William Lashner Die Kanzlei

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kanzlei“ von William Lashner

Roman. 540 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.01.1999')

Ein kleines Schätzchen unter den Justiz-Thrillern

— TheSilencer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Von ganz unten nach ganz oben

    Die Kanzlei

    TheSilencer

    13. April 2016 um 21:02

    Anwalt Victor Carl ist so alles widerfahren, was man seinem ärgsten Feind gehässig wünscht: sein Kanzlei-Partner ist mit seiner Verlobten durchgebrannt, hat alle lukrativen Fälle mitgenommen und ihn mit einem Almosen-Fall zurückgelassen. Daß ihn dieser samt Klienten in den Wahnsinn treibt, hindert ihn nicht daran, seinen ehemaligen Freund und Kollegen aus der Ferne beim Aufstieg in einer erfolgreichen Kanzlei zu beobachten - samt Ex-Verlobten.Wie aus heiterem Himmel tritt der gegnerische Anwalt seines Almosen-Falles an ihn heran und bietet ihm eine erfolgversprechende Klienten-Vertretung an, inklusive späteren Eintritt in eine der geldbringendsten Kanzleien der Stadt.Geblendet vom Geld, vom Luxus, den plötzlich offen stehenden Türen, merkt Carl nicht, wie er den Löwen zum Fraß vorgeworfen wird.Ich liebe Gerichtsthriller. Noch viel mehr, wenn sie nicht ausschließlich mit Fachjargon daherkommen, sondern mit einer gehörigen Priese Humor abgeschmeckt sind.Victor Carl rutscht nur zu leicht in die Verlockungen aus Geld, Macht und Sex. Hier und da erinnert der Anwalt an Mike-Hammer- oder Sam-Spade-Geschichten.Natürlich ist die sexhungrige Femme Fatale ausgerechnet das Liebchen des Gangsterbosses. Natürlich hilft ein anderes Syndikatsoberhaupt jenseits aller Legalität dem Anwalt auf die Sprünge.Leider sind von William Lashner und seinem Helden Victor Carl nur zwei weitere Romane auf Deutsch erschienen (Die Anklage, Kopf und Kragen). Nach meinen Net-Recherchen gibt es wohl noch zwei weitere Heldenstücke.Schade. Ich wünschte, es erschiene jährlich ein Roman dieses Kalibers.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kanzlei" von William Lashner

    Die Kanzlei

    vormi

    21. August 2011 um 00:08

    Da es zu diesem Buch weder bei LB noch bei amazon eine Inhaltsangabe gibt, kommt diese hier erstmal von mir mitgeliefert. Als der erfolgreiche Anwalt Victor Karl von Philadelphias Nobelkanzlei engagiert wird, glaubt er an ein Wunder. Doch die Chance seines Lebens entpuppt sich als Sprung in's Haifischbecken. Und der Köder ist er selbst... Auch dieses Buch habe ich als Mängelexemplar erstanden und lange auf meinem SUB liegen lassen. Und es hat sich wieder als richtiges kleines Schätzchen erwiesen. Ich fand das Buch überraschender Weise sehr spannend. Und zwar bis zur letzten Seite! Falls es noch jemand auf seinem SUB verschimmeln lässt: lesen, es lohnt sich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks