Will Self Dorian

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dorian“ von Will Self

1981, kurz vor dem Ausbruch der Aidsepidemie. Eben noch hatten viele Schwule geglaubt, die große Party aus Sex, Drogen und Dekadenz ginge ewig weiter, da finden sich die ersten unter ihnen auf dem Sterbebett. Nur einer gibt sich weiter den zügellosesten Sinnesfreuden hin: Der ewig junge Dorian, ein Mann von schmerzlicher Schönheit, der immun gegen das Virus ist.Will Self verlegt Oscar Wildes legendären Roman vom Bildnis des Dorian Gray in das London und New York zu Zeiten von Lady Di und HIV. Ein überschäumendes und bitterböses Sittenbild, geschrieben in Trauer und Zorn.

Stöbern in Romane

Schlafende Sonne

Auf der Suche nach der Handlung völlig verloren.

miss_mesmerized

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen