William C. Dietz

 3.6 Sterne bei 21 Bewertungen
Autor von Halo, Mass Effect und weiteren Büchern.

Alle Bücher von William C. Dietz

Sortieren:
Buchformat:
Halo

Halo

 (10)
Erschienen am 24.05.2004
Mass Effect

Mass Effect

 (5)
Erschienen am 08.02.2012
StarCraft II

StarCraft II

 (3)
Erschienen am 15.02.2011
Resistance

Resistance

 (1)
Erschienen am 09.10.2009
Die Sternenlegion 1 - Der Auftrag

Die Sternenlegion 1 - Der Auftrag

 (0)
Erschienen am 01.01.2005
Die Sternenlegion 2 - Angriff der Cyborgs

Die Sternenlegion 2 - Angriff der Cyborgs

 (0)
Erschienen am 03.04.2006
Heaven's Devils

Heaven's Devils

 (1)
Erschienen am 06.04.2010

Neue Rezensionen zu William C. Dietz

Neu
John_Sheridans avatar

Rezension zu "Mass Effect" von William C. Dietz

Rezension zu "Mass Effect" von William C. Dietz
John_Sheridanvor 6 Jahren

Das Universum wird belagert. Alle 50 000 Jahre fällt eine Rasse von Maschinenwesen - die sogenannten Reapers - über die Galaxie her und "erntet" alle Lebensformen ab. Zwei Menschen, die die schreckliche Wahrheit kennen, setzen alles daran, diesen Teufelskreis zu durchbrechen: Admiral David Anderson und seine Partnerin Kahlee Sanders. Sie sind im Besitz von wertvollen Informationen, die beweisen, dass der nächste Angriff der Reapers kurz bevorsteht.

Hier haben wir einen Autorenwechsel der wohl nicht durchdacht war.
Dietz leistet sich inhaltliche Fehler. Aber und das ist die wahre Frage: Als angestellter freier Autor hat er wohl Biowares Storypläne umgesetzt oder etwa nicht?
Jedenfalls gab es ja massiv Kritik bei einschlägigen Bewertungsseiten und auch der US Verlag kündigte an eine überarbeitete Version zu veröffenlichen.
Doch eigentlich geht es ja viel mehr um die Story und die ist gut.
Im Großen und ganzen von Bedeutung sind Prolog und Epilog.Die Geschichte dazwischen schließt einiges an Handlung der Romane ab.

Nun das einige Hauptpersonen sterben muss ja auch von Bioware gewollt sein.
Dietz ist nicht immer glaubhaft, kann man darüber hinwegsehen wird man gut unterhalten.
Ich hatte deutlich weniger Längen als im Vorgänger.
Der Roman hätte aber auch deutlich besser sein können. Besser an das Universum angepasst.
Dem autor scheint auch nicht klar gewesen zu sein das Gillian uns im 2. Roman als Autistin geschildert wurde. Auch die Andeutung das es ihr an Bord des Quarianerschiffs besser ging erklärt doch nicht die Heilung dieser Krankheit. Ich glaube nicht das sich das noch korigieren lässt.

Trotzdem gibt’s 4 Punkte. Gute Unterhaltung mit einigen Schwächen.

Kommentieren0
9
Teilen
Asuras avatar

Rezension zu "Halo" von William C. Dietz

Rezension zu "Halo" von William C. Dietz
Asuravor 6 Jahren

HALO - Die Invasion! Endlich geht die Geschichte um Masterchief weiter, nachdem er die Ringwelt HALO entdeckte. In diesem Band wird der erbitterte Kampf gegen die Allianz ohne Umschweife weitergeführt und Masterchief erlangt die bittere Erkenntnis, dass er wohl der letzte überlebende Spartaner nach der Schlacht um Reach ist. Dennoch fasst er sich ein Herz und stürzt sich fest entschlossen in seine nächste Schlacht. Denn um zu trauern bleibt ihm keine Zeit. Auch andere Charaktere wie Captain Keyes spielen erneut eine grosse Rolle und auch ihre Geschichten werden erzählt, wodurch man einen tiefen Einblick in die kompakten Geschehnisse dieses Buches erhält. Dies ist quasi das Buch zum Auftakt der Spieleserie und geht auf die Geschehnisse des ersten HALO Spieles ein. Am meisten Spass macht es, wenn man das Buch liest und parallel dazu auch noch das Spiel selber durchzockt. So kann man nicht nur in seiner Fantasie in die Rolle des Spartaners Masterchief schlüpfen um die Geschichte nochmals persönlich durchzuleben. Mit der Hilfe des Buches sieht man das Spiel durch komplett andere Augen und nimmt es auch komplett anders wahr. Die ganzen Hintergrundinformationen über die Nebencharaktere und die Geschehnisse hinter den Kulissen malen ein ganz neues Bild um diesen epischen Krieg zwischen Menschheit und der Allianz. Auf einmal betrachtet man HALO nicht nur als Egoshooter sondern als epische Sciene-Fiction Saga.

Und gerade wenn man denkt der Masterchief habe mit der Allianz bereits alle Hände voll zu tun, taucht da noch ein weiterer Gegner auf, der selbst die Allianz in den Schatten stellt. Genau wie Schlacht um Reach ist auch dieses Buch abwechlungsreich, spannend und empfehlenswert. Erneut lernt man sehr vieles und bemerkt die Komplexität dieser Sciene Fiction Saga. Beide Seiten, sowohl die Menschen als auch die Allianz, kommen zu Wort und man erhält Eindrücke von zwei verschiedenen Standpunkten. Anfangs war ich skeptisch, da dieses Buch von anderen Autoren geschrieben wurde als Band Eins. Doch ich merkte schnell, dass dies dem Buch in keinsterweise schadet und es sich dennoch auf dem gleichen Niveau wie sein Vorgänger hält. Durch und durch spannend, abwechlungsreich, unberechenbar und abenteuerlich. Man fiebert mit und staunt nicht nur einmal. Wer sich auf eine Sciene-Fiction Reise erster Klasse einlassen möchte, sollte dieses Buch unbedingt lesen! Erneut kann ich es nicht erwarten, mir das nächste Band durchzulesen. :) Dank den Büchern und den dazugehörigen Spielen, entwickle ich mich zu einem echten HALO-Maniac! Und zum Glück muss man sich auch in diesem Band nicht mit Romantikgedöns rumschlagen. ;) Denn ein Masterchief hat keine Zeit für Romantik. Er hat wichtigeres zu tun.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks