William Trevor Ein Traum von Schmetterlingen - Meistererzählungen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Traum von Schmetterlingen - Meistererzählungen“ von William Trevor

Die schönsten Erzählungen vom unvergleichlichen "Bildhauer der Worte": "Sieht man den Roman als verwirrendes Renaissancegemälde, so ist die Kurzgeschichte wie ein impressionistisches Tableau: eine Explosion der Wahrheit sollte sie sein." Was Wiliam Trevor hier leidenschaftlich einfordert, stellt er in seinen meisterhaften Erzählungen unter Beweis, deren Herzstück stets die Wahrhaftigkeit ist. So zum Beispiel in der bislang nie auf Deutsch erschienenen Geschichte vom blinden Klavierstimmer, dessen zweite Ehefrau sein Handicap schamlos ausnutzt. Oder der von dem Mädchen, das vom Tod seiner Mutter überzeugt ist, bis auf dem Schulhof zwei geheimnisvolle Frauen auftauchen. Und immer wieder hält uns der "melancholische Altmeister der irischen Literatur" vor Augen, dass wir dem Schicksal unerbittlich ausgeliefert sind.

Was geschieht, wenn man Trevors Erzählungen liest? Man kommt zur Ruhe. Atmet langsamer. Spürt die eigenen Herzschläge.

— JohannesGroschupf
JohannesGroschupf

Stöbern in Romane

Unsere Seelen bei Nacht

Welch zarter, schmerzender Roman über die Liebe in späteren Jahren, über die Hoffnung und für mehr Mut, dem Herz freien Lauf zu lassen!

DieBuchkolumnistin

Ein Zuhause für Percy

meist zu kindlich gehalten - wäre mit kleinen Abänderungen besser für eine andere Altersgruppe geeignet

Gudrun67

Underground Railroad

Grandios

queenbee_1611

Heimkehren

Schön erzählte Geschichte

queenbee_1611

Das Ministerium des äußersten Glücks

Mein persönliches highlight in diesem Jahr, unbedingt zu empfehlen

Milagro

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die mir leider zu oberflächlich bleib und die aber durch die Sprache meine Gedanken/Interpretationen angeregt hat.

SteffiKa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Lesen ist ein ruhiger Fluss

    Ein Traum von Schmetterlingen - Meistererzählungen
    JohannesGroschupf

    JohannesGroschupf

    09. January 2017 um 21:29

    Was geschieht, wenn man Trevors Erzählungen liest? Man kommt zur Ruhe. Atmet langsamer. Spürt die eigenen Herzschläge. Man folgt auf zehn bis zwanzig Seiten den Lebenswegen unauffälliger, doch eigenartiger Menschen. Die meisten stehen an einem Scheideweg. Eine existentielle Entscheidung ist fällig, mit der Wert und Wahrhaftigkeit des bisherigen und künftigen Lebens stehen und fallen. Merkwürdige, unscheinbare und doch unvergessliche Existenzen bevölkern Trevors Erzählungen – Außenseiter, Exzentriker, die an die Leute im Beatles-Song Elenor Rigby erinnern: „Wearing a face that she keeps in a jar by door. All the lonely people, where do the all come from? Where do they all belong?“Dieser Sammelband ist eine großartige Einladung, den Erzähler William Trevor kennenzulernen.

    Mehr