Willem van Toorn Als würde ich vor Glück ersticken

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als würde ich vor Glück ersticken“ von Willem van Toorn

Der niederländische Lyriker und Übersetzer Willem van Toorn ist fünf Jahre alt, als deutsche Soldaten durch die Straße im Westen von Amsterdam marschieren. Mit wachen Ohren und Augen beobachtet er, wie seine Umgebung sich verändert. Die Gespräche werden gedrückter, Geld und Nahrungsmittel werden knapp, abends fliegen die Bomber über das Haus. Bis zu jenem Tag im April 1945, als die Kanadier durch die Straße ziehen und die Stadt befreien. Behutsam porträtiert van Toorn seine Kindheit und verknüpft seine Erinnerungen mit den Ereignissen der jüngsten Vergangenheit.

Stöbern in Romane

Der große Bruder

Viel Inhalt trotz weniger Seiten - davon hätten es gerne mehr sein können. Hier wird viel dem Leser überlassen.

once-upon-a-time

Nackt über Berlin

Total interessantes Buch mit vielen Facetten!

madameeapoe

Am See

Bildgewaltig, tieftraurig und schön zugleich erzählt Biance Bellová vom Schicksal des jungen Namis und seiner Suche nach Antworten.

killmonotony

All die Jahre

Eine schön erzählte Familiengeschichte aus Vergangenheit und Gegenwart

leseratte54

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Eine sehr spannend geschriebene Geschichte

leseratte54

Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt

Nicht beim Essen lesen!

Novella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks