Willa Cather Sapphira und das Sklavenmädchen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sapphira und das Sklavenmädchen“ von Willa Cather

Ein dramatischer Familienroman um Freiheit und Sklaverei
Willa Cathers letzter Roman ist das eindrückliche Porträt der Südstaaten am Vorabend des Bürgerkriegs und kann in einem Atemzug mit Margaret Mitchells „Vom Winde verweht“ genannt werden. Im Zentrum steht der Konflikt zweier ungleicher Frauen: Sapphira, die eisern am sozialen Gefüge des Südens festhält und sich mit allen Mitteln gegen die neue Zeit stemmt. Und Nancy, das Sklavenmädchen, dem ein Verhältnis mit Sapphiras Mann nachgesagt wird.

Stöbern in Romane

Olga

Rührende Geschichte mit großartigen Charakteren...

Suse33

Solange unsere Herzen schlagen

Sehr schöne Handlung mit so individuellen Charakteren, wirklich herzzerreißend.

laraantonia

Wie der Wind und das Meer

Nervenzerreißend, poetisch und einfach nur zum Hinschmelzen! Das poetischste Buch, das in meinem Leben gelesen habe!

linesandrhymesuniverse

All die Jahre

Familien-Geheimnisse

QPetz

Alte Freunde

Gute Story, hätte aber noch mehr von Nivens bitterbösem Humor vertragen!

FrolleinJott

Liebwies

Tolles Debüt!

theanicas

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sapphira und das Sklavenmädchen" von Willa Cather

    Sapphira und das Sklavenmädchen

    WildRose

    03. November 2012 um 13:18

    Das Buch "Sapphira und das Sklavenmädchen" fand ich sehr interessant und die Landschaftsbeschreibungen waren wirklich schön und detailliert. Doch mir haben Spannung und emotionale Tiefe gelegentlich gefehlt. Daher vergebe ich 3 Sterne.

  • Rezension zu "Sapphira und das Sklavenmädchen" von Willa Cather

    Sapphira und das Sklavenmädchen

    Leserrezension2010

    17. August 2010 um 15:28

    A33 Willa Cather: Sapphira und das Sklavenmädchen Kategorie: Allgemein Das Buch spielt 1853 in den Blue-Rigde-Mountains von Virginia. Sapphira Colbert ist eine der wenigen Sklavenhalterinnen in dieser Gegend. Sie ist eine strenge Herrin voller Güte, kann aber genau so grausam sein. Eisern hält sie an den alten Sitten fest, obwohl ihr Mann und ihre Tochter anderer Meinung sind. Als Sapphira erfährt, dass ihrem Mann eine Affäre mit der Sklavin Nancy haben soll, gerät die Situation ausser Kontrolle. Die glanzvollen Tage der reichen Südstaaten neigen sich ihrem Ende und alles sträuben gegen die Veränderungen hilft nicht. Es ist ein eindrückliches Porträt jener Zeit und Gesellschaft. Es ist ein schlichter, stimmungsvoller Roman mit einer sanften Sprache und liebevollen Figuren. Dies ist mein neuestes Lieblingsbuch!

    Mehr
  • Rezension zu "Sapphira und das Sklavenmädchen" von Willa Cather

    Sapphira und das Sklavenmädchen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. June 2010 um 18:09

    Das Buch spielt 1853 in den Blue-Rigde-Mountains von Virginia. Sapphira Colbert ist eine der wenigen Sklavenhalterinnen in dieser Gegend. Sie ist eine strenge Herrin voller Güte, kann aber genau so grausam sein. Eisern hält sie an den alten Sitten fest, obwohl ihr Mann und ihre Tochter anderer Meinung sind. Als Sapphira erfährt, dass ihrem Mann eine Affäre mit der Sklavin Nancy haben soll, gerät die Situation ausser Kontrolle. Die glanzvollen Tage der reichen Südstaaten neigen sich ihrem Ende und alles sträuben gegen die Veränderungen hilft nicht. Es ist ein eindrückliches Porträt jener Zeit und Gesellschaft. Es ist ein schlichter, stimmungsvoller Roman mit einer sanften Sprache und liebevollen Figuren. Dies ist mein neuestes Lieblingsbuch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks