William Joyce

 4.7 Sterne bei 110 Bewertungen

Lebenslauf von William Joyce

Der amerikanische Autor, Illustrator und Filmemacher William Joyce wurde 1957 in Louisiana geboren. Er entwickelte einige der Charaktere von Erfolgsfilmen wie "Toy Story" oder "Das große Krabbeln" (Pixar) und feierte 2013 die Verfilmung seines Buches "The Leaf Men" unter dem Titel "Epic – Verborgenes Königreich"(20th Century Fox). Sein bisher größter Erfolg ist der Oscar in der Kategorie "Bester animierter Kurzfilm" für "Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore".

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von William Joyce

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu William Joyce

Neu

Rezension zu "Die Abenteuer des Ollie Glockenherz" von William Joyce

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz (Hörbuch mit Musik) von William Joyce
Nele75vor einem Jahr

Der kleine Junge Billy ist praktisch seit seiner Geburt unzertrennlich mit seinem Kuscheltier Ollie verbunden. Jahr für Jahr erleben sie viele kleine und große Abenteuer zusammen, bis eines Tages Ollie spurlos verschwindet.... und sich Billy mitten in der Nacht auf eine gefährliche, abenteuerliche Suche nach seinem allerliebsten Kuscheltier begibt...

Bei diesem Hörbuch wurde die Geschichte aus der Feder von William Joyce ganz besonders umgesetzt, denn die vielen Musikeinlagen, die immer wieder während der Lesung erklingen, untermalen die Handlung stets in der richtigen Art und Weise...mal traurig, mal fröhlich, mal ängstlich....beim Hören kann man fast spüren, welche Stimmung gerade in der Geschichte herrscht. Ein tolles Erlebnis.

Aber auch die Stimme von Robert Missler, der hier anscheinend mühelos und stets der jeweiligen Situation angepaßt, die passende Stimmlage präsentiert, machen " Die Abenteuer des Ollie Glockenherz" zu etwas ganz besonderem.

Und so werden sich sicherlich nicht nur die jüngeren Hörer (empfohlen wird das Hörbuch ab 7 Jahren) schon während des Hörens fragen, wo sich das Lieblingskuscheltier gerade befindet (sollte es bei den Kindern nicht gerade zufällig ganz nah angekuschelt anwesend sein ;-) oder aber auch manch Erwachsener, was wohl aus den einstigen Lieblingsspielzeugen aus der eigenen Kindheit wohl geworden ist.

Ein nicht immer heiteres, sondern auch oft recht düster wirkendes Hörerlebnis, welches eine spannende Geschichte erzählt, die nicht nur durch die passende Musikbegleitung an jeder Stelle hörenswert erscheint.

"Die Abenteuer des Ollie Glockenherz" - eine autorisierte Lesefassung mit Musik mit einer Gesamtlänge von ca. 288 Minuten, verteilt auf 4 CDs. Erschienen im Argon-Verlag.

Kommentieren0
27
Teilen

Rezension zu "Die Abenteuer des Ollie Glockenherz" von William Joyce

Ein wundervolles Kinderbuch für Klein & Groß!
Samy86vor 2 Jahren

Inhalt:

Ollie ist das alleralllerliebste Kuscheltier des kleinen Benny. Seinen Ursprung fand er in einem Warteraum eines Krankenhauses in dem Benny´s Eltern um das Leben des kleinen Jungen bangten.
Gemeinsam erleben die Beiden die tollsten Abenteuer und Geschichten.
Jedoch wird ihre innige Freundschaft von einem tragischen Vorfall überschattet, als der kleine Hasenbär Ollie spurlos verschwindet!

Benny spürt es tief in sich drin - Ollie ist in aller größter Gefahr! - und so macht sich der kleine Junge mitten in der Nacht um seinen plüschigen Freund zu retten und das sehr schnell!

Was Benny nicht ahnt ist, dass sein Freund nicht weit von ihm entfernt gerade gegen eine Armee vergessener Kuscheltiere kämpft und nur Eins im Sinne hat, den Fängen des Clownkönigs Zozo zu entkommen und zu Benny & seinem zu Hause wieder heimzukehren!

Meine Meinung:

Jeder von uns kennt die Erinnerungen an plüschige Begleiter, die lange Zeit gemeinsam mit einem so manch ein Abenteuer erlebt haben und unvergessen bleiben.

Genauso ein besonderes Kuscheltier ist der Hasenbär Ollie, der wie durch Magie, an der Seite seines treuen Menschenfreundes Benny zum Leben erwacht ist.

Die Beiden sind einfach unzertrennlich und ihre Abenteuer lassen einen in die eigene Kindheit zurückkehren. Ich war so gefesselt in die Geschichte der beiden Freunde, dass ich gestehen muss, die Geschichte innerhalb eines Tages zu Ende gelesen zu haben.

Das Buch ist einfach himmlisch. Mit seinen Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt, Neid, Enttäuschung und Liebe, hat es mein Herz erobert.

Durch die wundervollen Illustrationen erweckt das Gelesene zum Leben, man bekommt ein klares Bild vermittelt und es untermauert einfach die Handlung.

Der Schreibstil ist kinderleicht und sehr verständlich gehalten, so dass man es beruhigt gemeinsam mit den kleinen Lesern genießen kann.

Die Handlung ist schaurig-schön und sehr emotional. Ein absolut durchweg gelungenes Kinderbuch für Klein und Groß! Es ruft einem ins Gedächtnis, wie schnell die Zeit vergeht und was man schon so alles erlebt hat. Man erinnert sich an die eigenen Abenteuer und Begleiter. Es ist eine kleine Hommage an all die vergessenen Kuscheltiere, die einst Kinderherzen höher schlagen ließen - Es ist einfach wundervoll!

Fazit:
Ich bin ein Riesen Fan von Hasenbär Ollie & seinem Freund Benny & deren Abenteuer geworden und werde es irgendwann einmal gewiss meinen eigenen Kindern vorlesen!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore" von William Joyce

Bild und Wort
Sunnyleinchenvor 2 Jahren

Inhalt: Mister Morris Lessmore liest und schreibt für sein Leben gern. Doch eines Tages wirbelt ein schwerer Sturm seinen geordneten Alltag gehörig durcheinander. Morris landet in einer seltsamen Schwarz-Weiß-Welt, in der er einem äußerst freundlichen Wesen aus einem kleinen blauen Buch begegnet. Es weist ihm den Weg zu einem farbenfrohen Haus, das von lebendigen Büchern nur so wimmelt - Morris beginnt, mit den Büchern zu leben. Er repariert sie, wenn sie fast auseinanderfallen, er befreit sie von lästigen Eselsohren und taucht in ihre Geschichten ein. Doch nachts, wenn alle Bücher im Regal stehen und schlafen, zieht er sich zurück, um an seiner eigenen Geschichte weiterzuschreiben. Die Jahre vergehen und Morris wird alt. Bis sein Buch eines Tages vollgeschrieben ist -

Das Cover des Buches hat mich sehr angesprochen und verspricht nicht zu viel. Alle Seiten sind im gleichen Stil gestaltet, Farben und Bildanordnung unterstreichen die Geschichte.
Eine Erzählung über die Welt der Bücher, wie sie zauberhafter wohl kaum gezeigt werden kann. Über die Zielgruppe dieses Werkes kann wohl diskutiert werden. Das Tagebuch von Morris, welches mit steigendem Alter immer voller wird und irgendwann auf seiner letzten Seite angelangt ist, fällt uns Großen wohl am ehesten auf und regt zum Nachdenken an. Für Erwachsene ist die Handlung auf jeden Fall nachvollziehbar und die kunstvollen Zeichnungen finden unter Garantie ihre verdiente Wertschätzung. Wer diese Geschichte mit Kindern lesen möchte, sollte sie vorher selbst erarbeiten und sich auf offene Gespräche mit den Kleinen einstellen. Die Bilder begeistern in jedem Fall. Ich denke allerdings, dass der Fokus jüngerer Leser eher auf den Geschichten und den lebendigen Büchern liegt, als auf dem Lebensverlauf.
Ein schönes Buch, das ich nicht mehr missen möchte.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 148 Bibliotheken

auf 51 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks