William Butler Yeats

 4.3 Sterne bei 32 Bewertungen
Autor von Liebesgedichte, Die geheime Rose und weiteren Büchern.

Lebenslauf von William Butler Yeats

† 28. Januar 1939 in Roquebrune-Cap-Martin bei Nizza Er erhielt 1923 den Literaturnobelpreis.

Alle Bücher von William Butler Yeats

Sortieren:
Buchformat:
Liebesgedichte

Liebesgedichte

 (7)
Erschienen am 19.03.2001
Die geheime Rose

Die geheime Rose

 (6)
Erschienen am 31.03.2008
Ein Morgen grünes Gras

Ein Morgen grünes Gras

 (3)
Erschienen am 01.01.1998
Die Gedichte

Die Gedichte

 (2)
Erschienen am 22.09.2005
Erzählungen und Essays

Erzählungen und Essays

 (1)
Erschienen am 28.02.2013
Irlands Königreich der Schatten

Irlands Königreich der Schatten

 (1)
Erschienen am 29.08.2008
Eine Vision

Eine Vision

 (0)
Erschienen am 01.10.2014
Gedichte/Poems, 2 Audio-CDs

Gedichte/Poems, 2 Audio-CDs

 (2)
Erschienen am 23.03.2015

Neue Rezensionen zu William Butler Yeats

Neu
IraWiras avatar

Rezension zu "Gedichte/Poems, 2 Audio-CDs" von William Butler Yeats

Tolle Sammlung, hervorragend gelesener Gedichte
IraWiravor 4 Jahren

Yeats, Yeats, Yeats... gehört hat vermutlich jeder schon von ihm, aber wer das noch mal genau war...

William Butler Yeats, der am 13. Juni vor 150 Jahren in Dublin geboren wurde, also 1865, schrieb nicht nur Gedichte, sondern auch Theaterstücke, Erzählungen und Essays und war nebenbei auch noch politisch sehr aktiv. In dieser Eigenschaft war er in den Zwanziger Jahren Mitglied des irischen Senats.
Aber am bekanntesten wurde er doch durch sein literarisches Werk, insbesondere durch seine Gedichte, für die er 1923 den Nobelpreis erhielt. Sein Werk wurde stark durch die keltische Mythologie und die irische Kultur beeinflusst, aber auch von traditionellen englischen Dichtern.

Sein Interesse am Theater zeigte sich nicht nur in seinen eigenen Theaterstücken, sondern auch in seiner Beteiligung an der Gründung der Irish Literary Theater Society , aus der 1904 das irische Nationaltheater, das  Abbey Theater entstand, das die kulturelle identität Irlands unterstützen sollte.

Yeats starb 1939 im Alter von 73 Jahren in einem Hotel in Frankreich und wurde 1948 in ein Grab in Drumcliff am Fuß des Ben Bulben im County Sligo umgebettet.

###
Und seht Ihr das auf der Hülle? Gelesen von...? Genau, einige Gedichte sind tatsächlich Aufnahmen mit Yeats selber, allein das faszinierte mich schon, abgesehen davon, dass ich seine Gedichte sowieso gerne mag. Und dann die Chance, ihn selber lesen zu hören - das konnte ich mir nicht entgehen lassen.

Aber auch die anderen Gedichte werden von bekannte Sprechern der 50er Jahre vorgetragen, die die Gedichte mit viel Gefühl und Ausdruckskraft lesen.
Ob man Gedichte mag oder nicht, ist eine Sache, ob man Yeats mag oder nicht, ist wieder eine Sache, aber - wenn man sie mag, dann kann man diese CD eigentlich nur genießen. Die Gedichte sind emotional, intensiv und mit viel Feuer vorgetragen, so dass man als Zuhörer mitgerissen und verzaubert wird.
Die Auswahl der Gedichte ist schön und vielfältig und gefällt mir sehr gut.

Auch die deutschen Gedichte sind gelungen und toll gelesen, auch wenn ihnen für mein Empfinden ein wenig von der Tiefe und Intensität der alten Aufnahmen im Original fehlt. Ich höre sie ebenfalls gerne, kann mich jedoch nicht ganz so hineinfallen lassen wie in die englischen Aufnahmen, allerdings ist das bei mir ein generelles Problem bei übersetzten Gedichten, hier bevorzuge ich in der Regel immer das Original. Wer hier etwas offener ist als ich, findet eine schöne, gut gelesene Übersetzung der Gedichte vor, die meines Erachtens ebenfalls ein Genuss sind.

Kommentieren0
2
Teilen
L

Rezension zu "Liebesgedichte" von William Butler Yeats

Rezension zu "Liebesgedichte" von William Butler Yeats
Luisvor 9 Jahren

William Butler Yeats ist einer der bekanntesten irischen Dichter, hat zahlreiche Liebesgedichte geschrieben. Die meisten von ihnen sind an die Schauspielerin und Agitatorin Maude Gonne gerichtet. Diese Frau, die für Irlands Freiheit kämpfte, liebte er fast ein Leben lang, ohne von ihr erhört zu werden. Sein stürmisches Werben lässt sich hier von Gedicht zu Gedicht verfolgen.

Eigene Meinung

Die deutsche Übersetzung der Gedichte fand ich persönlich furchtbar! Sehr misslungen ist zum Beispiel eines der bekanntesten Gedichte “Brown Penny” (Brauner Pfennig). Es fehlt einfach der Rhythmus, die Melodie, das zarte Spiel mit dem Herzen. Es gibt gute Übersetzungen von Yeats, leider ist dies keine davon. Ich kann von diesem Werk nur abraten…

Kommentieren0
13
Teilen
The iron butterflys avatar

Rezension zu "Liebesgedichte" von William Butler Yeats

Rezension zu "Liebesgedichte" von William Butler Yeats
The iron butterflyvor 9 Jahren

William Butler Yeats' (1865 - 1939) Gedichte an Maud Gonne sowie Olivia Shakespear.
Maud Gonne, Schauspielerin und Freiheitskämpferin Irlands war beinahe ein Leben lang die große Liebe Yeats. Obwohl Maud immer wieder den Kontakt zu Yeats gesucht hat und sie lange Jahre eng befreundet waren, hat sie seine Liebe wohl nie vollständig zu erwidern gewusst.
Olivia Shakespear war für ein Jahr lang Yeats Zuflucht, doch brach sie mit ihm, weil Maud wieder einmal in sein Leben drängte.
Von dieser unerfüllten Liebe zeugen seine Liebesgedichte. Der Band enthält unter anderem noch Auszüge autobiographischer Schriften des Dichters, der 1923 den Nobelpreis erhielt. Ohne Frage ein Muss für alle Lyrikfans!

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

William Butler Yeats wurde am 13. Juni 1865 in Sandymount bei Dublin (Irland) geboren.

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks