Wilkie Collins Das Geheimnis des Myrtenzimmers

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis des Myrtenzimmers“ von Wilkie Collins

In einem der Schlafzimmer von Porthgenna Tower liegt die Herrin dieses englischen Landsitzes, Mrs. Treverton, im Sterben. Mit Hilfe ihrer Zofe Sarah Leeson verfaßt sie in den letzten dramatischen Minuten ihres Lebens einen Brief, der an ihren Mann, Kapitän Treverton, gerichtet ist. Sarah soll ihm diesen übergeben, sobald Mrs. Treverton tot ist. Mrs. Trevertor verlangt von Sarah einen Schwur auf die Bibel, dann stirbt sie. Sarah bringt es nicht übers Herz, ihrem nun verwitweten Herrn, der sich verzweifelt an seine geliebte kleine Tochter Rosamund klammert, den Brief mit dem unaussprechlichen schrecklichen Inhalt zu übergeben. Stattdessen versteckt sie ihn in einem der unbewohnten Zimmer im Nordflügel des Anwesens. Dann flieht sie aus Porthgenna Tower voller Angst und Verzweiflung über ihren Eidbruch. Fünfzehn Jahre später wird in dem kleinen Ort Long Beckley unter Ausschluß der Öffentlichkeit in einer stillen Trauungszeremonie ein junges Paar miteinander verheiratet: Die hübsche, liebenswürdige und lehensfrohe Rosamund und der Gefährte ihrer Kindheit und Jugend, Leonhard Frankland, Sohn einer reichen und altehrwürdigen, standesbew4ßten Familie. Als die Geburt eines Babys bevorsteht, wollen Rosamund und Leonhard nach Cornwall reisen, damit der dereinstige Erbe von Porthgenna Tower auf seinem künftigen Besitz das Licht der Welt erblicken kann. Doch die Niederkunft, erfolgt verfrüht unterwegs in einem Gasthaus und um der Mutter ärgerliche Umstände zu ersparen, wird in höchster Eile eine Pflegerin engagiert, die sich als sehr sonderbare Person erweist und Rosamund nachts etwas Wirres von einem im Myrtenzimmer verborgenen Geheimnis ins Ohr flüstert ...

Stöbern in Historische Romane

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen