William McCay

 3.9 Sterne bei 23 Bewertungen

Alle Bücher von William McCay

Die drei ??? und die Comic-Diebe

Die drei ??? und die Comic-Diebe

 (13)
Erschienen am 01.08.2006
Die drei ??? und die Comic-Diebe

Die drei ??? und die Comic-Diebe

 (10)
Erschienen am 15.10.2001
Young Indiana Jones and the Ghostly Riders

Young Indiana Jones and the Ghostly Riders

 (0)
Erschienen am 01.04.1991
Shoot the Works

Shoot the Works

 (0)
Erschienen am 01.02.1990

Neue Rezensionen zu William McCay

Neu
Buechergartens avatar

Rezension zu "Die drei ??? und die Comic-Diebe" von William McCay

Coole Folge aus der Crimebusters-Reihe!
Buechergartenvor einem Jahr

INHALT:

Justus, Bob und Peter fahren zur Inter-ComicCon, einer bekannten Comic-Börse, um einige Comichefte gewinnbringend zu verkaufen! Gerade als sie einen interessierten Käufer gefunden haben wird neben ihren eigenen Comics ein seltenes Heft von hohem Sammlerwert gestohlen. Und das alles von einem Unbekannten in der Maske eines bekannten Comic-Helden! Sofort stecken die drei Detektive in einem neuen Fall der Peter in tödliche Gefahr bringt! Die Ermittlungen gestalten sich äußerst schwierig und es mangelt nicht an Verdächtigen. Die drei Fragezeichen müssen scharf kombinieren…

 

EIGENE MEINUNG:

Folge 49 und Ui: Das ist schon ein etwas anspruchsvolleres und für mich gruseligeres Cover. Es zeigt einen Mann mit kurzen roten Haaren, rotem Pulli, einem Comic-Heft des Blutroten Phantoms und VOR ALLEM: Einer Totenkopfmaske über dem Gesicht!

Die Folge an sich gehört zu den sogenannten Crimebusters-Fällen in denen die drei Detektive etwas älter sind, bereits Autos fahren und auch die Fälle etwas „härter“ sind. Mir hat es gut gefallen, dass sich dieser Fall rund um eine ComicCon abspielt – ich fand es interessant und abwechslungsreich! Auch war der Fall an sich für mich nicht gleich zu durchschauen und bekam durch Justus Schwärmerei für ein Mädchen –inklusive Stottern – einen witzigen Touch ;) Besonders ist in dieser Folge natürlich ein gefährlicher Absturz…aber dazu müsst ihr selbst reinhören! :)

 

Tracks:

1.       Großer Qualm

2.       kleines Feuer

3.       Spannendes aus der Szene

4.       Kunst und Kommerz

5.       Das Interstellare Interview

6.       Getäuscht

7.       Handzeichen

8.       Schwarze Kunst im Keller

9.       Hart erkämpfter Sieg

 

Trivia:

Dies ist die letzte Hörspielfolge, die die sogenannte Übergangsmusik als Titelmusik versehen bekommen hat. Dies ist der erste auf Deutsch veröffentlichte Crimebusters-Fall. Peter fährt in diesem Fall einen Impala. Dan Demento erzählt und von Steve Trash und dem Blutroten Phantom:
Steve Trash hat die Figur entwickelt. Er nannte sie das graue Phantom. Die Zeichnungen erschienen in schwarz-weiß und waren eine echte Sensation, ein riesen Erfolg. Er ging dann zum Verlag Heroic-Comics und sein Held mauserte sich zum blutroten Phantom. Die Serien war eine der besten Comics die je gedruckt wurden, bis man sie kaputt machte. Trashs Partner beim Verlag war Leo Rottweiler. Trash glaubte sein Freund zu sein, ihm vertraute er und Rottweiler brachte ihn dazu, alle Rechte an den Verlag zu verkaufen. Danach hatte Trash nichts mehr zu sagen. Von da an entschied Rottweiler allein. Er produzierte weitere Folgen sogar ohne Trash. Rottweiler machte Karriere und Trash stieg aus. Die drei Detektive sind mittlerweile recht bekannt, schließlich werden ihre ersten Visitenkarten auf der Inter-ComicCon bereits als Sammlerstücke verkauft. Und das zumindest für 1,50 Dollar das Stück...;)

 

(Quellen: http://diedreifragezeichen.wikia.com/wiki/Die_Comic-Diebe, http://www.3fragezeichen.net/?ziel=http://www.3fragezeichen.net/folgendb.php?nr=49~nr_b=)

 

FAZIT:

Leichte Folge in coolem Umfeld mit einem wirklich spektakulären Fenstersturz!

(4,5 Sterne)

Kommentieren0
52
Teilen

Rezension zu "Die drei ??? und die Comic-Diebe" von William McCay

Übertriebene und unrealistische Actionszenen verderben den ansonsten interessanten Fall
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Die drei Fragezeichen haben Justus' Onkel Titus einen Karton mit Comicheften abgekauft und wollen diesen nun auf der Comicmesse teurer weiterverkaufen. Bei dem Gespräch mit einem Händler taucht ein als "Blutrotes Phantom", einem Comicheld, verkleideter Mann auf, wirft Rauchbomben und verschwindet mit einem wertvollen Comic und dazu mit den Comics der Drei Fragezeichen, die zufällig daneben lagen...

Die drei Fragezeichen tauchen nun in die Comicszene ein, treffen interessante und durchgeknallte Typen und skrupellose Geschäftemacher. 

Der eigentlich sehr interessante Fall wird jedoch von einer ganzen Reihe von Action gestört, die total übertrieben und unrealistisch ist: Peter springt von einem Balkon zum nächsten, er wird von einem Mann vom Balkon gestoßen und landet ganz zufällig unbeschadet im Swimmingpool, dazu kommen diverse Karateszenen, in denen sich die Halbwüchsigen gegen eine Überzahl von erwachsenen Gegnern behaupten, sowie eine wilde Autoverfolgungsfahrt, in der ein Auto bei voller Fahrt gegen eine Straßenlaterne fährt und, oh Wunder, der Fahrer steigt unverletzt aus... Äh, ja genau. Man hat da schon das Gefühl, die drei Fragezeichen-Fans werden für dumm verkauft.

Wirklich sehr schade, denn vom Stoff her wäre der Krimi wirklich gut gewesen, aber offenbar war der Autor anderer Meinung, anders kann ich mir das Action-Desaster nicht erklären. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks