Manifest.Zukunft

Manifest.Zukunft
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Manifest.Zukunft"

Wir stehen heute am Anfang einer Entwicklung, die Menschen im Arbeitsprozess immer überflüssiger macht. Diese Tendenz führt bei vielen Menschen zu einer Sinnkrise, aber auch zu großen finanziellen Problemen, denn die Sozialsysteme stoßen mehr und mehr an ihre Grenzen.

Im Buch wird aufgezeigt, wie sich der Liberalismus von einer Utopie des selbstbestimmten Individuums zu einem Diktat des Konsums gewandelt und alle Bereiche der Gesellschaft ökonomisiert hat. Es zeichnet sich ein Konkurrenzkampf aller gegen alle ab, da immer mehr Menschen sich im freien Arbeitsmarkt als sogenannt Selbständige behaupten müssen. Die sozialen Arbeitsbedingungen verschwinden mehr und mehr zugunsten von befristeter Teilzeitarbeit und Mini-Jobs.

Heute definieren die meisten Menschen ihre Identität und ihr Selbstwertgefühl über die Erwerbsarbeit. Der Autor stellt der Identität der Erwerbsarbeit die Tätigkeitsgesellschaft entgegen, in der eine sinnvolle Tätigkeit im Vordergrund steht. Die Frage ist, was der Einzelne an Geld, Gesundheitsversorgung, Wohnen und Bildung braucht, um als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft leben zu können – und wie dies für alle gewährleistet werden kann.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783906304205
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:Rüffer & Rub
Erscheinungsdatum:01.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks