William Browning Spencer Annas Schatten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Annas Schatten“ von William Browning Spencer

Newburg, North Carolina, 1966. Der junge Künstler David jobbt als Sanitäter in der Notaufnahme. Dort trifft er Anna zum ersten Mal, als sie wegen einer Überdosis irgendwelcher Drogen behandelt wird. Ihre ungewöhnliche Schönheit, ihre Ausstrahlung werfen ihn um; für ihn ist es Liebe auf den ersten Blick. Süchtig nach ihr, zieht er in die WG, in der Anna lebt. Aber Anna hat einen Freund, den Drogendealer Larry. Eines Nachts wird Larry tot aufgefunden ... Ein Roman voller Spannung und Besessenheit; eine mitreißende Geschichte von grenzenloser Liebe und bitterer Rache.§§

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Moortochter

Mehr eine Charakterstudie als ein Thriller - starke Protagonistin, angenehmer Stil, aber einige Schwächen

Pergamentfalter

Der Totensucher

Spannend und unglaublich mitreißend bis zur letzten Seite!

leserattebremen

AchtNacht

Ordentlicher Thriller mit Fitzek typischen Schwächen

Lilith79

In ewiger Schuld

Spannung pur

MellieJo

Portugiesische Rache

Eine schöne Reihe, die sich wunderbar als Reisebegleiter für euren Sommerurlaub eignet und auch die Gelegenheitsleser schnell mitreißen wird

Anka2010

Der Mann zwischen den Wänden

Toller Erzählstil. Jedoch verliert sich das Erzählte in einem atmosphärisch dichtem Meer aus Absurditäten, für die mir die Fantasie fehlt.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen