Willi Fährmann Es geschah im Nachbarhaus

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(9)
(13)
(9)
(2)

Inhaltsangabe zu „Es geschah im Nachbarhaus“ von Willi Fährmann

Ende des 19. Jahrhunderts ist in einer kleinen Stadt am Rhein ein Junge umgebracht worden. Der Verdacht fällt zu Unrecht auf Sigis Vater, den jüdischen Viehhändler. Uralte Vorurteile, Hass und Dummheit steigern die Pogromstimmung in der Bevölkerung, die Sigi deutlich zu spüren bekommt. Sigis Freund Karl ist der einzige, der zum ihm hält

eine Geschichte über den Hass, dessen Thema ebenso historisch, wie leider auch aktuell ist

— KleinerKomet
KleinerKomet

Meine aller erste Schullektüre die mir von allen Schullektüren die in den Jahren gelesen habe, immer noch in guter Erinnerung bleibt.

— GinaFelisha87
GinaFelisha87

Ein wichtiges Thema in einer guten Geschichte zusammen gefasst, ein Buch das zum Nachdenken anregt...

— Limette_12
Limette_12

Mich interessirt das Buch nicht sonderlich auch wenn es ein wichtiges themas ist. wenn man auf diesa art Buch steht ist es gut.

— -Feuersturm-
-Feuersturm-

Interessante Geschichte.

— Steppp
Steppp

Stöbern in Jugendbücher

Die Perfekten

Gute Idee, aber keine gelungen Umsetzung. Leider hatte ich keine richtige Bindung zu den Charakteren & die Handlung hat mir nicht gefallen.

CallieWonderwood

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung!

nickypaula

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Trotz Wiederholungen insgesamt eine gelungene Fortsetzung!

Mira20

Snow

Snow erbt die stärkste Magie die es je in Algid gegeben hat. Doch sie leb in der Menschenwelt und kann mit Bale nach Algid fliehen.

Nina_Sollorz-Wagner

Tot war ich gestern

Eine gute Fortsetzung, mit großen Einstiegsschwierigkeiten

Annabeth_Book

Ana und Zak

ein lustiges und spannendes Buch über zwei Leute aus verschiedenen Welten, die aufeinander treffen

MsStorymaker

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch zum Nachdenken

    Es geschah im Nachbarhaus
    smileymary

    smileymary

    12. July 2014 um 08:57

    Dieses Buch kann entweder total ansprechend sein oder langweilig. Ich habe das Buch in der Schule gelesen und ich muss sagen, dass es mir nicht gefallen hat. Es handelt sehr um das Verhältnis der Menschen früher zu den Juden und dass diese sofort alles in die Schuhe geschoben bekommen hatten, wenn z.B. ein Mord begangen worden war. Es wird als ein Jugendbuch verkauft, aber ich bin der Meinung, dass es das nicht ist, zumindest nicht für die heutige Zeit. Manche Zusammenhänge mussten uns erklärt werden, da es 1968 veröffentlicht wurde!

    Mehr
  • Rezension zu "Es geschah im Nachbarhaus" von Willi Fährmann

    Es geschah im Nachbarhaus
    meike_sitzer

    meike_sitzer

    Das Buch ' Es geschah im Nachbarhaus ' von Willi Fährmann MUSS ich gerade im Deutschunterricht lesen . Ich bin zwar erst auf Seite 70 von 174 jedoch könnte ich so einschlafen wenn ich nur an das Buch denke .zudem muss ich aufpassen , wenn ich lese , das mir nicht die Augen zufallen . Zuerst habe ich die Rückseite des Buches gelesen und dachte mir , eine sehr spannende Geschichte , wenn das jetzt gut geschrieben ist , wird das ein echt guten Buch werden . Doch ich wurde enttäuscht . Die Art in der das Buch geschrieben ist , ist kompliziert und schwer zu verstehen . Manche Stellen muss man nochmal lesen um überhaupt einen Sinn zu ermitteln . Außerdem kommt es in dem Buch nicht zum Höhepunkt . Es baut sich im laufe der Geschichte bzw . des Buches keine Spannung auf . Ich habe von einigen Leuten gehört das , das Ende auch nicht besonders toll sein soll ( ich will nicht zu viel verraten ) . Mein Fazit des Buches : Keine Spannung , Kein Höhepunkt , enttäuschend wenn man sich die Geschichte mal so überlegt und sich denkt könnte ja ganz spannend werden - einfach zum einschlafen :(

    Mehr
    • 5
    Einsamkeit

    Einsamkeit

    06. January 2012 um 13:34