William R. Maples , Michael Browning Knochengeflüster

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Knochengeflüster“ von William R. Maples

Im Gegensatz zu Gerichtsmedizinern arbeiten Forensische Anthropologen nahezu ausschliesslich am Skelett. Sie verfügen über eine aussergewöhnliche Begabung: anhand eines Skeletts oder auch nur einzelner Knochen können sie Alter, Geschlecht, Herkunft und Todesart des Opfers bestimmen. In Knochengeflüster beschreibt William Maples seine vielseitige Arbeit, beispielsweise die Exhumierung der Zarenfamilie und die Aufklärung eines fünffachen Mordes in Florida. Maples' Leben gleicht einem Krimi: ständig ist er von Mord und Selbstmord umgeben, konfrontiert mit den Opfern. Er selbst bezeichnet sich als "Knochenleser", jemanden, der das "Flüstern des Todes" hört und versteht. Es mag paradox und vielleicht makaber klingen, doch Maples' Buch ist ein lebendig geschriebener Erlebnisbericht, ein begeistertes Plädoyer für die forensische Anthropologie. Patricia Cornwell, die Autorin der erfolgreichen Bücher über die Gerichtsmedizinerin Kay Scarpetta, schreibt zu diesem Buch: "Knochengeflüster ist ein Meisterwerk!" (Quelle:'Flexibler Einband/11.04.2014')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen