William Ritter

(128)

Lovelybooks Bewertung

  • 262 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 9 Leser
  • 55 Rezensionen
(53)
(48)
(20)
(7)
(0)

Bekannteste Bücher

JACKABY - Die verschwundenen Knochen

Bei diesen Partnern bestellen:

JACKABY

Bei diesen Partnern bestellen:

Jackaby

Bei diesen Partnern bestellen:

Beastly Bones (Jackaby)

Bei diesen Partnern bestellen:

Ghostly Echoes: A Jackaby Novel

Bei diesen Partnern bestellen:

Jackaby

Bei diesen Partnern bestellen:

Beastly Bones: A Jackaby Novel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jackaby - der etwas andere Detektiv

    Jackaby
    Katinka17

    Katinka17

    18. September 2017 um 21:18 Rezension zu "Jackaby" von William Ritter

    Das Kinderbuch „Jackaby“ ist eine Mischung aus Fantasy und Krimi und wurde von William Ritter 2014 veröffentlicht. Die deutsche Erstausgabe erschien 2016. Das Buch hat 319 Seiten und ist im cbt Verlag erschienen. Erster Satz: Es war Ende Januar und New England trug einen Mantel aus frisch gefallenem Schnee, als ich über die Landungsbrücke von Bord ging. New Fiddleham im Jahr 1892. Die Reiselustige und Abenteuer suchende Abygail Rock ist neu in der Stadt. Sie sucht nach Arbeit und einer Unterkunft. Zur gleichen Zeit sucht Mr. ...

    Mehr
  • Erfrischend und andersartig

    Jackaby
    Legeia

    Legeia

    06. September 2017 um 21:56 Rezension zu "Jackaby" von William Ritter

    Beschreibung:New Fiddleham 1892: Neu in der Stadt und auf der Suche nach einem Job trifft die junge Abigail Rook auf R. F. Jackaby, einen Detektiv für Ungeklärtes mit einem scharfen Auge für das Ungewöhnliche, einschließlich der Fähigkeit, übernatürliche Wesen zu sehen. Abigails Talent, gewöhnliche, aber dafür wichtige Details aufzuspüren, macht sie zur perfekten Assistentin für Jackaby. Bereits an ihrem ersten Arbeitstag steckt Abigail mitten in einem schweren Fall: ein Serienkiller ist unterwegs. Die Polizei glaubt, es mit ...

    Mehr
    • 2
  • Fazit: für Sherlockfans bestimmt ganz toll

    Jackaby
    Saruna

    Saruna

    04. September 2017 um 15:41 Rezension zu "Jackaby" von William Ritter

    SchreibstilEin Erzählbericht der Assistentin Abbigail. Das fand ich ganz interessant.Es war mal wieder „weder gut noch schlecht“.. was ich immer benutze, wenn es nichts Besonderes zu erwähnen gibt.Persönliche MeinungIch bin immer wieder froh, dass ich auch Bücher aus Genre lese, die ich eigentlich nicht so mag.  Manchmal finden man so ein wahres Juwel (z.b. die Geheime Geschichte von Donna Tartt) Leider war es hier nicht so ein Fall. Detektivgeschichten waren noch nie meins. Obwohl ich Sherlock und co. wirklich, wirklich gerne ...

    Mehr
  • Toller Fantasykrimi

    JACKABY
    Buecherzauber123

    Buecherzauber123

    05. August 2017 um 15:56 Rezension zu "JACKABY" von William Ritter

    Jackaby von William Ritter ist ein Fantasy Krimi der im 20. Jahrhundert spielt. Es geht um  einen Detektiv Namens Jackaby, der sich mit Fällen von übernatürlichen Wesen beschäftigt. Auf ihn stößt dann die junge Abigail, die auf der Suche nach einem Job ist und dann bei ihm anfängt. Ihr erster Fall ist gleich Recht gefährlich da ein Serienkiller sein Unwesen treibt. Jackaby glaubt nicht, dass die Morde von einen menschlichem Wesen begangen wurden. Mir hat das Buch sehr gut gefallen obwohl ich gar kein so großer Freund von Fantasy ...

    Mehr
  • Der Fake-Sherlock - irgendwo zwischen Realität und Fiktion.

    Jackaby
    magdalenamarija

    magdalenamarija

    03. June 2017 um 20:46 Rezension zu "Jackaby" von William Ritter

    Ein verrückter Detektiv auf der Suche nach einem übernatürlichen Serienkiller? - Perfekt für mich! Dachte ich zumindest ...Abigail Rook sucht als Fremde in New Fiddleham nach einem Job und einer Unterkunft - und läuft natürlich dem Detektiv Jackaby in die Arme. Als seine Assistentin gerät sie in eine Welt von übernatürlichen Wesen und weiß nicht so recht, wie sie mit Jackaby umgehen soll. Einem Mann, der wirkt als sei er direkt aus einer Anstalt entflohen.So verlockend die Idee auch sein mag - an der Umsetzung fehlt es ein wenig ...

    Mehr
  • Gute Mischung von Fantasy und Krimi

    Jackaby
    Jisbon

    Jisbon

    16. May 2017 um 02:13 Rezension zu "Jackaby" von William Ritter

    "Jackaby" liefert eine gelungene Mischung aus Fantasy und Kriminalroman. Der Ermittler kann in Bezug auf Exzentrik, Beobachtungsgabe und auch Überheblichkeit durchaus mit dem berühmten Sherlock Holmes mithalten, während die Ich-Erzählerin Abigail dem Leser einen scharfen, ungeschminkten Blick auf die übernatürlichen Vorkommnisse in einer scheinbar ganz normalen Stadt liefert. Obwohl Jackaby ganz klar der interessantere, präsentere Charakter ist, ist auch Abigail keineswegs langweilig und die Interaktion der beiden so ...

    Mehr
    • 2
  • Fabelhaftes Abenteuer in der neuen Welt

    Jackaby
    Isy2611

    Isy2611

    06. May 2017 um 13:26 Rezension zu "Jackaby" von William Ritter

    Abigail Rook geht 1892 in Amerika von Bord. Ihr altes Leben mit samt ihrer Familie hat sie in Europa zurückgelassen. Auf der Suche nach einem Job treibt das Schicksal sie in das Foyer eines Detektivs, der einen Assistenten sucht. Schnell wird Abigail klar, dass mit diesem Detektiv etwas nicht stimmt - er verhält sich einfach nicht normal... Redet die ganze Zeit von Fabelwesen und anderen ungeheuerlichen Sachen. Und dennoch siegt ihre Neugier und sie folgt ihm in ein außergewöhnliches Abenteuer.Ich bin total angetan von diesem ...

    Mehr
  • Der Detektiv für Übersinnliches gibt sich die Ehre

    Jackaby
    Archer

    Archer

    01. May 2017 um 19:38 Rezension zu "Jackaby" von William Ritter

    Abigail Rook ist eine junge Frau, die gerne Abenteuer erleben würde. Aus diesem Grund kommt sie 1892 ziemlich abgebrannt nach einer ganz schönen Odyssey in Amerika an, einer Stadt namens New Fiddleham. Zufällig läuft sie dem seltsamen Mr Jackaby über den Weg, der ein Detektiv ist. Einzigartig auf seine Weise, obwohl er nur selten als beratender Detektiv tätig ist, denn Jackaby sieht Übernatürliches und kann dadurch auch Fälle lösen, bei denen die normale Polizeiarbeit versagen muss. Er stellt Abigail als Assistentin ein, und ...

    Mehr
  • Der Mann mit den Eisenschuhen

    Jackaby
    Mary-and-Jocasta

    Mary-and-Jocasta

    01. May 2017 um 11:43 Rezension zu "Jackaby" von William Ritter

    „Machen Sie sich mich allem vertraut – passen Sie nur auf, dass Sie nicht in den Teich fallen. Der Schlamm ist ausgesprochen glitschig.“ „Ich habe keinen Teich gesehen… Ist er hinterm Haus?“ „Nein. Im dritten Stock. Sie können ihn nicht verfehlen.“ Als Abigail Rook im Jahre 1892 im Hafen von New Fiddleham ankommt, ist sie pleite. Von daheim weggelaufen, auf der Jagd nach dem großen Abenteuer muss sie sich nun allein durchkämpfen. Auf der Suche nach einem Job trifft sie schließlich auf Jackaby, einen Detektiv mit einem scharfen ...

    Mehr
  • Nicht das, was ich erwartet habe

    Jackaby
    Isabella_

    Isabella_

    12. April 2017 um 14:39 Rezension zu "Jackaby" von William Ritter

    Ich weiß gar nicht so genau, was ich von Jackaby erwartet habe - was seltsam ist, denn nach dem Lesen des Buches fühle ich mich, als wären meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllt worden. Andererseits fällt es mir schon schwer, die Essenz des Buches zu umreißen; denn auch wenn es gute dreihundert Seiten lang ist, habe ich irgendwie das Gefühl, dass nichts passiert ist.Aber zurück zum Wesentlichen. Zuallererst wäre da unsere Protagonistin Abigail. Am Anfang war sie mir irgendwie sympathisch: Das Geld, das ihre Eltern für ihr ...

    Mehr
  • weitere