William Paul Young

 4 Sterne bei 711 Bewertungen
Autor von Die Hütte, Der Weg und weiteren Büchern.

Lebenslauf von William Paul Young

William Paul Young wurde zwar in Kanada geboren, wuchs aber in Niederländisch-Neuguinea beim Volk der Dani auf. Seine Eltern waren Missionare und nahmen ihre vier Kinder immer mit auf Reisen. Young erlernte die Sprache der Eingeborenen und wurde ein Familienmitglied des Stammes. Die Dani führten ihn in ihre Rituale ein, er lehrte den Dschungel zu ehren und bekam Kannibalismus zu sehen. Im Alter von sechs Jahren wurde er auf ein Internat nach Kanada geschickt. Seine Eltern kamen kurze Zeit später nach und die Familie war wieder lange Zeit vereint. Bei seinem Abschluss hatte Young 13 Schulen in ganz Kanada besucht. Nach seiner Schulzeit wanderte einige Zeit durchs Land, arbeitete unter anderem als Rettungsschwimmer, Radiomoderator und Schauspieler und studierte Religion in Portland, Oregon. Seine ersten geschichten schrieb er als Geschenke für Freunde und Verwandte. Erst seine Frau Kim Warren animierte ihn seine Sicht auf Gott und seine innere Selbstheilung, die er als Erwachsener erlebte für ihre sechs Kinder niederzuschreiben. Als das Buch „die Hütte“ erschien, ließ er zunächst nur 15 Exemplare drucken. Zahlreiche Freunde ermunterten ihn das Buch an Verlage zu schicken. Alle Verlage lehnten das buch ab. Die Freunde gründeten einen Selbstverlag und publizierten das Buch. Die Männer hatten kaum Geld für Werbung, doch durch Mundpropaganda, schaffte das Buch bald den Sprung auf die New York Bestsellerliste.

Alle Bücher von William Paul Young

Cover des Buches Die Hütte (ISBN: 9783548284033)

Die Hütte

 (597)
Erschienen am 30.09.2011
Cover des Buches Der Weg (ISBN: 9783548285979)

Der Weg

 (46)
Erschienen am 06.02.2015
Cover des Buches Eva (ISBN: 9783548746593)

Eva

 (19)
Erschienen am 06.04.2018
Cover des Buches Lügen, die wir uns über Gott erzählen (ISBN: 9783548746692)

Lügen, die wir uns über Gott erzählen

 (4)
Erschienen am 27.12.2018
Cover des Buches DIE HÜTTE für jeden Tag (ISBN: 9783793422501)

DIE HÜTTE für jeden Tag

 (0)
Erschienen am 05.10.2012
Cover des Buches Die Hütte (ISBN: 9783899038347)

Die Hütte

 (26)
Erschienen am 14.03.2016
Cover des Buches Der Weg (ISBN: 9783899035575)

Der Weg

 (2)
Erschienen am 09.11.2012
Cover des Buches Eva (ISBN: 9783869092386)

Eva

 (2)
Erschienen am 06.04.2018

Neue Rezensionen zu William Paul Young

Cover des Buches Die Hütte (ISBN: 9783548284033)BibisMindPalaces avatar

Rezension zu "Die Hütte" von William Paul Young

Sehr berührend
BibisMindPalacevor 18 Tagen

"Bedeutet das", fragte Mack, "dass alle Wege zu dir führen?"
"Keineswegs." Jesus lächelte und legte die Hand auf die Türklinke. "Die meisten Wege führen nirgendwohin. Es bedeutet, dass ich dir auf jedem Weg folge, den du beschreitest, sodass wir einander jederzeit finden können."

Mack, einst lebensfroh und voller Elan, kennt nur noch die große Traurigkeit. Seine jüngste Tochter wurde einige Jahre zuvor bei einem Familienausflug entführt. Alles, was man von ihr fand, war ihr blutiges Kleid in einer alten Jagdhütte. Nun erreicht ein geheimnisvoller Brief Mack und lädt ihn zu jener Hütte ein. Neugierig fährt er hinaus in die Wildnis und begegnet in der Hütte drei Personen, mit denen er nie gerechnet hätte. Ein ganz besonderes Wochenende nimmt seinen Lauf und verändert Macks Sicht auf das Leben vollständig.

