William Arden Die drei ??? und der lachende Schatten

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(10)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die drei ??? und der lachende Schatten“ von William Arden

Folge 13 - Die drei ??? und der lachende Schatten

Schatten pflegen normalerweise zu schweigen. Hier aber lacht ein Schatten - schrill und furchterregend! Doch nicht nur dieser höchst ungewöhnliche Schatten bereitet Justus, Bob und Peter Kopfzerbrechen. Auf dem Landsitz der alten Miss Sanchez scheinen auch sonst recht merkwürdige Dinge vorzugehen. Was hat es zum Beispiel mit dem Gerücht auf sich, daß ganz in der Nähe ein wertvoller Indianerschatz vergraben sein soll - an einem Ort, wo kein Mann ihn finden kann? Ehe die drei Jungen sich versehen, sind sie in einen ebenso gefährlichen, wie mysteriösen Fall verwickelt, denn der Indianerschatz existiert wirklich! Ein skrupelloser Gangster versucht ihn zu erbeuten und setzt dabei nicht nur das Leben von vier Indianerjungen aufs Spiel. Doch dank Justus\ Scharfsinn und Mut und mit Hilfe der Polizei wird dem Mann das Handwerk gelegt. Am Ende gibt es zwar keinen lachenden Schatz mehr, dafür aber drei lachende Detektive, die wieder einmal einen Fall heil überstanden haben!

Ansich gefiel mir der Fall richtig gut...nur die Synchro war leider nciht so mein Fall...weniger wäre mehr gewesen !

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Immer wieder ein wunderbares hörvergnügen, mit viel Spannung

— Reneesemee

Stöbern in Kinderbücher

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toller Fall...nicht so tolle Synchro...schade !

    Die drei ??? und der lachende Schatten

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    03. July 2016 um 20:52

    Art: Hörspiel Dauer: 44:00 Minuten Empfohlenes Alter: ca. 7-8 Jahre Reihe: Folge 13 Inhalt erfahrt ihr auf der Seite. Meine Meinung: Ansich finde ich diese Folge besser als die davor ("Der schreiende Wecker"), aber leider finde ich die Synchro teils echt daneben. Tolles Abenteuer, toller Fall mit den drei ??? der manchmal etwas verwirrt, mich aber bestens unterhielt...wenn nur die Sprecher besser ausgewählt worden wären... Was gefiel mir ? Es war wieder ein flotter Fall mit den drei Detektiven aus Rocky Beach, der durch seine stänidgen Wendungen mich bestens unterhielt und zumal wieder mein Lieblingsschurke auftauchte... Ich liebe Skinny Norris einfach, Gemein, niederträchtig und doch im Grunde nur ein feiges Hühnchen....aber ich steh einfach total auf ihn, weil das Gesamtpaket stimmt. Die Effekte gehen mittlerweile etwas mehr in Richtung der neueren Folgen, gefielen mir aber auch hier wirklich gut. Zudem ist der lachende Schatten echt der Brüller...erinnerte mich etwas an meine Nachbarin :D !! Was gefiel mir nicht ? Mich störte dieses Mal wirklich am meisten die Synchro...einfach zu übertrieben. Dass die Stimmhöhe,-lage, und die Aussprache sich an dem Charakterbild der Person hält ist ja normal, aber hier fand ich es einfach nur nervig. Mir kam es wirklich zu aufgesetzt und überdramatisiert vor...gefiel mir gar nicht !! Bewertung: Bis auf die Synchro wurde ich bestens unterhalten. Deshalb gibt es von mir: 4 von 5 Sterne

    Mehr
  • ...mit Blut geschrieben!

    Die drei ??? und der lachende Schatten

    Buechergarten

    24. March 2016 um 15:37

    INHALT: Was ist den drei Fragezeichen da nur wieder in die Hände gefallen: Eine goldene Statue mit einer geheimnisvollen Botschaft – geschrieben mit Blut! Dazu kommt das schrille, furchterregende Lachen eines Schattens! Beides bereitet den Detektiven Kopfzerbrechen und führt sie zum Gut Sanchez auf dem merkwürdige Dinge vor sich gehen. Was hat es zum Beispiel mit dem Gerücht über einen alten Indianerschatz auf sich von dem es heißt, dass kein Mann ihn je finden kann? Ehe die Jungen sich versehen stecken sie in einem neuen, gefährlichen Fall…   EIGENE MEINUNG: Das Coverbild dieser Folge der drei Fragezeichen erschien mir vor dem Hören eher komisch – danach ergibt sie durchaus einen Sinn! :) In dieser Folge treffen wir auf jeden Fall wieder auf unseren alten Feind Skinny Norris und das allein freut mich schon! Ich finde es ja unglaublich wie der Sprecher Andreas von der Meden im einen Moment Skinny und im nächsten Morton seine Stimme verleiht! Etwas weniger gut gefallen hat mir Ted Sanchez in diesem Hörspiel. Er nimmt die Rolle des jugendlichen Helfers der drei Fragezeichen ein, wie es ihn in vielen Folgen gibt. Auch die, für mich, übertriebenen Dialekte der Indianer, Miss Sanchez und kleinere Fehler haben mir eher weniger gut gefallen. Dafür war ich total von den Socken, als sich das „Lachen“ des Schatten aufgelöst hat – finde ich prima! :) Auch eine mit Blut geschriebene Nachricht und ein altes Rätsel machen mir wirklich Freude! Miträtseln finde ich immer klasse und ein alter Sprachenforscher hat auch etwas für sich!   Trivia: -          Das Hörspiel folgt ziemlich genau der Buchvorlage. Lediglich die Szene, in der Justus und Bob vor den beiden dunklen Männern fliehen wurde weggelassen. -          Peter hat ein schweres Pfadfindermesser mit vielen starken Klingen. -          Mr. Hitchcock bekommt einen goldenen Becher aus dem Schatz der Chumash geschenkt. -          Das Magnus Verde Rätsel zum mittüfteln: "Der Schatz ist im Himmelsauge, wo kein Mann ihn finden kann..."   Trackliste: 1.       Es lacht in der Nacht 2.       Überfall! 3.       Eine aufregende Mitteilung 4.       Nächtliche Gestalten 5.       Gefangen! 6.       Justus Geht ein Licht auf 7.       Die Steilwand hinab 8.       Der Schatz der Chumash   FAZIT: Für mich keine der Besten oder von mir am meisten geschätzten Folgen, aber mit einer schönen Idee und einfach Kult! (3,5 Sterne)

    Mehr
  • Lachende Schatten

    Die drei ??? und der lachende Schatten

    Reneesemee

    Inhalt: Schatten pflegen normalerweise zu schweigen. Aber hier lacht ein Schatten – schrill und furchterregend. Justus, Peter und Bob, die drei Detektive haben es jedoch nicht nur mit ihm zu tun: Ein Amulett und ein verschollener Indianerschatz tauchen wieder auf – an einem Ort, „wo ihn kein Mann finden kann“. Unsere drei Freunde brauchen ihre ganze Erfindungsgabe und viel Mut, um diese Rätsel zu lösen.   Diesmal fällt den drei Fragezeichen eine mysteriöse Botschaft zu. Es ist ein Hilferuft mit Blut geschriebener in einer fremden Sprache die dazu noch in einem indianischem Amulett versteckt ist. So beginnt der spannende Fall den ich bestimmt schon ein paar mal gehört habe und doch versüsst es einem immer wieder die Autofahrt.    

    Mehr
    • 2

    Floh

    13. March 2016 um 04:45
  • Rezension zu "Die drei ??? und der lachende Schatten" von William Arden

    Die drei ??? und der lachende Schatten

    Joey

    17. August 2008 um 15:17

    Folge 13: Der lachende Schatten Schatten pflegen normalerweise zu schweigen. Hier aber lacht ein Schatten - schrill und furchterregend! Doch nicht nur dieser höchst ungewöhnliche Schatten bereitet Justus, Bob und Peter Kopfzerbrechen. Auf dem Landsitz der alten Miss Sanchez scheinen auch sonst recht merkwürdige Dinge vorzugehen. Was hat es zum Beispiel mit dem Gerücht auf sich, daß ganz in der Nähe ein wertvoller Indianerschatz vergraben sein soll - "an einem Ort, wo kein Mann ihn finden kann"? Ehe die drei Jungen sich versehen, sind sie in einen ebenso gefährlichen, wie mysteriösen Fall verwickelt, denn der Indianerschatz existiert wirklich! Ein skrupelloser Gangster versucht ihn zu erbeuten und setzt dabei nicht nur das Leben von vier Indianerjungen aufs Spiel. Doch dank Justus' Scharfsinn und Mut und mit Hilfe der Polizei wird dem Mann das Handwerk gelegt. Am Ende gibt es zwar keinen lachenden Schatz mehr, dafür aber drei lachende Detektive, die wieder einmal einen Fall heil überstanden haben! (Klappentext CD)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks