Willemijn Dijk Via Roma

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Via Roma“ von Willemijn Dijk

Auf den Straßen der Ewigen Stadt durch 2000 Jahre römische Geschichte
Die junge niederländische Althistorikerin Willemijn van Dijk lädt den Leser ein, sich der über 2000-jährigen Geschichte der Stadt Rom auf einem ungewöhnlichen Weg zu nähern: Sie hat 50 Straßen und Plätze gewählt, die von den Zeiten des sagenhaften Gründers Romulus bis zu den Zeiten Mussolinis und die Gegenwart führen. Neben so bekannten Sehenswürdigkeiten wie die Piazza Navona oder den Trevibrunnen besucht sie auch abgelegenere und unbekanntere Orte, die alle auf Ihre Weise ein Stück Stadtgeschichte erzählen. Ein idealer Begleiter für die nächste Rom-Reise!

Eine sehr interessante Reise durch die ewige Stadt anhand von 50 Straßen und Plätzen!

— Sarah_Knorr

Stöbern in Sachbuch

Ausgestorben, um zu bleiben

Wirklich tolle Zusammenfassung der neuesten Erkenntnisse und Umwälzungen in den letzten 200 Jahren, informativ und hochinteressant

Bibliomania

ANIMA

Ein wunderbarer Traum ist entstanden und präsentiert sich hier. Volle Empfehlung für dieses tolle Buch.

Sikal

Wandern. Radeln. Paddeln.

Ein sehr inspirierendes Buch mit netten Anekdoten, das Lust auf Reisen macht.

beyond_redemption

Vom Anfang bis heute

Weltgeschichte kurz und knackig erzählt, für jung und alt geeignet.

BirPet

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Via Roma

    Via Roma

    Sarah_Knorr

    29. November 2017 um 09:42

    Klappentext:Auf den Straßen der Ewigen Stadt durch 2000 Jahre römische Geschichte Die junge niederländische Althistorikerin Willemijn van Dijk lädt den Leser ein, sich der über 2000-jährigen Geschichte der Stadt Rom auf einem ungewöhnlichen Weg zu nähern: Sie hat 50 Straßen und Plätze gewählt, die von den Zeiten des sagenhaften Gründers Romulus bis zu den Zeiten Mussolinis und die Gegenwart führen. Neben so bekannten Sehenswürdigkeiten wie die Piazza Navona oder den Trevibrunnen besucht sie auch abgelegenere und unbekanntere Orte, die alle auf Ihre Weise ein Stück Stadtgeschichte erzählen. Ein idealer Begleiter für die nächste Rom-Reise!Meine Bewertung: Zum Cover: Zu sehen ist die Spanische Treppe in Rom, welches eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Roms und ein beliebter Treffpunkt der Touristen ist. Das Cover gefällt mir besonders gut, da es nicht zu voll gestaltet worden ist, aber der Betrachter auch direkt weiß, um was es in diesem Buch überhaupt geht.Zum Inhalt: In diesem Sachbuch geht es um die ewige Stadt Rom. Jährlich feiert Rom am 21. April den Tag seiner Stadtgründung. Aber die Autorin hegt Zweifel an diesem historischen Fakt und schreibt: "Am 21. April 753 v.Chr. existierte Rom noch nicht." Wie sie zu dieser Behauptung kommt, schreibt sie danach. Gemeinsam mit der Autorin geht es dann hinein in die Straßen von Rom und damit von der Antike, über das Mittelalter, bis hin in die Gegenwart.Zum Schreibstil: Die Autorin entwirft ein Bild, wie es in grauen Vorzeiten ausgesehen haben könnte. Natürlich unter Berücksichtigung der Archäologie und literarischer Quellen. Was mir besonders gefällt, sie nimmt die Gegenwart in ihre Betrachtungen mit hinein. Damit wird es dem eventuellen Rombesucher ermöglicht, direkt mit dem Buch durch die Stadt zu laufen, zu schauen und Geschichte erlebbar zu machen.Ohne ein einziges Bild kommt dieses Buch aus und dennoch wird Rom beim Lesen lebendig. Die Autorin Willemijn Van Dijk erzählt Geschichten und vermittelt dadurch Geschichte. Fünf ausgearbeitete Empfehlungen für thematische Spaziergänge werden gleich mitgeliefert.Mein Fazit:Die Althistorikerin verführt durch ihre leicht zu lesenden Beschreibungen zu einem Besuch die ewige Stadt. Dementsprechend gebe ich diesem Buch 5 von 5 Punkten und kann es jedem weiterempfehlen! Danke an das Bloggerportal und den DVA - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionexemplares!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.