Die Hütte ist ein sehr emotionaler Roman und zwar von der ersten Seite an. Sei es die Überraschung über den Brief, die Angst, als Missy entführt wird und die große Traurigkeit, die folgt, oder die bisweilen surrealen Erlebnisse, die Mack anschließend in der Hütte erwarten.
Natürlich muss man offen für das Thema und die Darstellung der Situation sein. Gott wird zum Beispiel als Afroamerikanische Frau dargestellt und der Heilige Geist als asiatisches Mädchen. Der Roman versucht eine Antwort auf die Frage zu liefern, warum böses in der Welt geschieht, wenn Gott doch angeblich gut ist. Meiner Meinung nach erfüllt der Roman diesen Anspruch auch, während er gleichzeitig eine sehr dramatische und doch schöne Geschichte erzählt. Taschentücher sollten auf jeden Fall bereit liegen!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die Hütte (ISBN: 9783548284033)hooks-books-buechers avatar

Rezension zu "Die Hütte" von William Paul Young

Die Hütte Ein Wochenende mit Gott
hooks-books-buechervor 2 Monaten

Auf netflix bin ich auf den Film aufmerksam geworden , hab ihn mir angeschaut und war wirklich sehr bewegt von dieser Geschichte. 

Was den Glauben angeht , ist immer ein Thema für sich , und dennoch sage ich das jeder nach seinem ermessen wissen sollte und vor allem kann, danach zu leben und dieses zu vertreten. 

Wie es in diesem Falle Mackenzie ergeht, der seinen Glauben anfängt zu verlieren und auf welche Charaktere er trifft, das lohnt sich unbedingt zu lesen oder aber auch anzusehen. 😊📖


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Hütte (ISBN: 9783793421665)kassandra1010s avatar

Rezension zu "Die Hütte" von William Paul Young

Zum Glauben finden
kassandra1010vor 3 Monaten

Mackanzie hatte kein einfaches Leben. Als Kind missbraucht, lange Jahre auf der Flucht hat er es doch geschafft, eine wunderbare Frau zu heiraten. 

Gemeinsam mit seiner Frau bekommt er fünf Kinder. 

Doch dann passiert das große Unglück auf einem Campingausflug mit den drei Jüngsten. Bei der Fahrt mit dem Kanu. Eins der Kanus kentert und Mackanzie versucht, seinen Sohn vor dem Ertrinken zu retten. 

Missy, seine jüngste Tochter wird während seines Rettungsversuches entführt. 

Die Ermittler stoßen auf die Spur des sogenannten „Kleinen Ladykillers“. Nach diversen Sackgassen wird Missy letztendlich tot aufgefunden. Der Kleine Ladykiller hat also tatsächlich zugeschlagen und Mackanzies Tochter getötet.

Mackenzie versteht die Welt nicht mehr. Alles lief doch so gut. Seine Familie war glücklich und jetzt das? Wieso muss ein solches Schicksal ausgerechnet ihn treffen. 

 

Schon in seiner Vergangenheit fiel in seine sogenannte „Große Traurigkeit“. Doch immer wieder schaffte er es mit viel Mut und Hartnäckigkeit wieder ins Leben zurück. Doch wird er es auch dieses Mal schaffen?

Kurz bevor er sich selbst aufgibt, erhält er einen Brief von einem Papa. Wer erlaubt sich hier einen perfiden Scherz mit seinem Schicksal? Nur seine Frau hat Gott diesen Spitznamen gegeben, aber wer noch kann das wissen? Dem Brief liegt eine Einladung bei. Er soll zu der Hütte zurück, in der Missy den Tod fand…

Fazit:

Mackanzies Leid ist auch für den Leser nur schwer zu ertragen. All seine Hoffnungen sind zerstört, all seine Liebe ist aufgebraucht. Kann ihm Gott denn wirklich helfen? Seinen Glauben hatte Mackanzie schon sehr früh verloren und er hegt seitdem große Zweifel. 

William Paul Young schürt Zweifel. Zweifel an Gott, an der Menschheit und lässt einmal mehr das Böse die Oberhand gewinnen. 

Und dennoch gibt er als Autor nicht auf, kleine Funken Hoffnung zu sähen. Er setzt auf das Gute im Menschen, setzt auf Hoffnung und Liebe. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

William Paul Young wurde am 11. Mai 1955 in Grande Prairie (Kanada) geboren.

Community-Statistik

in 1.050 Bibliotheken

von 150 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks