William Ryan

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(5)
(4)
(2)
(1)
William Ryan

Lebenslauf von William Ryan

Der Autor William Ryan wird im Jahr 1965 in London geboren. Er wächst in Irland auf. Bevor er sich endgültig dem Schreiben zuwendete, arbeitete er als Anwalt und Justiziar. Im Jahr 2006 veröffentlichte er schließlich die Kurzgeschichte "Dänemark". Mit „Russisches Requiem“ veröffentlichte er seinen Debütroman. Heute lebt Ryan mit seiner Frau in London.

Bekannteste Bücher

Die Informantin

Bei diesen Partnern bestellen:

Russisches Requiem

Bei diesen Partnern bestellen:

Staat van terreur / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

The Twelfth Department

Bei diesen Partnern bestellen:

The Twelfth Department

Bei diesen Partnern bestellen:

The Twelfth Department

Bei diesen Partnern bestellen:

The Darkening Field

Bei diesen Partnern bestellen:

The Bloody Meadow

Bei diesen Partnern bestellen:

Noahs Flood. Sintflut, engl. Ausgabe

Bei diesen Partnern bestellen:

The Holy Thief

Bei diesen Partnern bestellen:

Bloody Meadow

Bei diesen Partnern bestellen:

Requiem Ruso / The Holy Thief

Bei diesen Partnern bestellen:

White House

Bei diesen Partnern bestellen:

Noah's Flood

Bei diesen Partnern bestellen:

Distress in the City

Bei diesen Partnern bestellen:

Dr. Excitement's Elixir of Longevity

Bei diesen Partnern bestellen:

Blaming the Victim

Bei diesen Partnern bestellen:

Equality

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Russisches Requiem" von William Ryan

    Russisches Requiem
    Evan

    Evan

    15. October 2012 um 14:06 Rezension zu "Russisches Requiem" von William Ryan

    Russisches Requiem von William Ryan Ich hatte das Buch schon lange im Regal stehen und weiss eigentlich gar nicht warum. Es ist aus meiner Sicht ein gut geschriebener Thriller. Es spielt in Moskau der 40er Jahre und man bekommt richtig mit wie die Leute unter dem Regim leiden mussten, dieser Part könnte für Leute die das nicht gross interessieren langatmig wirken. Für Fans von Tom Rob Smith wie es hinten steht ist es eher auch nicht gedacht, zwar spielt es im gleichen Rahmen, doch William Ryan schafft es nicht so wie Tom Rob ...

    Mehr
  • Rezension zu "Russisches Requiem" von William Ryan

    Russisches Requiem
    Buecherhexe

    Buecherhexe

    23. July 2010 um 20:57 Rezension zu "Russisches Requiem" von William Ryan

    Zunächst kann ich sagen: "Russisches Requiem" ist ein solider Thriller. Allerdings mit einem Handlungsrahmen, der mich nicht sehr interessiert. Die Handlung spielt im Russland des Jahres 1936, es geht um den Kalten Krieg, die Staatssicherheit und um Kunsthandel. Ganz nebenbei passieren dann auch noch ein paar Morde. So ist es nicht verwunderlich, dass mir der Hauptermittler der Miliz, Koroljew, aufgrund seiner Art und Weise nicht immer sympathisch ist, aber vielleicht war der Umgang miteinander zu der Zeit ja so: zackig, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Russisches Requiem" von William Ryan

    Russisches Requiem
    Bücherwurm

    Bücherwurm

    31. May 2010 um 11:28 Rezension zu "Russisches Requiem" von William Ryan

    Ein sehr spannender Politthriller im Russland des Jahres 1936. Eine junge Amerikanerin wird gefoltert und getötet, aufgebahrt in einer Kirche, gefunden. Ein Hauptmann der russischen Miliz wird mit dem Fall betraut und beginnt zu ermitteln. Ich mag Thriller nicht immer so gerne nacherzählen, denn die Spannung soll ja aufrechterhalten werden. Jedenfalls bekommt man durch diesen Hauptmann einen sehr schönen Einblick in die Situation in Russland zwischen den beiden Weltkriegen. Hochgradige Wohnungsnot, Armut, verbunden natürlich mit ...

    Mehr