Willi Kosiul Auf den Spuren meiner Vergangenheit - Teil 1

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf den Spuren meiner Vergangenheit - Teil 1“ von Willi Kosiul

In diesem Buch habe ich die „Spuren meiner Vergangenheit“ sehr konkret nachvollzogen und dabei umfassend das Schicksal meines bewegten Lebens geschildert. Das Buch beinhaltet meine Autobiografie im Verlaufe der damaligen Zeit und der geschichtlichen Ereignisses, bis nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges 1945. Diese historische Autobiografie wird durch viele Erscheinungen der damaligen Zeit begleitet und dabei auch mit vielen Zahlen und Fakten belegt. Darin habe ich meinen Lebensweg geschildert, der von meiner Kindheit an sehr bewegt, auch wenn er -im Verlaufe der Zeit des Zweiten Weltkrieges-nur ein Menschenschicksal von vielen, war.
Danach folgt die Umsiedlung der Buchenlanddeutschen in das damalige Deutsche Reich, dabei auch eines Teils unserer getrennten Familie. Dabei habe ich geschildert, wie unsere kleine Familie – wegen ihrer multinationalen Herkunft – in Reich eingestuft und behandelt wurde. Auch wie wir, wegen unserer nicht genügenden „arischen“ Herkunft 1941 nicht im Osten als Bauern sondern im Altreich als Landarbeiter angesiedelt wurden, wo wir noch „eingedeutscht“ werden sollten.
Wie dann erst nach mehreren Bittschriften und Gesuchen meiner Mutter, diese Festlegung abgeändert und wir danach 1943 auch im Osten angesiedelt wurden. Am Ende meines Buches berichte ich über meine alleinige Flucht und danach auch die Flucht meiner Familie im Januar, 1945 aus Ost-Oberschlesien nach Westen bis ins Erzgebirge und unser dortiges Leben 1945.

Stöbern in Biografie

Die Magnolienfrau

Faszinierender Bericht über eine religiöse Suche in Indien

strickleserl

MUTIG

Total offen und ehrlich, voll auf die 12, polarisiert auch in mir, doch das mag ich sehr, dass es auch nach dem Lesen nachwirkt. Toll!

MeiLingArt

Wir hier draußen

Spannend und lebendig erzählt. Manches in dem Bericht hat mich irritiert!

wandablue

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Wow, tiefgründig und kaum vorstellbar wie schrecklich diese Zeit für Johann Scheerer gewesen sein muss.

Sassenach123

Penguin Bloom

sehr beeindruckend und gefühlvoll

EOS

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist der wohl beste Chronist unserer Zeit.

Marina_Nordbreze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks