Willi Zurbrüggen Nordlich

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nordlich“ von Willi Zurbrüggen

Drei Familien, drei Schicksale – Willi Zurbrüggens Gesellschaftsroman „Nordlich“ über eine Stadt im Wandel des 20. Jahrhunderts jetzt als eBook.

Die kleine Stadt Nordlich vor dem Zweiten Weltkrieg: Heinz, Aida, Horst und Marie haben noch keine Vorstellung von den Umwälzungen, die ihre Heimat und sie selbst bald durchmachen werden. Aida heiratet Heinz, obwohl sie ihn nicht liebt, während Horst und Marie noch an ihr eigenes Glück zu zweit glauben. Doch schließlich verändert der Krieg alles ... Als Horst nach vielen Jahren der Gefangenschaft nach Nordlich zurückkehrt, beschwört er eine Katastrophe herauf – denn Marie hat mittlerweile ein Kind von einem anderen Mann …

Ein Roman über Liebe, Hass und Verrat. Die Presse über „Nordlich“: „Fesselnd, abwechslungsreich, packend, weil der Leser sich an Dinge erinnert, die er längst vergessen glaubte.“ WAZ

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Nordlich“ von Willi Zurbrüggen. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

Eine Chronik der verschiedenen Familien einer deutscher Kleinstadt in den letzten 100 Jahren. Teilweise sehr bedrückend - aber realistisch.

— Corsicana

Spannend verwobene Lebensgeschichte dreier Familien in Kriegs- und Nachkriegszeit

— jutscha

Abgebrochen,

— lilaRose1309

Deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts hautnah und plastisch beschrieben.

— Arun

Ein zuweilen bedrückend ehrliches Buch, dass mir mehr Verständnis für meine Großeltern aufbringen lässt.

— nonamed_girl

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

Sieben Nächte

Die sieben Todsünden zu wählen, um sich gegen die Gesellschaft aufzulehnen, war für mich eine Fehlentscheidung. Unterhaltsam war es dennoch.

Nimmer_Satt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Nordlich: Roman" von Willi Zurbrüggen

    Nordlich

    Willizurbrueggen

    Liebe Leserinnen, liebe Leser, ich freue mich, Euch zur Leserunde meines Erstlingswerkes NORDLICH einladen zu dürfen. Der Roman spielt in dem fiktiven Städtchen Nordlich zu Beginn der Sechzigerjahre. Erzählt wird die Geschichte dreier Familien: der armen Kleinbauernfamilie Vössken, der Familie des Eisenbahners Julius Stein und der Flüchtlingsfamilie Srszprn, die aus Litauen ins Münsterland gekommen ist. Aida, jüngstes Kind der zwölfköpfigen Familie Vössken, erstickt unter der ängstlichen Fürsorge ihrer Mutter. Auch in der für sie arrangierten Ehe , trägt sie noch an diesem Erbe – es gelingt ihr nicht, zu einer eigenständigen Persönlichkeit zu reifen. Heinz Stein wird als Kind wegen seines Brustbuckels verhätschelt und entwickelt sich zum genauen Gegenteil seines Vaters, des rechtschaffenen Julius Stein. Antriebslos lässt er sich durchs Leben treiben und träumt sich in eine glitzernde Kinowelt. Horst Srszprn, unehelicher und ungeliebter Sohn, bleibt zeitlebens ein Außenseiter. In den dreißiger Jahren tritt er der SS bei und erlebt einen beispiellosen Aufstieg. Er wird in ein Sonderkommando berufen und leitet später die politische Abteilung im KZ Mauthausen. Am Ende des Krieges gerät er in russische Gefangenschaft und wird nach Sibirien deportiert. ‚Der Baron‘ wird er dort genannt – wegen seiner Kaltblütigkeit bleibt er am Leben. Als Spätheimkehrer wider Erwarten nach Nordlich zurückkehrend, versetzt er den Ort bald in Angst und Schrecken und verursacht schließlich eine Katastrophe ... Zugegeben: die Horst-Srszprn-Stellen sind zum Teil harter Tobak; aber es geht in diesem Roman auch abenteuerlich und spannend und  zu und an schrägem Humor fehlt es ebenfalls nicht. Neben brustbuckligen Taugenichtsen, eloquenten Automechanikern namens Schiller und Goete, tragischen Mädchen und sadistischen Kuckuckskindern haben auch außergewöhnliche Frauen einen starken Auftritt, die der Liebe in schweren Zeiten zu ihrer Berechtigung zu verhelfen wissen.   Es wird mir eine Freude sein, Euch bei der Lektüre zu begleiten, Fragen zu beantworten und mit kleinen Tipps zur Stelle zu sein, wenn es um Anspielungen auf Film, Musik und Literatur geht. Ich bin wirklich sehr gespannt, wie Euch mein Debütroman gefällt und würde mich über eine lebhafte Diskussion außerordentlich freuen. Und nun also: Viel Spaß! Euer Willi Zurbrüggen

    Mehr
    • 141

    Corsicana

    02. May 2015 um 14:37
    Beitrag einblenden
    nonamed_girl schreibt Sehr auf den Punkt bringt es Johann: "Wenn man es recht bedenkt, sollte man schon schauen, was da los ist, auf dem Seelengrund eines Mensche, dessen Tauf- und Familienname vom ersten bis zum ...

    Das ist ein sehr sehr gelungener Satz, der mir auch sehr gefallen hat.

  • Dicht gedrängte Chronik

    Nordlich

    Corsicana

    02. May 2015 um 14:25

    Der Roman "Nordlich" von Willi Zurbrüggen zeigt die Geschichte einer fiktiven Kleinstadt im Münsterland. Und die Geschichte ihrer Bewohner - wobei sich dies später auf drei Familien konzentriert. Bis dahin gibt es eine Fülle von Vorgeschichten der Vorfahren, deren Verwicklungen in den 1. Weltkrieg, die Nazizeit und in den 2. Weltkrieg. Es gibt Mißhandlungen, Gewalt in der Familie, Gewalt im Krieg, Gewalt im KZ und das Elend der Gefangenenlager in Russland. Ziemlich viel für einen einzigem Roman - manchmal zu viel. Ich hatte daher zwischendurch eine Leseblockade - ich konnte es fast nicht mehr ertragen und die Vielzahl der Personen erschwerte das Lesen zusätzlich. Nachher kehrt die Geschichte zum Epilog zurück und es werden wesentlich weniger Personen - das tut der Geschichte gut und macht sie übersichtlicher und eindringlicher und die Nachwirkungen in den Familien von Krieg, mangelnder Liebe und verkrusteten Strukturen werden deutlicher.  Insgesamt ein eindringliches, oft bedrückendes  - aber sicherlich realistisches Kaleidoskop der Deutschen Geschichte im letzten Jahrhundert, dargestellt an einer Kleinstadt.

    Mehr
  • Spannend verwobene Lebensgeschichte dreier Familien in Kriegs- und Nachkriegszeit

    Nordlich

    jutscha

    01. April 2015 um 21:44

    Die Geschichte beginnt in den 60er Jahren mit einem Stierkampf, den Zigeuner in einem Dorf namens Nordlich veranstalten. Es kommt zur Katastrophe, denn die Kuh in der Arena verletzt einen Menschen schwer. Es folgt ein Rückblick in die Zeit vor dem 2. Weltkrieg. Die Geschichte teilt sich in 3 Handlungsstränge, die jeweils von einer Familie handeln. Der Leser erfährt viel über die einzelnen Schicksale und Charaktere. Irgendwann treffen diese Familien alle in Nordlich aufeinander, wo sich ihre Wege kreuzen. Der Leser darf die Protagonisten über einen langen Zeitraum des Schreckens und der Entbehrungen begleiten. Der Autor hat es geschafft, mit dieser komplex verwobenen Geschichte ein deutliches Bild des Alltags während des 2. Weltkrieges darzustellen und die Einflüsse des Krieges auf die Familien zu verdeutlichen. Gleichzeitig gibt er dem Leser einen tiefen Einblick in die Grausamkeiten, zu denen Menschen in Krisensituationen fähig sind. Anfangs war es für mich schwierig, die einzelnen Personen auseinander zu halten, weil in kurzer Zeit viele Namen und Schicksale erzählt werden. Im Laufe der Geschichte wird das aber einfacher, da sich die Personenzahl reduziert. Ich fand es sehr spannend zu lesen, wie die einzelnen Handlungsstränge zusammenhängen und was die Protagonisten aus ihrem Leben machen. Dabei zeigte sich, dass in der Kindheit Eerlebtes sich auf das ganze Leben auswirkt und Menschen die Fehler, die an ihnen begangen wurden, oftmals als Erwachsene selbst wiederholen. Dabei möchte ich ganz deutlich herausstellen, dass es Stellen im Buch gibt, die nicht leicht zu verdauen sind. So werden z. B. sehr brutale Szenen in Konzentrationslagern beschrieben, die dem Leser an die Nieren gehen. Mich haben diese Passagen nachhaltig beschäftigt. Obwohl ich am Anfang meine Probleme damit hatte, die vielen Personen auseinander zu halten, fand ich die Geschichte im Verlauf immer fesselnder und konnte das Buch zum Schluss kaum mehr aus der Hand legen. Das ist es, was für mich ein gutes Buch ausmacht. Auf das Genre kommt es mir dabei gar nicht an. Wer das Buch lesen möchte, sollte sich aber im Klaren darüber sein, dass die Schilderungen der Zustände in den Konzentrationslagern ihm zu schaffen machten könnte. Ich bewerte den Roman mit 4 von 5 Sternen und kann ihn wirklich weiterempfehlen.

    Mehr
  • Nordlich

    Nordlich

    Booky-72

    24. March 2015 um 14:46

    Nordlich, ein fiktiver Ort im Münsterland, Anfang der 60er Jahre. Drei Familien, drei Portraits. Die Lebensläufe der Familien werden durch den Autor geschickt miteinander verbunden und ausgebaut. Eine Mischung aus deutscher Kriegsgeschichte, Familiendrama und Gesellschaftskritik. Ein wenig, teils auch schräger Humor sowie die Anspielungen auf Filme, Literatur und Musik aus dieser Zeit heitern die mitunter schwermütige Handlung etwas auf. Spannend und flüssig geschrieben. Viele Nebencharaktere lassen die Geschichte allerdings unnötig etwas ausschweifen. 3 Sterne von mir dazu.

    Mehr
  • Chronik aus Deutschland

    Nordlich

    Arun

    Nordlich von Willi Zurbrüggen Ein Buch aus Deutschland, welches mich überaus positiv überrascht hat. Stellenweise wurde ich an einen meiner Lieblingsschriftsteller „James A. Michener“ erinnert! Inhalt: Nordlich eine kleine fiktive Stadt im Münsterland bildet den Ausgangspunkt für die Geschichte dreier Familien, hauptsächlich in der Zeitspanne der Weimarer Republik bis hinein in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts. Rückblickend wird das Leben der verschiedenen Familienmitglieder dargestellt und aufgearbeitet, dabei wird noch weiter ausgeholt und auch auf die Herkunft und Wurzeln der vorhergehenden Generationen wird eingegangen. Ein Großteil der Handlung bezieht sich auf das 3. Reich und die dadurch bedingten Folgen und Lebensumstände wie Hitlerjugend, Reichsarbeitsdienst, Rassenideologie, Konzentrationslager, Wehrmacht, Krieg, Gefangenschaft und Nachkriegszeit. Hier eine Textstelle, welche mir besonders gefallen hat: „Wenn sie daran dachte, wie dieser österreichische Psychopath und sein klumpfüßiger Zwerg den nordischen Recken als Idealgestalt verklärten, konnte sie nur lachen. Doch wenn sie wiederum sah, wie ein ganzes Volk diesem Trio, zu dem noch der gemästete Luftwaffenpfau gehörte, auf den Leim ging und mit offenen Augen in sein Verderben rannte, blieb ihr das Lachen im Hals stecken, dass sie daran fast erstickte.“ Meine Meinung: Der Autor versteht es geschickt und kenntnisreich einen Teil der deutschen Geschichte bestehend aus verschiedenen Handlungssträngen um die Bewohner von Nordlich zu verbinden und in Einklang zu bringen. Die politischen und zwischenmenschlichen Ereignisse werden oft aus unterschiedlichen Sichtweisen erzählt, dabei wird kein Blatt vor den Mund genommen, sondern die Dinge werden glasklar und ungeschönt wiedergegeben. Neben drastischen Szenen bleibt auch Platz für einen zum Teil schrägen Humor. Besonders gut gefallen haben mir die Anspielungen auf Film, Literatur und Musik, welche der Autor einfließen lässt. Fazit: Für meinen Geschmack ein Buch, welches mich bestens unterhalten hat. Eine Story, die sich aus vielen kleinen Geschichten zusammensetzt und dabei immer den roten Faden behält. Hätte gerne noch mehr als die 380 Seiten gelesen und hoffe das der Autor uns noch weitere Bücher vorlegt.

    Mehr
    • 9

    kingofmusic

    24. February 2015 um 14:39
  • Atmosphärisch dichtes Portrait dreier Familien

    Nordlich

    Leela

    08. February 2015 um 00:48

    Willi Zurbrüggen schildert in "Nordlich" das Leben mehrerer Familien während der Zeit von 1915 bis 1965. Nordlich ist ein Ort, in dem sich die verschiedensten Leute tummeln: Zuerst einmal wären da die Vösskens, eine kinderreiche Bauernfamilie, gefolgt von den etwas betuchteren Steins sowie die Familie Srszprn, die aus Litauen nach Nordlich geflohen ist. Willi Zurbrüggen schafft es nun, die lebensläufe all dieser Familien miteinander zu verbinden und ein paar wirklich spannende Geschichten zu erzählen, die manchmal skurril, manchmal tragisch, manchmal schlicht packend sind. Man fiebert quasi mit den unterschiedlichen Persönlichkeiten mit, erfährt, was sie bedrückt und was sie sich vom Leben versprechen. Wie sich diese Lebensläufe letztendlich entwickeln, mag nicht mit dem Spannungsbogen eines Krimis vergleichbar sein, überzeugt aber dafür durch eine dichte Atmosphäre und ein glaubhaftes Gesellschaftsportrait der Provinz. Während manche Personen durchweg interessant sind - ich interessierte mich z.B. sehr für Horst Srszprn, seine Nazivergangenheit und seine Versuche, sich ins Leben der Nachkriegszeit einzufügen - gibt es allerdings auch viele Nebencharaktere, die das Buch bevölkern. Da auch die Geschichte dieser Personen erzählt wird, ist es teilweise nicht leicht, sich an alle Namen zu erinnern oder die Charaktere auseinanderzuhalten. Einerseits trägt diese Masse an Charakteren zur dichten Atmosphäre des Buches bei, andererseits wirkt die Geschichte dadurch aber manchmal aufgebläht und überfrachtet. Das trübte mein Lesevergnügen leider etwas, denn manche Abschnitte waren für mich aufgrund dieses Informationsüberschusses etwas zäh. Davon ab hat mich "Nordlich" aber gut und auf hohem Niveau unterhalten.

    Mehr
  • Bedrückend ehrlich, aber nicht schwermütig..

    Nordlich

    nonamed_girl

    28. January 2015 um 18:43

    Willi Zurbrüggen nimmt uns in seinem Debütroman mit in das fiktive Städchen Nordlich zu Beginn der 60er Jahre. Er erzählt die Geschichten um Aida Vössken, den jüngsten Spross einer kinderreichen Kleinbauernfamilie, Heinz Stein, den verkrüppelten Sohn des Eisenbahners Julius Stein, und Horst Srszprn, der ungeliebte Nachwuchs einer Flüchtlingsfamilie aus Litauen. In drei Teilen lernen wir das Städchen Nordlich und seine Bewohner mit all ihren Eigenheiten kennen und erfahren, wie es Ihnen während des zweiten Weltkriegs ergeht. Zurbrüggen schreibt bedrückend ehrlich, entlässt die Leser aber nicht schwermütig. Alles in allem ein Buch, dass schon allein durch die Grundthematik generationenübergreifend empfohlen werden kann. Die ein oder andere Anspielung auf Filme, Musik und Literatur aus vergangenen Jahren sind da ein schöner Bonus. Einen Stern Abzug gibt es von mir wegen der Masse an Nebenfiguren, die fast alle noch eine eigene Geschichte haben und mich leider hin und wieder verwirrt das ein oder andere Kapitel doppelt lesen ließen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks