Wilhelm Ziehr Variationen beständiger Gedanken

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Variationen beständiger Gedanken“ von Wilhelm Ziehr

Das pointierte Satzgefüge des Aphorismus spiegelt Überzeugungen, setzt oft ein mit wachsendem Unmut unter einer sprachlichen Spannung, die ihren genau bezeichneten Zufluchtsort sucht. Der Aphorismus bedrängt das Vergangene, das Vorgegebene, das Politische, das Gesellschaftliche, kurz den Konsens im schnöden Spiel der auch in Deutschland geförderten allgemeinen Sorg¬losigkeit.
Ein Autor, der heute Aphorismen schreibt, ist geradezu gezwungen, Nonkonformist zu sein. Insofern sind die hier vorgelegten „Variationen beständiger Gedanken“ von Wilhelm Ziehr kritische Notate zu unserer Zeit, eine Absage an die Konsens-Gesellschaft.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks