Willem Capteyn Tibor

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tibor“ von Willem Capteyn

Für den 14jährigen Peter bringt dieser Sommer viel Neues. Zum ersten Mal verliebt er sich, und zum ersten Mal wird er mit einem totalitären Staatssytem konfrontiert: In Rumänien lernt er Tibor kennen, einen 12jährigen, der aus dem noch von Ceausescu regierten Land fliehen möchte. Die beiden Jungen bereiten die Flucht vor. Doch am Ende verläßt Tibor der Mut, er kann die Grenze nicht überschreiten...

Ein schönes Buch über's Erwachsenwerden und eine Reise in eine dunkle Zeit in den Osten Europas.

— Xirxe

Stöbern in Kinderbücher

Chloé und die rosarote Brille

Im schönsten Klo der Welt wird sich fleißig verliebt...

Alienonaut

Serafinas Geheimnis. Dreimal schwarzer Kater

Tiefsinniger Spaß mit Magie über Freundschaft, Ehrlichkeit und auch über gesunde Ernährung

danielamariaursula

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Ein Buch das besonders ist, aber wo etwas fehlte. Dennoch an das Herz ging und die Frage aufgreift, wer bin ich.

Seelensplitter

Schulcafé Pustekuchen

Lustiges Kinderbuch. So spannend geschrieben, dass wir es nicht aus der Hand legen konnten.

Abbi

Lilli Luck

Magische Meereswesen, Leben im Leuchtturm und tolle Charaktere machen Lust auf mehr/Meer.

saras_bookwonderland

Nevermoor

Neues Jahreshighlight voller Magie und Spannung

LilithSnow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reise ins Erwachsenwerden

    Tibor

    Xirxe

    17. October 2014 um 14:40

    Vor 25 Jahren fiel die Mauer - doch nicht nur das. Nach und nach wurden östliche Regime und Diktaturen verdrängt oder beseitigt wie beispielsweise in Rumänien, und machten mehr oder weniger demokratischen Staaten Platz. Junge Menschen und auch viele, die den Osten zu jener Zeit nie besuchten, haben vermutlich keine oder nur wenig Vorstellung davon, wie sich das Leben in einem solchen System abspielte. Dieses Jugendbuch, das bereits 1992 in den Niederlanden erschien und 1994 ins Deutsche übersetzt wurde, erzählt von der Reise des 14jährigen Peters, der mit seiner Mutter wie in jedem Jahr in deren Heimatland Ungarn die Ferien verbringt. Dort ist bereits die erste Entspannung zu spüren: die Grenzkontrollen sind weniger streng als in den Vorjahren. Nach einiger Zeit - Peter hat sich in ein Zigeunermädchen verliebt und seinen ersten Vollrausch erlebt - schlägt ihm seine Mutter vor, einen mehrtägigen Ausflug nach Rumänien zu machen, ins ehemalige Ungarn. Es ist eine Reise in eine andere Welt, die geprägt ist von bitterer Armut, Angst und Unterdrückung, wo sie den 12jährigen Tibor und seine Eltern kennenlernen. Peter und er freunden sich an und Tibor bittet ihn, ihm bei der Flucht aus Rumänien zu helfen. Was zunächst beginnt wie ein typischer Jugendroman über's Erwachsenwerden, entwickelt sich immer mehr zu einer Geschichte einer konspirativen Reise in ein schönes, aber furchteinflößendes und armes Land. Ist es nur Einbildung oder werden sie ständig beschattet? Ist die Freundlichkeit eines Zöllners echt oder Mittel zum Zweck? Wer einen kleinen Eindruck davon bekommen möchte, wie der Alltag in einem Überwachungsstaat aussehen kann, sollte dieses Buch lesen. Es ist nicht nur empfehlenswert für Jugendliche (ab ca. 12 Jahren), sondern sicherlich auch für Erwachsene.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks