William P. Young Eva

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eva“ von William P. Young

Halb erfroren und dem Tode nahe strandet eine junge Frau auf einer geheimnisvollen Insel. Zu ihrem Glück wird sie von Gelehrten und Heilern gefunden, die bald erkennen, dass Lily zu etwas Besonderem berufen ist. Niemand Geringeres als Eva, die Mutter allen Lebens, lädt sie ein, Zeugin der Schöpfungsgeschichte zu werden und zu erfahren, was wirklich im Garten Eden geschah.William Paul Young, Sohn von Missionaren in Papua-Neuguinea, beleuchtete in Die Hütte zentrale spirituelle Fragestellungen neu und begeisterte ein Millionenpublikum. In Eva interpretiert er die älteste Geschichte unserer Welt auf neue faszinierende Weise.

Interessante Interpretation der Schöpfungsgeschichte, eingebettet in eine Rahmenhandlung, die mich nicht ganz überzeugen konnte.

— black_horse
black_horse

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Neuinterpretierte Schöpfungsgeschichte

    Eva
    black_horse

    black_horse

    31. July 2017 um 22:19

    Die junge Lily wird schwer verletzt auf einer Insel an Land gespült. Während ihrer langwierigen Heilung gleitet sie immer wieder in die Schöpfungsgeschichte, als Tochter Evas. Sie wird Zeugin der Schöpfung und des Sündenfalls. Doch kann sie den Lauf der Geschichte ändern?Das Buch wechselt immer wieder zwischen Lilys Umgebung auf der Insel, wo sie viel Zuwendung und Liebe, aber auch Täuschung und Lüge erfährt und ihrer Traumwelt. Als Zeugin tritt sie mit Eva in Kontakt und versucht, sie vor der Vertreibung aus dem Paradies zu retten.Die Hörbuchversion ist gut gelesen. Trotzdem ist es manchmal nicht einfach zu unterscheiden, in welchem Teil der Geschichte Lily sich gerade befindet. Die Neuinterpretation der Schöpfung ist durchaus interessant und mit der Rahmenhandlung verwoben. Es fließen neue Gedanken ein.Insgesamt eine interessante Idee, die mich in der Umsetzung nicht ganz überzeugen konnte.

    Mehr