Die drei ??? und die schwarze Katze

von William Arden 
3,8 Sterne bei22 Bewertungen
Die drei ??? und die schwarze Katze
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Charleas avatar

Im Zirkus, mit der Katze unterm Arm, auf Räuberjagd gehen

Für mich eine der schwächeren Folgen...die Story konnte mich jetzt nicht wirklich packen und manches wirkte deplatziert !

Alle 22 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die drei ??? und die schwarze Katze"

Folge 4 - Die drei ??? und die schwarze Katze

In einem kleinen Wanderzirkus wittern die drei jungen Detektive Peter, Bob und Justus ihren neuesten Fall. Denn wenn ein finster aussehender Mann mit Gewalt eine häßliche schwarze Stoffkatze - den Hauptgewinn einer Schießbude - an sich bringen will, sie schließlich stiehlt und am nächsten Tag per Zeitungsanzeige nach weiteren Stoffkatzen fahndet, dann muß irgend etwas dahinter stecken. Außerdem: Wieso trifft den Wanderzirkus seit Wochen ein Unglücksfall nach dem anderen? Und wer ist der Unbekannte mit der auffallenden Tätowierung, der immer wieder im Zirkus auftaucht, aber in brenzligen Momenten spurlos verschwindet? Justus und seine Freunde setzen sich ihm und der gestohlenen Katze auf die Spur und lassen sich beinah auf eine falsche Fährte jagen. nach aufregenden Fehlschlägen gelingt es ihnen aber schließlich doch, das Geheimnis der schwarzen Katze zu lüften und in letzter Minute einem raffinierten Verbrecher die Maske vom Gesicht zu reißen - im wahrsten Sinne des Wortes...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783865364326
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:BMG Ariola Miller
Erscheinungsdatum:15.10.2001
Das aktuelle Buch ist am 01.01.1978 bei Franckhsche Verlagshandlung, erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Charleas avatar
    Charleavor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Im Zirkus, mit der Katze unterm Arm, auf Räuberjagd gehen
    Im Zirkus, mit der Katze unterm Arm, auf Räuberjagd gehen

    Cover / Artwork / Aufbau des Hörspiels

    Die "Drei ??? und die schwarze Katze" ist einer der Teile, die ich häufiger als Kind gehört habe. Noch immer mag ich das Cover mit der fauchenden Katze gerne. Natürlich stimmt auch die schwarze Hintergrundfarbe perfekt in die Reihe um die drei Junior-Detektive Justus, Bob und Peter.


    Inhalt

    Die Drei ??? sind auf einem Zirkus auf der Jagd nach einem Dieb und stolpern dabei in eine verzwickte Geschichte hinein. Lange wissen sie nicht, wo der Hase langläuft und rätseln, wer die Drahtzieher hinter allem sind. Justus behält wie immer einen klaren Kopf.


    Fazit

    Diesen Teil mag ich immer noch sehr gerne. Ich finde, dass die Atmosphäre sehr gut getroffen ist und natürlich tragen wie immer die Sprecher viel zum Spannungsaufbau bei.

    Kommentieren0
    72
    Teilen
    pardens avatar
    pardenvor 9 Monaten
    Geheimnis um einen Wanderzirkus...

    GEHEIMNIS UM EINEN WANDERZIRKUS...

    In einem kleinen Wanderzirkus wittern die drei jungen Detektive Peter, Bob und Justus ihren neuesten Fall. Denn wenn ein finster aussehender Mann mit Gewalt eine häßliche schwarze Stoffkatze - den Hauptgewinn einer Schießbude - an sich bringen will, sie schließlich stiehlt und am nächsten Tag per Zeitungsanzeige nach weiteren Stoffkatzen fahndet, dann muß irgend etwas dahinter stecken. Außerdem: Wieso trifft den Wanderzirkus seit Wochen ein Unglücksfall nach dem anderen? Und wer ist der Unbekannte mit der auffallenden Tätowierung, der immer wieder im Zirkus auftaucht, aber in brenzligen Momenten spurlos verschwindet? Justus und seine Freunde setzen sich ihm und der gestohlenen Katze auf die Spur...


    "Wenn alles andere ausgeschlossen werden muss, dann ist das, was übrig bleibt, die Lösung, auch wenn sie unmöglich erscheint!"



    Der Fall um die mysteriösen Geschehnisse rund um den Wanderzirkus ist wieder einmal gekonnt vertont worden. Das Hörspiel ist spannend und rätselhaft, doch das Miträtseln erübrigt sich hier, da zu viele Fakten erst zu spät bekannt werden. Rätselhaft ist die Folge jedenfalls: Wie konnte der Dieb der schwarzen Katze über einen senkrechten Zaun entwischen? Was ist an der Katze so wertvoll? Warum wird der Zirkus sabotiert? Fragen über Fragen, auf die es am Ende überzeugende Antworten gibt. Und für Spannung ist auch gesorgt: Ein Löwe bricht aus, die Fragezeichen brechen ein und am Ende steht ein Showdown, der an Dramatik nichts zu wünschen übrig lässt.

    Ein Problem der frühen Hörspiele (hier: Folge 4) besteht darin, dass deren Laufzeit sehr kurz ist (hier. 44 Minuten) und dass deshalb die Handlung im Vergleich zu den Büchern drastisch zusammengestrichen werden musste. Dadurch kommt es zu einigen nicht nachvollziehbaren Handlungssprüngen. So stehen irgendwann ein Kraftmensch und ein Clown auf der Liste der Verdächtigen, ohne dass man weiß, wie sie dahingeraten sind. Es gibt lediglich den Kommentar von Bob: "Wir sind eben Detektive und wissen so etwas." Und als die Fragezeichen Hauptkommissar Reynolds das Autokennzeichen des Diebes mitteilen, ruft schon eine Minute später ein Polizist an, um mitzuteilen, dass der Wagen gefunden wurde.

    Doch abgesehen von den kleinen Schwächen sorgen die drei bekannten Sprecher Jens Wawrczeck (Peter Shaw), Oliver Rohrbeck (Justus Jonas) und Andreas Fröhlich (Bob Andrews) sowie die gelungene Musikuntermalung auch in dieser Folge wieder dafür, dass das Abenteuer zu einem Hörvergnügen wird...


    © Parden

    Kommentare: 2
    13
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Für mich eine der schwächeren Folgen...die Story konnte mich jetzt nicht wirklich packen und manches wirkte deplatziert !
    Das Rätsel um die schwarzen Katzen...

    Art: Hörspiel
    Dauer: ca. 44 Minuten
    Empfohlenes Alter: ca. ab 7
    Sonstiges: Folge 4

    Inhalt erfahrt ihr wieder auf der Seite.

    Meine Meinung:

    Ja...so gerade bin ich echt wieder im Hörspielfieber....beim Lesen oder Malen zwischendurch eignet sich eine "Die drei ???" Folge doch echt perfekt...auch wenn es, so wie hier, eine der schwächeren ist !

    Was hat mir gut an der Folge gefallen ?

    Mir gefiel einfach dieser Jahrmarktflair, der vor allem durch den Sound super rüberbegracht wurde. Ich jedenfalls fühlte mich praktisch wie auf einem ;)
    Ebenfalls sind die Sprcher wieder einwandfrei ! Sauber, klar und mit der richtigen Betonung. Fand ich wieder richtig gut.

    Was hat mir nicht so an "Die drei  ??? und die schwarze Katze" gefallen ??

    Naja...irgendwie ist die Story nicht so ganz das Wahre. Sie ist jetzt nicht langweilig oder so. wirkte aber doch recht Standard und an manchen Stellen etwas dekonstuiert.
    Will heißen, dass ich es wie Büchergarten sehe....immer wider werden durch irgendwelche Lauscher oder andere Störenfriede die Jungs gestört....da es ja fast fortlaufend passierte, nervte mich dies doch schon.
    Außerdem wollte einfach keine richtige Spannung aufkommen und ich langweilte mich etwas.

    Bewertung:

    Auch wenn die 4. Folge jetzt kein Highlight ist, sollte man sie einfach gehört haben, weil sie einfach dazu gehört !!
    Von mir gibt es:

    4 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    159
    Teilen
    Buechergartens avatar
    Buechergartenvor 3 Jahren
    Tolle Jahrmarkt-Atmosphäre!

    INHALT:

    Auf einem Jahrmarkt werden Justus, Bob und Peter Zeugen eines Diebstahls! Ein Mann macht sich mit einer schwarzen Stoffkatze, die als Preis in einer Schießbude zu gewinnen war, aus dem Staub. Schnell erfahren die drei Fragezeichen, dass bereits mehrere dieser Stoffkatzen abhandengekommen sind. Gemeinsam mit Andy, dem Zirkusjungen der die Schießbude betreut, machen sie sich auf die Suche nach Hinweisen welches Geheimnis hinter dem einfachen Stofftier steckt und wer um jeden Preis, sogar per Zeitungsanzeige, in den Besitz einer ganz bestimmten Katze kommen will… Der Beginn einer nicht gerade ungefährlichen Ermittlung!

     

    EIGENEN MEINUNG:

    Dies ist die 6. Folge aus der Hörbuchreihe um die Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews. Das Cover ist diesmal nicht ganz Meines. Die fauchende Katze ist für mich nicht ganz so schön anzusehen, wirkt aber gruselig und macht Vorfreude auf die Folge!

