William Link Alte Bücher wiegen schwer: Biblio-Mysteries 2

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alte Bücher wiegen schwer: Biblio-Mysteries 2“ von William Link

Ein reicher Antiquar wird in seinem Laden von einem umstürzenden Regal erschlagen. Wie es scheint, hat aber noch jemand anders kräftig nachgeholfen. Der legendäre Lieutenant Columbo nimmt die Ermittlungen auf ... In den Storys der Reihe "Bibliomysteries" geht es immer um Kriminalfälle, die im Zusammenhang mit Büchern stehen: mit alten Büchern, seltenen Manuskripten, unschätzbaren Stücken. Und natürlich geht es auch um diejenigen, die sie unbedingt haben wollen: Buchhändler, exzentrische Sammler, Bibliothekare, Buchliebhaber - oder einfach: Leser. (8108 Wörter)

Nette Unterhaltung ohne allzu großen Spannungswert, etwas zu durchsichtig, aber vom 'Vater' des berühmten Inspektor Columbo...

— parden

Stöbern in Krimi & Thriller

Tödliche Sehnsucht

Ein unterhaltsamer Thriller aus dem Genre Romantic Suspense, in dem die kriminellen Elemente überwiegen.

Krimine

Nachts am Askanischen Platz

Ein neuer, spannender Fall für Leo Wechsler!

Katjuschka

Chateau Mort

Eine stimmige Fortsetzung, bei der Inhalt und Äußeres harmonisch aufeinander abgestimmt wurden. Ein wahres Leseerlebnis.

seschat

In eisiger Nacht

Spannend bis zur letzten Seite. Ein hochaktuelles Thema spannend umgesetzt, ein wahrer Page-turner. Meine britische Neuentdeckung.

Catgirllovesbooks

Die Vergessenen

Ein spannender Mix aus Roman und Krimi mit historischer Komponente. Mir fehlte es nur an Tiefgang.

jenvo82

Aus nächster Nähe

Was das Buch zu einem Thriller macht leider erst am Schluß dazu gekommen.

Katzenmicha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mordwaffe Buch

    Alte Bücher wiegen schwer: Biblio-Mysteries 2

    Estrelas

    19. January 2018 um 17:12

    Troy, der mit Büchern nichts anfangen kann, will seinen steinreichen Onkel, einen Buchhändler, umbringen. Die Kurzgeschichte beginnt mit einem Mord, den der Ermittler Columbo aufklären soll. Und es handelt sich tatsächlich um denselben Columbo, aus dem eine Fernsehserie gemacht wurde. Allerdings spielt seine Ermittlungsarbeit hier kaum eine Rolle. Vielmehr begleiten wir Troy und seine Cousine, die beide auf das Erbe aus sind. Die Erzählweise habe ich als plump empfunden. Mal wird jeder Gedanke geäußert, z.B. warum der Mann sterben sollte, und bei der Benachrichtigung der Angehörigen wird nicht mal gesagt, dass er tot ist. Die Auflösung hat zwar einen Funken Humor, kann aber nicht viel herausreißen.

    Mehr
  • Wer anderen eine Grube gräbt...

