William Gibson

 3,8 Sterne bei 513 Bewertungen
Autor von Die Neuromancer-Trilogie, Neuromancer und weiteren Büchern.
Autorenbild von William Gibson (© Frederic Poirot)

Lebenslauf von William Gibson

William Ford Gibson wurde am 17. März 1948 als Sohn eines Managers einer Baufirma in Conway, South Carolina, USA geboren. Nach dem Verlust seines Vaters, besuchte er mit 15 Jahren ein Jungeninternat in Arizona, drei Jahre später verstarb seine Mutter ebenfalls, woraufhin er die Schule ohne Abschluss verließ. 1968 floh Gibson nach Kanada um der Einberufung für den Vietnamkrieg zu entgehen. 1972 begann er ein Studium an der University of British Columbia und machte seinen Abschluss in Englisch. Seinen Durchbruch erlangte er mit seinem 1984 erschienenen Roman »Neuromancer« der in diesem Jahr alle relevanten Science-Fiction-Preise erhielt; Philip K. Dick Award, Nebula Award, Hugo Award und andere. In diesem Buch prägte Gibson unter anderem den Begriff des Cyberspace und den Begriff der Matrix. Heute lebt er mit seiner Frau und zwei Kindern in Vancouver.

Neue Bücher

Cover des Buches Alien 3 (ISBN: 9783453322561)

Alien 3

Erscheint am 15.02.2023 als Taschenbuch bei Heyne.

Alle Bücher von William Gibson

Cover des Buches Die Neuromancer-Trilogie (ISBN: 9783453315983)

Die Neuromancer-Trilogie

 (145)
Erschienen am 14.04.2014
Cover des Buches Neuromancer (ISBN: B000O76ON6)

Neuromancer

 (83)
Erschienen am 03.03.2007
Cover des Buches Mustererkennung (ISBN: 9783453522046)

Mustererkennung

 (38)
Erschienen am 01.11.2010
Cover des Buches Die Differenzmaschine (ISBN: 9783453526723)

Die Differenzmaschine

 (32)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Quellcode (ISBN: 9783453526808)

Quellcode

 (18)
Erschienen am 06.04.2010
Cover des Buches Idoru (ISBN: 9783453863286)

Idoru

 (11)
Erschienen am 01.11.2002
Cover des Buches Idoru-Trilogie (ISBN: 9783453526730)

Idoru-Trilogie

 (12)
Erschienen am 11.04.2011
Cover des Buches Peripherie (ISBN: 9783426522066)

Peripherie

 (6)
Erschienen am 01.10.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu William Gibson

Cover des Buches Peripherie (ISBN: 9783426522066)
U

Rezension zu "Peripherie" von William Gibson

Grandios und explosiv!
ulib5550vor 3 Monaten

Das Buch habe ich mehrmals angefangen und zur Seite gelegt. Es ist auf coole Art zerfahren, überwältigt ab Seite 1 mit fremden Begriffen ohne zu erklären. Ab der Mitte wurde es grandios. Das Buch enthält zwei Welten in der Zukunft: ein technologisch hochentwickeltes London nach der Apokalypse, die der Jackpot genannt wird. Auf der anderen Seite ein US-Kleinstadt, die auf einer anderen Zeitlinie liegt. Wie die Welten verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen, hat mir beim Lesen am meisten Spaß gemacht.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Agency (The Jackpot Trilogy, Band 2) (ISBN: 9780451490988)
Jin_nys avatar

Rezension zu "Agency (The Jackpot Trilogy, Band 2)" von William Gibson

Review
Jin_nyvor 7 Monaten

Die Kurzbeschreibung fand ich sehr interessant, ich hatte entsprechend hohe Erwartungen als ich das Buch angefangen habe zu lesen. Leider war der Einstieg in das Buch sehr schwer, weil so wenig erklärt wurde. An sich finde ich es nicht schlimm, wenn vieles am Anfang ausgelassen wird, aber hier gab es am Anfang zu viele Lücken, die schwerlich gefüllt wurden (wenn überhaupt). Außerdem fand ich es schade, dass Verity so "leer" war und nicht wirklich einen besonderen Charakter entwickelt hat. Eunice war quasi ihre Seele und ohne sie wäre Verity absolut langweilig geworden, weil ich nie das Gefühl hatte, dass man sie wirklich kennen lernt.
Die Idee für das Buch an sich ist interessant und erinnert mich an den Film "Her" nur als Thriller. Ich finde es nur schade, dass mir das Buch nicht so gut gefallen hat, obwohl ich es wirklich sehr gerne lieben wollte. Vielleicht hatte ich einfach zu hohe Erwartungen, oder der negative Anfang hat ein schlechtes Bild auf das komplette Buch geworfen.

** Dieses Buch wurde mir über NetGalley als E-Book zur Verfügung gestellt **

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Peripherie (ISBN: 9783426522066)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Peripherie" von William Gibson

Was wäre, wenn die Zukunft nur eine Möglichkeit der Gegenwart wäre?
dunkelbuchvor 10 Monaten

Getrennt durch die Apokalypse, die einen Großteil der Menschheit ausgelöscht hat, leben Flynne und der PR-Mann Wilf zu unterschiedlichen Zeiten in grundverschiedenen Welten. Als Flynne eines Tages ein düster-futuristisches Spiel testen soll, wird sie Zeugin eines Mordes ohne zu wissen, was sie da sieht. Genauso wenig ahnt sie, dass das »Spiel« keines ist – sondern die Zukunft, in der Wilf lebt. Das Mordopfer war seine Kundin, und da Flynne die einzige Zeugin ist, nimmt er Kontakt zu ihr auf. Doch dadurch wird sich nicht nur Flynnes Welt für immer ändern …

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

William Gibson wurde am 16. März 1948 in Conway, South Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

William Gibson im Netz:

Community-Statistik

in 660 Bibliotheken

von 75 Leser*innen aktuell gelesen

von 24 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks