William Faulkner Die Freistatt

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 86 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(8)
(17)
(6)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Freistatt“ von William Faulkner

Die reiche und verwöhnte Studentin Temple Drake gerät nach einem Autounfall mit ihrem betrunkenen Galan in die Hände von Schwarzbrennern und Gangstern. William Faulkner gelingt es, die Faszination des Bösen mit unheimlicher Unmittelbarkeit darzustellen. Eine vernichtende Gesellschaftskritik.

Ein literarischer Krimi sondergleichen, politisch und sozialkritisch

— Joachim_Tiele
Joachim_Tiele

Stöbern in Klassiker

Die schönsten Märchen

Eine schöne Märchensammlung die nicht nur Kinder in andere Welten entführt.

Belladonna

Stolz und Vorurteil

Die fünf Bennet-Töchter sollen verheiratet werden, was nicht so einfach ist. Ein wundervoller Roman, den ich immer wieder gerne lese!

AnneEstermann

Woyzeck

unvollendet und chaotisch. Man versteht zwar, was der Autor zeigen wollte, aber das hilft auch nicht mehr viel

STERNENFUNKELN

Macbeth

Eines der besten Werke Shakespeares, meiner Meinung nach.

SophiasBookplanet

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Freistatt" von William Faulkner

    Die Freistatt
    Anja_Lev

    Anja_Lev

    08. April 2010 um 22:14

    Faulkner schreibt wunderbar detailreich, genau und lebhaft. Leider ist das das einzig positve, was ich über das Buch sagen kann. Die Geschichte hat sich mir immer nur in Abschnitten erschlossen. Es geht um einen Mord, einen Gewalttäter, Vergewaltigung, Ungerechtigkeit. Um einen Anwalt, der gegen die Ungerechtigkeit kämpft, um Huren und Armut. Doch die Motive der Personen konnte ich meistens nicht nachvollziehen, die lebhaften Schilderungen haben verhindert, dass ich das Buch abgebrochen habe, fesseln konnte mich die Geschichte an sich leider nicht.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Freistatt" von William Faulkner

    Die Freistatt
    Beagle

    Beagle

    07. August 2008 um 09:24

    Ohne Zweifel ein Klassiker. Aber die Story ist, wie auch in alten Filmen, etwas gekünstelt