Neuer Beitrag

Ausgewählter Beitrag

angi_stumpf

vor 2 Jahren

(4)

Leider hab ich mal wieder den 2. Teil einer Reihe erwischt, ohne das vorher zu wissen. :) Aber ich bin trotzdem mit den Charakteren und der Story ganz gut zurecht gekommen. Das Gefühl, die Vorgeschichte kennen zu wollen, blieb aber trotz allem, deshalb würde ich euch empfehlen, vorher mit Band 1 zu beginnen.

In dieser Geschichte sind Vampire real und leben unter uns Menschen. Eine weltweite Spezialtruppe mit vielen Stützpunkten versucht, die Ordnung trotzdem aufrecht zu erhalten. Außerdem forschen sie an einem Heilmittel gegen Vampirismus.

Der junge Jamie und die Vampirin Larissa sind Mitglieder des "Department 19" und haben einen echt harten Job. Erst kürzlich haben sie nur knapp einen extrem gefährlichen Einsatz überlebt, bei dem aber anscheinend leider die sterblichen Überreste des Obervampirs Dracula gestohlen wurden.
Und tatsächlich: kurz darauf ist klar, dass Graf Dracula bald wieder zu alter Form zurückgefunden haben wird - und das wäre das Ende der Welt, wie wir sie kennen.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, was nicht zuletzt auch an Detlef Bierstedt lag, der das Ganze wieder mal super vorgelesen hat.

Jamie ist ein sehr sympathischer Hauptcharakter, aber auch seine Freunde und Kollegen wirken nett und glaubwürdig.
Die Schauplätze konnte man sich auch immer bestens vorstellen, denn Will Hill schafft eine lebendige Atmosphäre, in die man vollends abtauchen kann.
Neben Vampiren treiben auch noch weitere Fantasygestalten ihr Unwesen in dieser Reihe. Wobei man aber sagen muss, dass nicht alle ungewöhnlichen Figuren auf der Seite der Bösen stehen: allen voran Larissa, die zwar selbst Vampir ist, die aber gegen ihre blutrünstigen Artgenossen kämpft.
Spannend war das Ganze natürlich auch und einige Überraschungen sorgten für beste Unterhaltung bis zum Schluss.
Das Ende ist sehr offen, aber Teil 3 ist ja bereits erhältlich ... also: gleich weiterlesen bzw. -hören!

Autor: Will Hill
Buch: Department 19 - Die Wiederkehr
Neuer Beitrag