William Butler Yeats Liebesgedichte

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Liebesgedichte“ von William Butler Yeats

Fast alle Liebesgedichte von William Butler Yeats sind an die schöne Schauspielerin und Agitatorin Maud Gonne gerichtet, die der Dichter sein Leben lang vergötterte, ohne von ihr erhört zu werden. Die irische Unabhängigkeit, die Maud Gonne mit feurigen Vorträgen betrieb, war ihr wichtiger als die Erfüllung dieser Liebe. Yeats’ stürmische Werbung läßt sich von Gedicht zu Gedicht verfolgen.

Stöbern in Gedichte & Drama

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Liebesgedichte" von William Butler Yeats

    Liebesgedichte
    Luis

    Luis

    24. February 2010 um 21:14

    William Butler Yeats ist einer der bekanntesten irischen Dichter, hat zahlreiche Liebesgedichte geschrieben. Die meisten von ihnen sind an die Schauspielerin und Agitatorin Maude Gonne gerichtet. Diese Frau, die für Irlands Freiheit kämpfte, liebte er fast ein Leben lang, ohne von ihr erhört zu werden. Sein stürmisches Werben lässt sich hier von Gedicht zu Gedicht verfolgen. Eigene Meinung Die deutsche Übersetzung der Gedichte fand ich persönlich furchtbar! Sehr misslungen ist zum Beispiel eines der bekanntesten Gedichte “Brown Penny” (Brauner Pfennig). Es fehlt einfach der Rhythmus, die Melodie, das zarte Spiel mit dem Herzen. Es gibt gute Übersetzungen von Yeats, leider ist dies keine davon. Ich kann von diesem Werk nur abraten…

    Mehr
  • Rezension zu "Liebesgedichte" von William Butler Yeats

    Liebesgedichte
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    27. September 2009 um 02:20

    William Butler Yeats' (1865 - 1939) Gedichte an Maud Gonne sowie Olivia Shakespear. Maud Gonne, Schauspielerin und Freiheitskämpferin Irlands war beinahe ein Leben lang die große Liebe Yeats. Obwohl Maud immer wieder den Kontakt zu Yeats gesucht hat und sie lange Jahre eng befreundet waren, hat sie seine Liebe wohl nie vollständig zu erwidern gewusst. Olivia Shakespear war für ein Jahr lang Yeats Zuflucht, doch brach sie mit ihm, weil Maud wieder einmal in sein Leben drängte. Von dieser unerfüllten Liebe zeugen seine Liebesgedichte. Der Band enthält unter anderem noch Auszüge autobiographischer Schriften des Dichters, der 1923 den Nobelpreis erhielt. Ohne Frage ein Muss für alle Lyrikfans!

    Mehr