    Alte Bücher wiegen schwer: Biblio-Mysteries 2

    parden

    WER ANDEREN EINE GRUBE GRÄBT... Troy Pellingham ist der Neffe des reichen Antiquars Rodney Haverford, der mit seltenen Büchern handelt und eine exklusive Buchhandlung betreibt. Obschon recht betagt, erfreut sich der Antiquar der Gesundheit eines Ochsen und leitet das Geschäft mit eisener Hand. Troy dagegen ist in nichts wirklich erfolgreich und muss sich von seinem Onkel als Angestellter und Mädchen für alles herumschikanieren lassen. Da darf man doch mal von den Millionen träumen, die nach dem Ableben des Onkels auf einen warten würden? Als der Antiquar von einem umstürzenden Regal erschlagen wird, beginnt Inspektor Columbo zu ermitteln. Es gibt eine Buchvorlage des berühmten Inspektor Columbo! William Link ist der Vater dieses Ermittlers, und tatsächlich erinnern einige Verhaltensweisen Columbos auch in dieser Kurzgeschichte an den berühmten TV-Serienhelden... Wer die Serie kennt, weiß, dass die oftmals unkonventionellen Ermittlungsmethoden Columbos letztlich immer zur Auflösung eines Falls führen, und so überrascht das Ende hier in der Kurzgeschichte nicht sonderlich. Insgesamt ist dieses kleine Buch eine nette Unterhaltung ohne allzu großen Spannungswert, für meinen Geschmack etwas zu durchsichtig - aber die Begegnung mit dem berühmten Inspektor war eine gelungene Überraschung... Dies war Band 2 der Biblio-Mysteries Reihe (13 Folgen gibt es insgesamt), in der es immer um Kriminalfälle geht, die im Zusammenhang mit Büchern stehen: mit alten Büchern, seltenen Manuskripten, unschätzbaren Stücken. Und natürlich geht es auch um diejenigen, die sie unbedingt haben wollen: Buchhändler, exzentrische Sammler, Bibliothekare, Buchliebhaber - oder einfach: Leser. Ich freue mich auf mehr! © Parden

    Mehr
    • 4

    clary999

    03. December 2015 um 19:49
    Floh schreibt interessante Entdeckung!

    Finde ich auch :)

  • Laufe nie an Bücherregalen vorbei wenn...

    Alte Bücher wiegen schwer: Biblio-Mysteries 2

    kellermaeuse

    24. May 2014 um 08:18

    Ein reicher Buchhändler wird in seinen Laden ermordet von seinem Neffen. Ups, ich habe gerade den Mörder verraten. Aber so beginnen doch alle Columbo Filme. Und allen anschein nach auch die Bücher. Richtig, in diesem Buch geht es um den Columbo. Den Columbo, den aus dem Film und Fernsehen. Dieses Buch hat gerade mal 30 Seiten und somit habe ich innerhalb einer Stunde lesen.Nichts weltbewegendes. Aber war mal interessant ein Buch zu lesen, was man nur aus dem Fernsehen kennt. Und wieder hat es mal gezeigt. Bücher können gefährlich sein. Mein Fazit: Gut geeignet für eine kurze Zugfahrt. 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu der E-Book-Reihe "Biblio-Mysteries"

    Ans Messer geliefert: Biblio-Mysteries 1

    TinaLiest

    09. May 2014 um 12:04

    Biblio-Mysteries - Spannende Krimis rund um Bücher Wer ein Fan von packenden Krimis und besonderen Büchern ist, der wird die neue E-Book-Reihe von Knaur lieben! Denn in den Stories der Reihe "Biblio-Mysteries" geht es immer genau darum: Kriminalfälle, die im Zusammenhang mit Büchern stehen, geschrieben unter anderen von Bestsellerautoren wie Jeffery Deaver oder Anne Perry. Es geht um alte Bücher, seltene Manuskripte, exzentrische Sammler, Bibliothekare und Buchliebhaber und in gewissem Sinne auch um uns alle: die Leser. Die ersten fünf Bände der Reihe versprechen Hochspannung und Buchgenuss pur: Jeffery Deaver - Ans Messer geliefert William Link - Alte Bücher wiegen schwer Anne Perry - Die Schriftrolle Andrew Taylor - Todessonate Peter Blauner - Buch der Lügen Im September und im Dezember werden weitere Bände erscheinen, sodass für alle bibliophilen Krimifans gleich für Nachschub gesorgt ist! Wir vergeben gemeinsam mit Knaur 5x alle fünf E-Books der Reihe im epub-Format. Was ihr dafür tun müsst: Schreibt den perfekten 1. Satz für einen Krimi! Bitte beachtet, dass die E-Books nur im epub-Format zur Verfügung stehen und keine anderen Formate verlost werden!

    Mehr
    • 137
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks