William Horwood Der Junge, der keine Schuhe hatte

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(2)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Junge, der keine Schuhe hatte“ von William Horwood

Ein kleiner Junge flieht in die Welt der Phantasie und findet die erlösende Kraft der Liebe Die Küste von Kent könnte für einen kleinen Jungen das Paradies sein. Allerdings nicht für Jimmy, wie William Horwood das Kind nennt, das er einmal war. Jimmys Vater ist längst nur noch eine vage Erinnerung, sein Bruder ein Feind und seine Mutter die unberechenbare Hüterin dunkler Familiengeheimnisse. Als Jimmys Großmutter bei der Familie einzieht, findet der Junge zum ersten Mal eine Verbündete in seinem Kampf um das Glück ...

Stöbern in Romane

Das Glück kurz hinter Graceland

Gute Geschichte um eine Suche nach dem Vater

omami

Rimini

Klischees und böses Familiendrama

buchstabensammlerin

Wiesenstein

Ein eindringliches Porträt Hauptmanns, seiner Werke und seiner Zeit

Orest

So klingt dein Herz

Eine außergewöhnliche Geschichte über eine ebenso außergewöhnliche Frau und ihr Leben.

susiuni

Lichter auf dem Meer

Wunderbar gefühlvoll geschrieben. Großes Kino - ganz bescheiden.

Tintenklex

Die erstaunliche Familie Telemachus

Eine gut verpackte Geschichte über Familienzusammenhalt

raveneye

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Junge, der keine Schuhe hatte" von William Horwood

    Der Junge, der keine Schuhe hatte

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. June 2011 um 19:49

    Inhalt: Jimmy ist neun Jahre alt, lebt mit seinem Halbbruder in Südengland bei seiner Mutter, die ihn nicht mag. Er fristet also ein trostloses Dasein. Solange, bis seine Oma bei ihnen einzieht... ** ** ** ** ** ** *** Schreibstil: Durch seinen Stil beschreibt der Autor seinen Protagonisten fast mehr, als durch Fakten, die der Leser direkt mitbekommt. ** ** ** ** ** ** *** Quintessenz: Ein introvertierter Junge, der aus Angst die Welt beobachtet und fast nur gedanklich kommentiert. Langweilig durch die dauernden Wiederholungen. Und auch der Zeitstrahl der Geschichte schiebt sich nur schleppend voran. Lohnt sich m.E. nicht. ** ** ** ** ** ** ***

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks