William Shakespeare Titus Andronicus (Übersetzt von Baudissin)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Titus Andronicus (Übersetzt von Baudissin)“ von William Shakespeare

Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe. Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Shakespeare als Gore-Meister?

    Titus Andronicus (Übersetzt von Baudissin)

    Zen-Cola

    04. October 2014 um 14:41

    Ich bin irgendwann vor ein paar Jahren in einer Literaturvorlesung über Shakespeares »Titus Andronicus« gestolpert. Als »Schwarzes Schaf« unter seinen Werken und als »Splatter-Pamphlet« wurde dieses Frühwerk dort bezeichnet - wenn auch nicht ohne Sympathie. Nun habe ich es endlich einmal geschafft, das Stück zu lesen, um mir selbst ein Bild zu machen. Tatsächlich ist »Titus Andronicus« ein bisschen »anders«. Ich selbst mag Horror- und auch Splatterfilme, sodass ich mich nicht durch die - übrigens recht gut verständlichen - Zeilen quälen musste. Wer allerdings etwas zimperlicher ist, der sollte das Werk mit Vorsicht genießen. Rache, Mord, Verstümmelung, Schändung, forcierter Kannibalismus, alles en masse. Eigentlich besteht das ganze Stück nur aus Komplotten und Antworten darauf. Wollte man das Stück realistisch auf der Bühne umsetzen, so dürfte der benötigte Vorrat an Kunstblut das Gros des Etats verspeisen. Figurenentwicklung? Nicht die Bohne. Lösungsvorschläge für Probleme? Ja - wenn man »Blutbad anrichten« als Lösungsvorschlag durchgehen lässt. Qualitativ wird das Stück wahrscheinlich nicht an andere von Shakespeare heranreichen; das kann ich allerdings nicht beurteilen, da ich hier Leselücken habe. Wer es aber auch ein wenig ruppiger mag, der sollte »Titus Andronicus« unbedingt lesen, zumal die Länge überschaubar bleibt. Ich jedenfalls hatte meinen Spaß und war doch überrascht, muss ich gestehen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks