William Shakespeare Die Komödien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Komödien“ von William Shakespeare

Die Bedeutung Shakespeares für die deutsche Dichtung ist kaum zu überschätzen. Seine Werke wurden nicht nur von Goethe begeistert begrüßt. Maßgeblichen Anteil daran hatte die Übersetzung von August Wilhelm Schlegel, die Dorothea Tieck und Wolf Graf Baudissin vollendet haben. Seit langem ist jedoch bekannt, dass die Schlegel-Tiecksche Übertragung immer wieder durch philologische Eingriffe verändert wurde. Nun liegt endlich ein Neudruck des ursprünglichen Textes vor. Diese Leseausgabe enthält sämtliche Komödien, darunter so bekannte Werke wie 'Der Sturm', Die lustigen Weiber von Windsor', 'Viel Lärm um nichts' oder 'Ein Sommernachtstraum'. Sie sollte in keinem Bücherschrank fehlen!

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen