Willem van Toorn Als würde ich vor Glück ersticken

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als würde ich vor Glück ersticken“ von Willem van Toorn

Der niederländische Lyriker und Übersetzer Willem van Toorn ist fünf Jahre alt, als deutsche Soldaten durch die Straße im Westen von Amsterdam marschieren. Mit wachen Ohren und Augen beobachtet er, wie seine Umgebung sich verändert. Die Gespräche werden gedrückter, Geld und Nahrungsmittel werden knapp, abends fliegen die Bomber über das Haus. Bis zu jenem Tag im April 1945, als die Kanadier durch die Straße ziehen und die Stadt befreien. Behutsam porträtiert van Toorn seine Kindheit und verknüpft seine Erinnerungen mit den Ereignissen der jüngsten Vergangenheit.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen