Wiliam Drozdiak Der Zerfall

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zerfall“ von Wiliam Drozdiak

Er schien schon fast Wirklichkeit geworden: der große Traum eines geeinten Europa, verbunden durch eine einheitliche Währung und einen gemeinsamen Binnenmarkt, abgesichert durch die NATO und die enge Kooperation mit den USA. Europa schickte sich an, eine Supermacht zu werden, die Staaten wie Russland und Indien, China und den USA auf Augenhöhe begegnet. Doch dieser Traum scheint bis auf Weiteres das zu bleiben, was er ist: nur ein Traum. Drozdiak beschreibt anschaulich, wie ein zersplittertes Europa gleichzeitig den Modellcharakter der westlichen Demokratien verliert und Gefahr läuft, nach jahrzehntelanger Stabilität erneut in einen Zustand politischen Aufruhrs, wirtschaftlicher Unsicherheit und sozialer Unruhe zu versinken. Es ist die nachdenklich stimmende Analyse eines renommierten Kenners.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen