William Malmborg

 4.3 Sterne bei 16 Bewertungen

Alle Bücher von William Malmborg

William MalmborgJimmy: BDSM-Thriller
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jimmy: BDSM-Thriller
Jimmy: BDSM-Thriller
 (13)
Erschienen am 14.11.2014
William MalmborgJimmy
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jimmy
Jimmy
 (3)
Erschienen am 05.12.2014

Neue Rezensionen zu William Malmborg

Neu
Ponybuchfees avatar

Rezension zu "Jimmy: BDSM-Thriller" von William Malmborg

Sehr Vorhersehbar
Ponybuchfeevor 2 Jahren

Am Anfang fand ich es gut. Wie Samanthas Angst beschreiben war und wie Jimmys Geschichte sich so entwickel konnte. Aber ab der Hälfte wurde es vorhersehbar und immer Langweiliger. Zum Schluss hatte ich einfach mehr erwartet. 

Kommentieren0
4
Teilen
Kim_Rylees avatar

Rezension zu "Jimmy: BDSM-Thriller" von William Malmborg

Spannender BDSM-Thriller der überrascht
Kim_Ryleevor 3 Jahren

Bisher gab es nicht viele Bücher, die es geschafft haben, mich über mehrere Stunden zu fesseln. Doch von dieser Story konnte ich mich einfach nicht lösen.
Anfangs dachte ich noch: Oh nein! Jetzt bin ich auf eine Highschool Story hereingefallen. Teenies, im prüden Amerika, steuern auf ihren Schulabschluss zu. Vermutlich würde die Feier von irgendwelchen Rowdies, oder Terroristen, oder hirngeschädigten Individuen gesprengt werden.
Meine Fantasie assoziierte damit sofort bunte Bilder à la Hollywood, kreischende Teenager, gewürzt mit einer Extraportion Blut. Dennoch spürte ich bereits auf den ersten Seiten, dass es hier nicht ganz der Fall sein konnte.

Ich erzähle dir kurz den Inhalt – ohne Spoileralarm:

Jimmy ist ein Junge, der in einer intakten Familie aufwächst, und gut mit seinem zwei Jahre jüngeren Bruder auskommt. Er ist intelligent, gut aussehend, dennoch ein Außenseiter und steht kurz vor seinem Schulabschluss.
Jimmy führt ein Doppelleben, denn er steht auf BDSM und besitzt eine beachtliche Videosammlung davon. Heimlich genießt er es, sich Filme anzusehen, in denen Frauen an den Handgelenken aufhängt werden, was ihm bei diesen Bildern seinen sexuellen Höhepunkt zutage fördert.
Er entführt Samantha King, ein Mädchen, das auf seine Schule geht, und lebt diese Fantasie an ihr aus, die für Samantha die Hölle auf Erden birgt.
Die Polizei ist überzeugt, dass Samantha abgehauen ist und sucht nicht nach ihr, denn in ihrer Kleinstadtidylle passieren keine Entführungen. Nur ihre beste Freundin Megan glaubt nicht, dass Samantha weggelaufen ist, und begibt sich auf die Suche nach ihr. Dabei fällt sie ebenfalls in die Hände von Jimmy, der sich nun mit zwei Mädchen auseinandersetzen muss. Doch im Gegensatz zu Samatha lässt sich Megan nicht so leicht unterkriegen. Schließlich ist sie die Tochter des Sheriffs.

Es ist fast unmöglich, das Buch noch aus der Hand zu legen.
Da wirkt selbst die Romanze, die sich zwischen Jimmy und Tina entwickelt, nicht aufgesetzt oder störend.

Wer hier an die BDSM-Spiele, wie sie in Büchern wie Shades of Grey oder 80 Days denkt, wird danach suchen müssen. Hier wird nichts beschönigt oder abgemildert, und dennoch driftet die Geschichte nicht in einen Splatter Roman ab.

Wer es gern ein wenig realer mag, ohne viel Fiktion, kann beherzt zu diesem Buch greifen.

Kommentieren0
21
Teilen
Power86s avatar

Rezension zu "Jimmy" von William Malmborg

Absolute Bombe mit Tiefgang!
Power86vor 4 Jahren

Bin mit relativ niedrigen Erwartungen an das Buch ran gegangen und wurde echt explosionsmäßig überrascht!

Nach dem Klappentext erwartet man eine plumpe perverse Entführungs-BDSM-Story. Weit gefehlt, niemals würde man davon ausgehen, dass das Buch sehr viel Gefühl und Spannung enthält.

Um was gehts?:
Jimmy Hawthorn der eigentlich nette Junge von nebenan, birgt ein Geheimnis. Er führt ein Doppelleben, aber was für eines.
Offensichtlich ist er echt ein ganz normaler Jugendlicher, der ein Mädchen kennen lernt und sich auf den Abschlussball freut. Dazu lebt er in einer guten Familie und hat einen tollen etwas jüngeren Bruder. Die zwei habe echt eine schöne Beziehung.
Aber Jimmy hat einen Fetisch, er steht schon lange auf Bondagepornos, er liebt es Mädchen gefesselt zu sehen. Das auspeitschen und quälen ist ihm gar nicht mal so wichtig, was ja alles in diese Szene so gehört. Er möchte sich aber das alles nicht mehr virtuell anschauen sondern es selbst erleben. Deswegen entführt er ein junges Mädchen und versteckt sie in einen Bunker...

Man hat es hier mit einem Bösewicht zu tun der gar nicht sooo böse ist. Denn er ist irgendwie wirklich lieb. Deshalb kann man ihn gar nicht wirklich hassen. Er ist gleichzeitig der Protagonist und der Böse. Also mal eine ganz andere Perspektive.
Das Buch ist so dermaßen spannend, man will unbedingt wissen was als nächstes passiert. Was macht Jimmy als nächstes, wie weit wird er gehen.

Egal was er im Buch macht, ich war auf seiner Seite. Manno er ist doch eigentlich ein ganz netter Junge, der gerade die erste Liebe erfährt. Die Gefühle in mir waren so widersprüchlich. Ich wollte ihn hassen, konnte es aber nicht. Dieses Buch spielt mit dem Leser und macht ihn gnadenlos zum Voyeur.

Es erinnert mich tatsächlich an folgende 3 Autoren: Stephen King (wegen des Coming-of-Age Themas), Richard Laymon und Jack Ketchum. Das Ende war so heftig, ich war so schockiert. Ich habe gezittert und geweint. Ich bin jetzt noch fix und fertig.

Es bekommt von mir die vollen 5 Sterne! Eine großen Respekt an den Autor William Malmborg!

Kann euch dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen. Auch wenn ihr das Thema BDSM nicht mögt. Es ist normal auch nicht mein Thema, es wird im Buch aber auch nur gestreift. Es geht eigentlich darum wie Jimmy aufwächst.

Leute ich bin echt baff, ich hatte nie erwartet so eine Bombe serviert zu bekommen.

Hoffe sehnlichst auf weitere Bücher von Malmborg!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Worüber schreibt William Malmborg?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks