Willi Hoffsümmer

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Willi Hoffsümmer

Sortieren:
Buchformat:
55 Symbolpredigten

55 Symbolpredigten

 (1)
Erschienen am 07.09.2011
77 Traumfenster

77 Traumfenster

 (1)
Erschienen am 07.09.2010
77 Herzfenster

77 Herzfenster

 (0)
Erschienen am 17.02.2009
Fastenkalendergeschichten

Fastenkalendergeschichten

 (0)
Erschienen am 12.01.2016
77 Himmelsfenster

77 Himmelsfenster

 (0)
Erschienen am 25.08.2015
24 Adventskalendergeschichten

24 Adventskalendergeschichten

 (0)
Erschienen am 22.09.2015
Die schönsten Adventskalendergeschichten

Die schönsten Adventskalendergeschichten

 (0)
Erschienen am 28.08.2017

Neue Rezensionen zu Willi Hoffsümmer

Neu
W

Rezension zu "Geschichtenkalender 2013" von Willi Hoffsümmer

Rezension zu "Geschichtenkalender 2013" von Willi Hoffsümmer
WinfriedStanzickvor 6 Jahren

Für jede Woche des neuen Jahres 2013 hat der begnadete christliche Geschichtenerzähler Willi Hoffsümmer, der schon unzähligen Predigern, Lehrern und Ehrenamtlichen in der Kinder- und Jugendarbeit der Kirchen mit seinen Büchern, Geschichten und Anregungen weiter geholfen hat, eine Geschichte ausgesucht. Es sind Geschichten, die den Eigentümer des hier vorliegenden Kalenders durch die jeweilige Woche begleiten sollen, zum Nachdenken anregen, zum Innehalten einladen sollen.

Texte und die eindrücklichen Fotos zusammen lassen den Beginn jeder neuen Woche zum Erlebnis werden. Der Kalender ist ein schönes und wertvolles Geschenk, das Sie anderen und auch sich selbst machen können. Geschichten, die einen weiterbringen, Geschichten, die etwas atmen von der befreienden Botschaft, die Hoffsümmer als Pfarrer verkündet.

Kommentieren0
7
Teilen
M

Rezension zu "55 Symbolpredigten" von Willi Hoffsümmer

Rezension zu "55 Symbolpredigten" von Willi Hoffsümmer
michael_lehmann-papevor 7 Jahren

Gelungene Anregungen für die Praxis

Seit Jahren schon hat der Erftstädter Pfarrer Willi Hoffsümer „sein“ Thema gefunden. Die „gegenständliche Verkündigung“ und in diesem Feld bereits eine Vielzahl an Veröffentlichungen erstellt. Doch im Feld der „Symbolpredigten“, als Rahmen klar gesteckt, scheint es immer wieder und immer noch kreative Möglichkeiten zu haben, die entdeckt werden wollen.

In diesem Band nun wendet sich Hoffsümer dem „Alltag“ zu. Ganz normale Gegenstände der Jahreszeiten, vom Strohalm über den Weihnachtsstern, vom Karnevalskostüm hin zum Osterei (das Risse zeigt), Seerose, Früchte, Hemd, Löwenzahn, vielfach sind die Gegenstände aus dem alltäglichen Leben und vom Wegesrand, die Hoffsümer, wie gewohnt, geschickt mit Kernaussagen der biblischen Botschaft verknüpft.

Für jedes Symbol, beispielsweise ein Jackenknopf zum Thema „Warten können“, bietet Hoffsümer eine kurze und knappe Hinführung, Eine Lesung und einige Evangeliumstexte zur Auswahl, eine ebenso recht kurz gehaltene Ansprache (die grundlegend noch persönlich ausgearbeitet werden sollte) und, in Teilen (nicht bei allen Symbolen) ergänzende Texte wie hier eine kleine Meditation oder dort die ein oder andere Fürbitte.

Wie so oft ist der Effekt der „gegenständlichen Verkündigung“ durchaus verblüffend. Mit ganz einfachen Mitteln versteht es Willi Hoffsümmer, Kerngedanken der biblischen Verkündigung zu veranschaulichen und damit den Akt der Predigt selbst deutlich aufzulockern und die Zuhörer mit hinein zu nehmen in die Erkundung des Textes mittels eines Symbols. Es fokussiert einfach deutlich die Aufmerksamkeit von Hörern, wenn sich Hoffsümer mittels eines Mauersteins, einer Öllampe und Verbandsstoff dem heiligen Franziskus nähert.

Im System nichts neues, kann man sagen, aber doch wieder sinnvolle und aktuelle Erweiterungen der vielfachen Symbolansprachen, die Hoffsümmer bereits auf den Weg gebracht hat. Für jeden, der hier und da oder auch regelmäßig im Dienst biblischer Verkündigung steht, bietet auch dieser Band, wie immer, eine ganze Reihe einfacher und schnell umgesetzter Anregungen und ist für diesen Arbeitsbereich uneingeschränkt zu empfehlen.

Kommentieren0
8
Teilen
W

Rezension zu "77 Traumfenster" von Willi Hoffsümmer

Rezension zu "77 Traumfenster" von Willi Hoffsümmer
WinfriedStanzickvor 7 Jahren

Der katholische Priester Willi Hoffsümmer aus Bergheim ist ein begeisterter Sammler von Geschichten. Er steht und bleibt dabei in der biblischen Tradition, dass es Geschichten sind, in denen sich unser Menschsein und unsere Gottebenbildlichkeit dokumentieren. Er ist selbst ein begnadeter Autor von Büchern für den Unterricht und die Gemeindepraxis, gibt dazu noch zwei Zeitschriften heraus und hat in den vergangenen Jahrzehnten nicht nur mir, sondern Tausenden von PfarrerkollegInnen und LehrerInnen unendlich wertvolle Unterstützung gegeben für ihre Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Hier in diesem kleinen Buch hat er 77 Traumfenster geöffnet, um „Geschichten, die beflügeln“ hereinzulassen. Es sind Geschichten, die den Leser auf die Spur seiner eigenen Visionen und Träume setzen und ihm ermöglichen, sie wieder zu entdecken und weiter zu spinnen.
„Die 77 Geschichten dieses Buches sind wie Fenster, die uns den Block auf unsere Träume und Sehnsüchte öffnen können und Mut machen, über den Horizont des Alltags, ja der Welt hinauszuschauen.“

Sie eignen sich für die persönliche Lektüre genauso wie für den Einsatz in Gemeindearbeit, Gottesdiensten, Unterricht und Seelsorge.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Willi Hoffsümmer?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks