William Shakespeare Othello (Übersetzt von Wieland)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Othello (Übersetzt von Wieland)“ von William Shakespeare

Diese Hardcover-Ausgabe ist Teil der TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Brutal, grausam ehrlich, gnadenlos offen: Dieses Buch erfüllte für mich alle Erwartungen, die von Lobgesängen geschürt worden waren.

once-upon-a-time

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

Die Tänzerin von Paris

Berührend und unfassbar traurig

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Othello

    Othello (Übersetzt von Wieland)

    GothicQueen

    05. April 2013 um 22:50

    Shakespeare Othello war eins der Bücher, die ich ganz gern in der Uni gelesen habe. Ich glaube ich habe es auch nur an zwei Tagen gelesen. Dann war es schon ausgelesen, obwohl es ein paar mehr Seiten hat wie die regulären Reclam-Heftchen und obwohl ich es unter der Woche gelesen habe, als ich noch tagsüber in der Uni war. Es ist eben typisch Shakespeare und man muss diese Art des Schreibens "mögen". Sonst versteht man glaube ich nicht alles. Aber bei Übersetzungen von Shakespeares Texten habe ich bisher nicht so viele Probleme gehabt, glücklicherweise. Wer Shakespeare mag, kann Othello definitv auch lesen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks