William Hertling

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(5)
(3)
(4)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzweilige Sci-Fi-Unterhaltung, Gefühlslagen teils zu gewollt, Sprache holprig

    Die letzte Firewall

    Julia_Kathrin_Matos

    15. June 2018 um 15:49 Rezension zu "Die letzte Firewall" von William Hertling

    Singularity 1, verortet 2015, zeichnet sich insbesondere durch einen hohen Realitätsbezug aus, mit Schwächen bei Dramatik und Charakterzeichnung.Singularity 2, verortet 2025, weist vor allem einen tollen Humor auf, ist futuristischer, dabei nah am in naher Zukunft Möglichen, gestaltet sich im Spannungsaufbau, in Bezug auf Wendungen und Charakterzeichnung stärker als der Auftaktband.Singularity 3, verortet 2035, ist echte Science Fiction. Es ist empfehlenswert, die Vorgänger gelesen zu haben, aber wenn man damit leben kann, einige ...

    Mehr
  • Ein Virus wird zur Weltmacht

    Die letzte Firewall

    Sandra1978

    31. May 2018 um 15:37 Rezension zu "Die letzte Firewall" von William Hertling

    Inhalt Einige Jahre in unserer Zukunft lebt der Jugendliche Leon und träumt von einer guten Zukunft. Sein Steckenpferd sind die Biologie und die Evolution. Als sein Onkel an ihn herantritt, damit er ihm den Hals vor der Mafia mit dem Schreiben eines guten Computervirus rettet, lehnt er erst ab. Doch gezwungenermaßen nimmt er den Auftrag dann doch an und versucht, evolutionäre Grundsätze mit in das Programm aufzunehmen. Mit verheerenden Folgen: Das Virus funktioniert zu gut und legt weltweit selbst die am besten gesicherten ...

    Mehr
  • Spannend, lustig, actionreich, nachdenklich machend

    A.I. Apocalypse

    Julia_Kathrin_Matos

    21. April 2018 um 20:53 Rezension zu "A.I. Apocalypse" von William Hertling

    Band 2 spielt 10 Jahre nach Band 1, demnach in der Vorstellung des US-Autors William Hertling zum Jahr 2025. Lesbar als in sich geschlossene Geschichte, denn auch ohne Vorkenntnisse zu Band 1 gut verständlich und ohne Cliffhanger.Zum Inhalt: Die erwachsen gewordene und nunmehr sprechende Künstliche Intelligenz ELOPe aus Band 1 und „Papa“ Mike treffen auf einen neuen Handlungsstrang rund um Highschool-Schüler Leon. Dieser entwickelt und entfesselt ohne schlechte Absicht innerhalb weniger Stunden eine ganze Armada Künstlicher ...

    Mehr
  • Eingängig und lustig mit Schwächen in Charakterzeichnung und Dramatik

    Avogadro Corp.: Roman (Singularity 1)

    Julia_Kathrin_Matos

    15. April 2018 um 12:05 Rezension zu "Avogadro Corp.: Roman (Singularity 1)" von William Hertling

    US-Autor Hertling beschreibt erschreckend realistisch auch für IT-Laien verständlich die versehentliche Erschaffung einer Künstlichen Intelligenz, deren positive und negative Folgen und die geheim zu haltende menschliche Intervention zur Bekämpfung der Bedrohung.2011 geschrieben, ist das Szenario im Jahr 2015 in Portland verortet. Gefallen haben mir Anspielungen zu Innovationen und real existierenden Firmen, z. B. Netflix. Es wird deutlich, dass tagtäglich ein solches Szenario auftreten könnte.Die Intention für die Programmierung ...

    Mehr
  • Ein genialer Thriller über künstliche Intelligenz.

    A.I. Apocalypse

    Andrea2015

    20. September 2017 um 12:54 Rezension zu "A.I. Apocalypse" von William Hertling

    Ich liebe Sci-Fi-Thriller. In A.I. Apocalypse geschieht das, was uns im echten Leben möglicherweise bald bevor steht. Eine Dystopie gar nicht so fern der Realität. Das Rad wurde mit dem Buch betreffend des Themas Sci-Fi nicht neu erfunden, jedoch las es sich so spannend, dass ich echt nicht aufhören konnte zu lesen und somit das Buch in wenigen Stunden verschlungen habe. Danach rattert es im Kopf. Was wäre wenn, was ist wenn uns das wirklich passiert, möchte ich dann noch in so einer Welt leben oder werden wir dann noch in so ...

    Mehr
  • Keine KI alá Terminator

    Avogadro Corp.

    MsPan

    01. December 2016 um 21:46 Rezension zu "Avogadro Corp." von William Hertling

    Dieses Buch beschreibt die Problematik einer künstlichen Intelligenz, die sich (natürlich) verselbstständigt. Der Fokus dieses Buches liegt meiner Meinung nach eher auf der technischen Seite, statt auf der narrativen Seite, wie man es von anderen Romanen die sich mit KI beschäftigen nicht gewohnt ist.Viele Ereignisse sind dadurch vorhersehbar- zum Einen, weil keine unnötigen Geschichten und/ oder Verzweigungen aufgebaut werden. Zum Anderen ist das Thema der KI die sich selbstständig macht und der man nur noch sehr schwer ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Avogadro Corp." von William Hertling

    Avogadro Corp.

    LUZIFER_Verlag

    zu Buchtitel "Avogadro Corp." von William Hertling

    Wir eröffnen eine spannende Leserunde zu Avogadro Corp (Singularity 1) von William Hertling.Bewerbung für die Leserunde geht bis zum 06.11..2016, Beginn der Leserunde ist der 07.11.2016. Der Verlag stellt 10 E-Books kostenlos zur Verfügung. Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. Zum Inhalt: David Ryan ist der Entwickler von ELOPe, einem Programm zur Sprachoptimierung von Emails, das im Falle eines Erfolges ein Karrieresprungbrett für ihn sein könnte. Als sein ...

    Mehr
    • 54
  • Interessantes Thema mit wenig Spannung und viel technischen Details

    Avogadro Corp.

    KendraSoarse

    26. November 2016 um 10:48 Rezension zu "Avogadro Corp." von William Hertling

    Ein sehr interessantes Thema zur Problematik von Künstlicher Intelligenz, die mit weniger (zumindest zu Anfang) Action dafür aber mit vielen technischen Details daher kommt. Für mich als technisch interessierten Mensch war das sehr interessant, denn viele Sachen sind realitätsnah beschrieben und ich denke heute schon so vorhanden oder möglich. Hier lernt man einiges aus der IT Branche lernen. Auf der anderen Seite kommt die soziale und erzählerische Komponente etwas zu kurz. Beziehungen sind zu plump ausgeführt oder nicht ...

    Mehr
  • Erschreckendes Szenario

    Avogadro Corp.

    Dancun

    22. November 2016 um 17:52 Rezension zu "Avogadro Corp." von William Hertling

    Aus einer kleinen Computer-Programmierungsänderung, die vorgenommen wird um das Projekt, welches kurz vor dem Aus steht, zu retten, entsteht ein Horrorszenario. Das Computerprogramm optimiert nicht nur wie geplant automatisch die E-Mails, sondern entwickelt sich selbständig weiter und breitet sich immer schneller und immer weiter aus. Es wird zur Künstlichen Intelligenz und sorgt dafür, dass alle/s, was es in seiner Existenz gefährden könnte, aus dem Weg geräumt wird. Es veranlasst u.a. eigenständig, dass IT-Zugänge ...

    Mehr
  • KI goes Weltherrschaft light

    Avogadro Corp.

    Alienonaut

    18. November 2016 um 10:51 Rezension zu "Avogadro Corp." von William Hertling

    "Avogadro Corp." von William Härtling ist im Luzifer Verlag erschienen. Es beschreibt die Geschichte von Mike und David, zweier Programmierer, die für ihre Firma ein fortschrittliches Programm zur Verbesserung der Emailkommunikation entwickeln. Auf Grund technischer Probleme verändert einer der Beiden dann jedoch den Programmcode und das System ist nicht mehr so, wie es vorher war und beginnt, ein Eigenleben zu entwickeln.Die Geschichte selbst ist Großen und Ganzen rasch gelesen, die Ideen und technischen Einflechtungen ergeben ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.