenehm zu lesen , da nicht nur die philosophischen Thesen der einzelnen vorgestellten Philosophen im Groben erläutert wurden, sondern auch die Hintergründe gezeigt wurden, wie der einzelne Philosoph gelebt hat ( Freundschaften, Liebschaften, Eltern etc).

Kommentieren0
3
Teilen
M

Rezension zu "Die philosophische Hintertreppe" von Wilhelm Weischedel

Rezension zu "Die philosophische Hintertreppe" von Wilhelm Weischedel
MissSophievor 9 Jahren

Wenn Jo Brauner liest, dann kann man gar nicht anders, als an die "Tagesschau" zu denken. Das ist jetzt an sich schon nicht besonders anregend, paßt hier aber leider perfekt zum Inhalt des Buches. Die Idee an sich hat mir gut gefallen und man konnte auch einiges Interessantes über den Hintergrund der Philosophen erfahren. Allerdings merkt man der Erzählweise meiner Meinung nach ziemlich deutlich an, daß das Büchlein schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat und es wirkt manchmal ein bißchen "professoral-possierlich". Außerdem gelingt es auch mit Hilfe der Hintertreppe nur selten, wirklich die zentralen Ideen ganz eindeutig klarzumachen. Entweder hat man das Gefühl, doch arg an der Oberfläche zu kratzen, oder man kommt nicht mehr so richtig mit, vor allem bei den moderneren Philosophen. Sicherlich Geschmackssache, aber auf jeden Fall nicht so ganz mein Ding.

Kommentieren0
10
Teilen

Rezension zu "Die philosophische Hintertreppe, Vol. 1-3" von Wilhelm Weischedel

Rezension zu "Die philosophische Hintertreppe" von Wilhelm Weischedel
ribannavor 10 Jahren

Hat mir überhaupt nicht zugesagt. Bunt zusammengewürfelte kurze Skizzen der berühmten Philososophen, irgendwie bemüht lustig. Ein roter Faden hat mir gefehlt. Ich konnte das nicht zu Ende hören. Enttäuschend.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 231 Bibliotheken

auf 10 Wunschzettel

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks