William Shakespeare The Comedy of Errors

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Comedy of Errors“ von William Shakespeare

Ten new Greek plays from visionary director John Barton, this is the revised second edition of one of contemporary theatre's most ambitious and daring undertakings, a staggering new version of the Great Epic Cycle, a literary form of an oral tradition developed during the Greek Dark Ages, and the aftermath of the Homeric War. (Quelle:'Flexibler Einband/20.02.2014')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Frühwerk Shakespeares

    The Comedy of Errors

    Miserable

    14. May 2014 um 21:00

    Antipholus und Antipholus sind Zwillinge, welche kurz nach ihrer Geburt bei einem Schiffsunglück getrennt worden sind. Während der eine Antipholus mit seinem Diener Dromio in Ephesus bleibt, geht der andere Antipholus mit seinem Diener, Dromios Zwillingsbruder Dromio, nach Syrakus. Jahre später macht sich der eine auf die Suche nach dem anderen und wird prompt mit seinem Zwillingsbruder verwechselt. Schon in dieser stark verkürzten Inhaltsangabe merkt man, dass Shakespeare die Verwechslungskomödie auf die Spitze treibt. Nicht nur sehen die Zwillinge gleich aus, sie heißen auch gleich. Und die Diener natürlich auch. Die Handlung ist gespickt von merkwürdigen Zufällen, welche die komischsten Szenen verursachen. Natürlich spitzt sich die Verwirrung zu, je länger die beiden Antipholi (?) ungewollt ihre Rollen tauschen. Verfasst um 1592 (ca.) handelt es sich bei der Comedy of Errors um ein Frühwerk Shakespeares. Ich finde, dass dies auch deutlich wird. Die Sprache ist noch nicht ganz so spitzfindig, und die Handlung auch leicht überzogen. Die ganzen Verwechslungen scheinen nach und nach überzogen, machen aber dennoch Spaß, zu lesen. Shakespeare hat definitiv bessere Komödien geschrieben, aber dies ist ein guter Anfang!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks