William Golding

 3.7 Sterne bei 1.051 Bewertungen
Autor von Herr der Fliegen, Lord of the Flies und weiteren Büchern.
Autorenbild von William Golding (©CC BY-SA 3.0 nl)

Lebenslauf von William Golding

Der britische Schriftsteller und Träger des Nobelpreises für Literatur Sir William Golding wird am 19.09.1911 in St. Columb Minor, Cornwall, geboren. Als Sohn eines Lehrers wächst er in Marlborough (Wiltshire) auf, bis er 1930 nach Oxford zieht, wo er Naturwissenschaften und schließlich Englische Literatur studiert. Noch vor Beendigung seines Studiums erscheint 1934 sein erster Gedichtband. 1939 heiratet Golding die Chemikerin Ann Brookfield, mit der er zwei Kinder hat und bis zu seinem Tod am 19.06.1993 zusammenlebt. In demselben Jahr nimmt der Brite einen Lehrauftrag für Englisch in Salisbury an. Sein künstlerisches Schaffen wird vom Zweiten Weltkrieg jäh unterbrochen, als er als Marienoffizier für die Royal Navy kämpft und unter Anderem an der Schlacht gegen die Bismarck beteiligt ist. Geprägt von seinen Kriegserlebnissen nimmt er nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges sein schriftstellerisches Schaffen wieder auf, wobei er zunächst von seiner Lehrtätigkeit lebt. Der Welterfolg seines Klassikers „Herr der Fliegen“ im Jahr 1954 ermöglicht es ihm, einige Jahre später seinen Beruf aufzugeben und sich ganz auf das Schreiben zu konzentrieren. Auf ein Jahr als Writer-in-residence am Hollins College in Virginia folgt sein Status als freischaffender Autor. Neben zahlreichen weiteren Preisen wird Golding 1980 mit dem Booker Prize und 1983 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. 1988 wird William Golding von der Königin in den Ritteradel erhoben.

Alle Bücher von William Golding

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Herr der Fliegen (ISBN: 9783596522149)

Herr der Fliegen

 (803)
Erschienen am 23.01.2019
Cover des Buches Papier - Männer (ISBN: 9783442068975)

Papier - Männer

 (2)
Erschienen am 01.06.1989
Cover des Buches Der Sonderbotschafter (ISBN: 9783546432924)

Der Sonderbotschafter

 (1)
Erschienen am 01.04.1985
Cover des Buches Freier Fall (ISBN: 9783596250462)

Freier Fall

 (1)
Erschienen am 01.06.1990
Cover des Buches Das Feuer der Finsternis (ISBN: 9783423101530)

Das Feuer der Finsternis

 (0)
Erschienen am 01.01.1987
Cover des Buches Mit doppelter Zunge (ISBN: 9783458168898)

Mit doppelter Zunge

 (0)
Erschienen am 18.05.1998
Cover des Buches Herr der Fliegen (ISBN: 9783866107526)

Herr der Fliegen

 (9)
Erschienen am 13.10.2009

Neue Rezensionen zu William Golding

Neu

Rezension zu "Herr der Fliegen" von William Golding

Nicht nur Schullektüre
Euridikevor 3 Monaten

Ich bin zufällig vor zwei Wochen in meiner Buchhandlung (als sie noch offen hatte) auf diese Buch gestoßen und war erfreut, dass meine ehemalige Schullektüre jetzt vom Fischer Verlag als Taschenbuch herausgegeben wurde.

"Der Herr der Fliegen" ist eines dieser Bücher, die man auch ein zweites oder drittes Mal lesen kann.

Der Schreibstil und das Thema sind sowas von fesselnd und das ganze Buch ist mitreißend gemacht und regt dazu an, sich eigene Gedanken zu machen.

Wundert mich gar nicht, dass es als Schullektüre bei Lehrern und Schülern gleich beliebt war.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Herr der Fliegen" von William Golding

Toller Klassiker
Igelchenvor 4 Monaten

Eine Gruppe von Jungen im Alter zwischen 6 bis 12 Jahren strandet nach einem Flugzeugabsturz auf einer unbewohnten Insel. Was am Anfang für einige Kinder noch die Erfüllung eines großen Traumes ist, ein Leben ohne Erwachsene, bringt schnell Machtkämpfe untereinander hervor. 

An den Schreibstil musste ich mich erst gewöhnen. Es ist nicht immer eindeutig klar, wer plötzlich in der wörtlichen Rede spricht. Doch ich glaube, dieses Stilmittel wurde bewusst vom Autor eingesetzt, um das Durcheinander unter den Kindern darzustellen. Die Idee dieser Geschichte finde ich sehr spannend und das Ende hat mich wirklich gefesselt. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lord of the Flies" von William Golding

Am gruseligsten, weil es Kinder sind
Johanna_Dannebergvor 7 Monaten

Ein Lehrstück, über die unerbittliche Grausamkeit, zu der unsere Spezies gegenüber ihren Artgenossen fähig ist. Diese Grausamkeit ist es wohl auch, was uns, meines Wissens nach, einzigartig macht in der Tierwelt. Es ist auch ein Lehrstück über Gruppendynamik, und wie leicht wir zu Tätern oder zumindest Mitläufern werden. Dass es Kinder sind, die die hier beschriebenen gruppendynamischen Prozesse durchlaufen (die Story: eine Gruppe Kinder landet in einer zeitlosen, namenlosen Welt auf einer einsamen Insel und beginnt schon bald, sich selbst zu organisieren), macht, wie ich finde, den besonderen Grusel dieses Buches aus. Denn im Grunde unseres Herzens wissen wir, dass wir eigentlich Kinder geblieben sind; die intensivsten Erinnerungen stammen aus unserer Kindheit, wir spüren, dass Kinder die Wahrheit sagen, dass sie fähig sind zu bedingungsloser Liebe und zu absoluter Grausamkeit. Wir hegen diese Eigenschaften lediglich ein, durch Rationalität, "Sachzwänge", Vernunft, doch sie können jederzeit, bei jedem Menschen, in ihrer schönsten und auch schlimmsten Ausprägung hervorbrechen - und genau das macht den "Herrn der Fliegen" zu einem Buch, das man, einmal gelesen hat, nicht mehr vergisst.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Herr der Fliegen
Im Rahmen der "Preisträger-Runde" innerhalb der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur" wollen wir "Herr der Fliegen" von William Golding lesen.

Wikipedia sagt folgendes:
William Goldings erster Roman war sein erfolgreichster. In seiner nur von Jungen bevölkerten Robinsonade zeigt Golding, wie sich eine Gruppe von Sechs- bis Zwölfjährigen verhält, die schlagartig von jedem Einfluss durch Erwachsene abgeschnitten ist. Von Kultur und Zivilisation geprägt, verhalten die Kinder sich mehr und mehr nach ihrem jeweiligen Charakter und es entwickelt sich ein gewalttätiger Konflikt.

Es gibt keine Bücher zu gewinnen, aber jeder der mitlesen möchte ist herzlich willkommen.
56 Beiträge

Zusätzliche Informationen

William Golding wurde am 18. September 1911 in St. Columb Minor (Großbritannien) geboren.

William Golding im Netz:

Community-Statistik

in 1.782 Bibliotheken

auf 144 Wunschzettel

von 31 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks