Die florentinische Krankheit

von Willi Achten 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die florentinische Krankheit
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Die florentinische Krankheit"

Im Florenz der sechziger bis achtziger Jahre gab es eine nie aufgeklärte Serie von Morden an Frauen. Jetzt erlebt die Stadt weitere Morde, die Opfer sind stilisiert nach bekannten Motiven der Florentiner Kunstgeschichte.§Der Roman zeigt eine böse, exzessive Liebe in einer Stadt, die immer schon neben dem "Schönen" auch das Abgründige und Böse liebte, was nahe legte, die erotischen, kunsthistorischen und psychiatrischen Elemente der Handlung mit einem Plot zu versehen, der durch kontinuierlich sich steigernde Elemente des Kriminalromans vorangetrieben wird:§Ein Seiltänzer wird auf dem Seil über dem Arno zu einem Experiment der Schlaflosigkeit missbraucht und stürzt ab; ein das Experiment begleitender Neurologe sucht seine unter mysteriösen Umständen in der Stadt verschwundene Geliebte, mit der ihn die Erinnerung an gemeinsame sexuelle Manien verbindet; ein Maler brütet über der Erweiterung seiner Kunsttheorie, derzufolge die höchste Ästhetisierung ein Kunstakt sei, der gleichzeitig ein Tötungsakt ist.§Florenz, die Stadt der Kunst, auf der im Hochsommer eine unerträgliche Hitze lastet, erscheint als ein Ort, der gängigen touristischen oder kunsthistorischen Lesarten zuwiderläuft.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783941795600
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:430 Seiten
Verlag:Edition Köln
Erscheinungsdatum:01.12.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks