William Shakespeare

(5.238)

Lovelybooks Bewertung

  • 4733 Bibliotheken
  • 109 Follower
  • 102 Leser
  • 265 Rezensionen
(1951)
(1972)
(1049)
(221)
(45)

Lebenslauf von William Shakespeare

William Shakespeare wurde als drittes Kind von John Shakespeare und Mary Arden geboren. Der Vater war Geschäftsmann und später Bailiff von Stratford. Großen Einfluss übte zu Shakespeares Jugendzeit die Sprache der Kirche auf ihn aus - deshalb findet man in seinen Stücken viele Hinweise auf die Bibel. In der Schule lernte er Grammatik, Logik und Rhetorik auf solider lateinischer Basis, aber er war nie auf einer Universität. Dadurch war es ihm möglich, seiner Spontanität und Kreativität Ausdruck zu verleihen, ohne sich großartig Gedanken um Regeln machen zu müssen. Im Alter von 18 Jahren schwängerte er Anne Hathaway, die er darauf hin heiraten musste. 1583 wurde Tochter Susanna geboren, kurz darauf Zwillinge. Ca. 1590 verließ Shakespeare Frau und Kinder, ging nach London und arbeitete dort als Schauspieler und Dichter. Anfangs von seinen Dichterkollegen belächelt und oft kritisiert, gelang ihm 1594 der Durchbruch: der Earl of Southampton unterstützte ihn. Die Schauspieltruppe, mit der Shakespeare zusammenarbeitete wurde als Aktiengesellschaft verwaltet, deren Mehrheit er bald besaß. Dadurch gelang es ihm, ein Zehntel der Anteile am Globe-Theater zu kaufen und unabhängig vom Earl of Southampton zu werden. Zu dieser Zeit hatte William bereits den Ruf als führender Dichter und Dramatiker seiner Zeit, der noch dazu im Dienste des Königshauses stand. Es folgten turbulente Zeiten, die sich auch in seinen Werken widerspiegeln. Im Alter von 48 Jahren gab er das Schreiben auf. Er starb am 23.04.1616.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • SUPER

    Hamlet

    Marcsbuecherecke

    13. September 2018 um 13:58 Rezension zu "Hamlet" von William Shakespeare

    Spätestens nach der Lektüre dieses Stückes ist mir klar geworden, wieso Shakespeare als der Meister des Theaters gilt.  Hamlet weißt eine Unterhaltung auf, wie ich sie oft vermisse in Büchern, Filmen etc. Was mir besonders gut gefallen hat war, dass es sich hier natürlich nicht um einen Text handelt, den man in einem wegliest, aber dass es dennoch für mich nicht so war, dass ich mehrere Male den selben Absatz lesen musste, um seinen Sinn zu fassen.  Die Handlung hat mich gerade gegen Ende vollkomen in ihren Bann gezogen und mit ...

    Mehr
  • SUPER

    König Lear / Macbeth / Timon von Athen

    Marcsbuecherecke

    13. September 2018 um 13:51 Rezension zu "König Lear / Macbeth / Timon von Athen" von William Shakespeare

    Ich gebe es zu: Ich bin im Shakespeare-Fieber! Nach "Hamlet" habe ich relativ flott direkt nach der nächsten Tragödie gegriffen.    Was soll ich sagen? Ich bin begeistert. Gott sei Dank zwingt mich keiner eine Rankingliste zu erstellen, welches Stück das beste ist, denn auch von diesem bin ich hellauf begeistert gewesen!   Leid steht hier an der Tagesordnung. Der König, der sein Reich unter seinen drei Töchtern aufteilen möchte, was letztenendes darin endet, dass die eine Tochter verstoßen und ein guter Freund des Königs verbannt ...

    Mehr
  • Liebe und Glück gepaart mit Famlienfehde

    Romeo und Julia

    anchsunamun

    15. August 2018 um 16:00 Rezension zu "Romeo und Julia" von William Shakespeare

    Romeo und Julia stammen aus verfeindeten Familen und lernen sich auf einem Fest kennen. Ihre Liebe ist so groß, dass sie auch gegen den Willen der Famlie heimlich heiraten. Doch wird die Familie das dulden? Shakespear wählt wunderbare Worte, aber ich fand es auch schwer zu lesen und mein Lieblingsbuch wurde es wegen des tragischen Endes nicht. Obwohl das Problem ein neuzeitliches ist, denn es mangelt an Kommunikation. Das hat tragische Folgen für beide. Gelesen habe ich es, weil ich gerne Ballett mag und das Ballett Romeo und ...

    Mehr
  • When shall we three meet again ...?

    Macbeth

    Aischa

    27. July 2018 um 22:15 Rezension zu "Macbeth" von William Shakespeare

    Gerade habe ich Shakespeares kürzestes Drama beendet. Ich habe es bereits zum wiederholten Mal gelesen, und es werden weitere folgen. Ich bin einfach begeistert von der Sprachmelodie, ich gerate beim Lesen in einen regelrechten Flow, wie ich es ansonsten nur vom deutschen Dichterfürsten Goethe kenne. Ja, Shakespeare verliert in der Übersetzung, daher ist meine Empfehlung für alle, die ihre Englischkenntnisse als nicht ausreichend für das Original erachten: Lest zuerst die deutsche Übersetzung und danach eine zweisprachige ...

    Mehr
  • Großartiger Klassiker: Ein Muss!

    Macbeth

    KatharinaP

    25. July 2018 um 09:56 Rezension zu "Macbeth" von William Shakespeare

    Ich habe das Drama, wie wahrscheinlich viele hier, zum ersten Mal im Englisch Unterricht gelesen. Da geht man natürlich sehr ins Detail. Zuviel, machmal, so dass man die Sprache gar nicht mehr so auf sich wirken lassen kann. Über Shakespeare selbst braucht man eigentlich nichts zu sagen: Außer, dass man auf jeden Fall im Original lesen sollte, selbst wenn das Englisch nicht so gut ist. Allein die Sprachmelodie ist einfach wunderschön! Macbeth ist nicht nur das berühmeste abergläublige Theaterstück aller Schauspieler, sondern ...

    Mehr
  • Much ado about nothing

    Much Ado About Nothing

    Fornika

    08. July 2018 um 11:31 Rezension zu "Much Ado About Nothing" von William Shakespeare

    In Messina verliebt sich Hero, die Tochter des Statthalters in Claudio. Auch der ist von Hero sehr angetan und so steht der Hochzeit nichts im Wege. Bis der Bastard John einen Plan entsinnt die Verbindung zu stören. Derweil bemühen sich Freunde und Verwandte aus Benedick und Beatrice ein Paar zu machen: sie hat reichlich Haare auf den Zähnen, er ist eigentlich lieber hinter anderen Röcken her...  Shakespeares Komödien haben es mir eigentlich angetan, ich mag seinen Wortwitz und seine Verwirrspiele. Hier hat es mich nicht so ...

    Mehr
  • Machthungriger Macbeth

    Macbeth

    Raven

    02. July 2018 um 15:53 Rezension zu "Macbeth" von William Shakespeare

    Das Buch "Macbeth" von William Shakespeare hat einen Umfang von 96 Seiten und ist bei Anaconda erschienen. Der Klassiker hat einen schönen, robusten Hardcovereinband und feste Leseseiten. Es passt perfekt in die Sammlung der anderen Anacondaklassiker, da immer das gleiche Format verarbeitet wird. Leider sind bei dieser Ausgabe mittelalterliche Fremdworte nicht übersetzt. Macbeth ist ein tapferer Feldherr des Königs aus Schottland. Hexen prophezeien ihm das er einst selbst zum König wird und so geschieht es auch nachdem er den ...

    Mehr
  • Ein traumhaft schöner Klassiker

    Romeo und Julia

    Tintenklex

    30. June 2018 um 14:25 Rezension zu "Romeo und Julia" von William Shakespeare

    "Romeo und Julia" - die Geschichte kennt jeder, auch ohne sie gelesen zu haben. Dabei MUSS man dieses Buch einfach lesen. Am Anfang mag die Sprache etwas schwierig sein, aber sobald man sich darauf einlässt und sich ein bisschen eingefuchst hat, ist es einfach nur wundervoll zu lesen. Voller Leidenschaft, Träumen, Liebe, Verrat, Angst ... Die altmodische Sprache bringt einem (unerwarteter Weise) die Figuren irgendwie noch näher und man fühlt sich total mit ihnen verbunden. Dieses Buch sollte man nicht nur lesen, weil man es halt ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3247
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3989
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.