    In der Folge selbst geht es jedoch nicht um eine echte, gar gefährliche Katze, sondern um ein Stofftier. Auch die Geschichte selbst ist bis auf wenige Stellen für mich nicht wirklich gefährlich, sondern vielleicht eher abenteuerlich zu nennen. Für mich war dies eine Folge die eher weniger zum Miträtseln geeignet ist. Viele Hinweise kommen dafür erst zu nah am Ende der Geschichte. Außerdem hat es mir nicht so gut gefallen, dass die Arbeit der drei Detektive in diesem Fall vor allem immer wieder durch einen Zuhörer oder Lauscher an der Wand gestört wird. Allerdings war länger nicht klar, wer der „Täter“ wirklich ist und auch Justus weiß diesmal nicht zu früh über jedes Detail Bescheid! Mit Andy bekommen die Detektive einen etwa gleichaltrigen Begleiter an die Hand – wie in einigen anderen Fällen ist er auch ein Anfänger in Sachen Ermittlung! Der Ort des Geschehens ist in diesem Fall oft der Rummelplatz und da muss man sagen, dass die Hintergrundgeräusche einfach super inszeniert und wirklich stimmungsvoll sind! Tolle Atmosphäre!

     

    Trivia:

    Es ist September. Keine Meile vor der Küste von Rocky Beach liegt die Insel "Anapuma". Um herauszufinden, wer der Besitzer eines Wagens ist, dessen Kennzeichen man kennt, muss man in Sacramento anrufen.


    Tracks:

    Haltet den Dieb  Peter beweist seinen Mut Andy wundert sich Wer sucht eine schwarze Katze Der Mann mit der Tätowierung In Der Falle Justus kombiniert Der Räuber wird entlarvt

    FAZIT:

    Eine der weniger gruseligen und spannenden Folgen zum Miträtseln, dafür ein nettes, abwechslungsreiches Abenteuer rund um den Jahrmarkt!

    Kommentieren0
    61
    Teilen
    Reneesemees avatar
    Reneesemeevor 5 Jahren
    Schwarze Katze

    Diesmal wittern die drei ??? in einem kleinen Wanderzirkus einen neuen Fall.

    Denn ein finster aussehender Mann will mit aller Gewalt eine hässliche Stoffkatze an sich bringen und sie stiehlt. Doch am nächsten Tag lesen sie das per Zeitungsanzeige weitere Katzen gesucht werden.

    Doch werd steckt hinter dem ganzen?
    Justus, Peter und Bob versuchen das rätzel zu lösen und geraten mal wieder in gefahr doch wie nicht anders zu erwarten können sie sich alleine befreien.


    Auch dies ist eine Geschicht voller spannung.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    rkuehnes avatar
    rkuehnevor 7 Jahren
    Rezension zu "Die drei ??? und die schwarze Katze" von William Arden

    Die erste Folge bei der ich nicht eingenickt bin (hab aber auch alles auf dem Beifahrersitz im Auto gehört). Etwas einfältig, dass die Ermittlungen der Jungs meist dadurch behindert werden, dass sie immer jemand belauscht. Ansonsten war das ein ganz netter Fall, mehr aber immer noch nicht.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    charlottes avatar
    charlottevor 7 Jahren
    Rezension zu "Die drei ??? und die schwarze Katze" von William Arden

    Folge 6: Die drei ??? und die schwarze Katze ist eine eher durchschnittliche, wenn auch gar nicht so schlechte Folge aus den Anfangsjahren. Positiv hervorzuheben ist, dass man bis zum Ende nicht weiß, wer der Täter (in diesem Fall der Dieb der schwarzen Katzen) ist. Und auch das kleiner Besserwisserchen Justus ist uns nicht wieder um Meilen voraus und weiß alles.
    Leider fehlt mir für eine wirklich gelungene Folge das Rätsel, das Geheimnisvolle und auch gruselig ist es diesmal nicht. (Schade, so kann Peter gar nicht jammern...)
    Alles in Allem unterhaltsam, aber nichts besonderes.

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    Joeys avatar
    Joeyvor 10 Jahren
    Rezension zu "Die drei ??? und die schwarze Katze" von William Arden

    Folge 04: Die schwarze Katze.

    Auf einem Jahrmarkt werden die Drei ??? Zeuge eines Diebstahls einer schwarzen Stoffkatze, die als Preis bei einer Schießbude vergeben wurde und von welchen schon mehrere abhanden gekommen sind. Sie lernen Andy kennen, einen Zirkusjungen, der die Schießbude betreibt. Plötzlich kommen sie in eine brenzlige Situation, denn auf einmal steht der Löwe des Zirkus´ vor ihnen…

    Bei ihren Recherchen nach den gestohlenen Katzen stellt sich auch heraus, dass der Zirkus schon seit einiger Zeit sabotiert wird. Eine spannende Suche beginnt.

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    Kunis avatar
    Kuni
    adventurouslys avatar
    adventurouslyvor 4 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks