Jahrmarkt der EitelkeitEin Roman ohne Helden

4,2 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

eniis avatar
enii
vor 3 Jahren

Gut geschrieben, aber hat mich leider nicht gepackt. Für meinen Geschmack zu langatmig

Buchgespensts avatar
Buchgespenst
vor 8 Jahren

Sehr witzige und unterhaltsame Gesellschaftskritik.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Sie will sich damit nicht abfinden. Die Gouvernante Rebekka Sharp verlässt das Internat und strebt den Aufstieg in die höhere Gesellschaft an. Selbstsicher, intelligent, auch skrupellos bewegt sie sich, im Gegensatz zu ihrer naiven Freundin Amelia, auf Empfängen und Diners. Schmeicheleien und Intrigen, wirtschaftlicher Bankrott ebenso wie das historische Großereignis der Schlacht von Waterloo bestimmen das Leben der beiden Frauen, ihren Aufstieg und Fall in der englischen Gesellschaft.
Gemeinsam mit den Romanen von Charles Dickens und den Brontë-Schwestern zählt Thackerays satirisches Gesellschaftspanorama heute zu den wichtigsten und vergnüglichsten Werken des Viktorianismus.

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596905300
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:992 Seiten
Erscheinungsdatum:16.05.2013

Rezensionen und Bewertungen

4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne20
  • 4 Sterne23
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks