William Voltz

 4 Sterne bei 615 Bewertungen
Autor von Perry Rhodan / Die Dritte Macht, Der Unsterbliche und weiteren Büchern.

Alle Bücher von William Voltz

Cover des Buches Perry Rhodan / Die Dritte Macht (ISBN: 9783811806474)

Perry Rhodan / Die Dritte Macht

 (54)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Der Unsterbliche (ISBN: 9783811806580)

Der Unsterbliche

 (30)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Das Mutanten-Korps (ISBN: 9783811806498)

Das Mutanten-Korps

 (25)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Der kosmische Lockvogel (ISBN: 9783811806672)

Der kosmische Lockvogel

 (25)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Atlan (ISBN: 9783811820012)

Atlan

 (20)
Erschienen am 01.01.1980
Cover des Buches Der Robotregent (ISBN: 9783811806801)

Der Robotregent

 (18)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Vorstoss nach Arkon (ISBN: 9783811806764)

Vorstoss nach Arkon

 (17)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Das rote Universum (ISBN: 9783811820142)

Das rote Universum

 (15)
Erschienen am 01.01.1981

Neue Rezensionen zu William Voltz

Cover des Buches Perry Rhodan Planeten Romane Nr. 9 Invasion der Puppen (ISBN: B00Q9CLKKM)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Perry Rhodan Planeten Romane Nr. 9 Invasion der Puppen" von William Voltz

Invasion der Puppen
Sternenstaubfeevor 2 Monaten

Zwei Sterne, weil ich einfach keine wirkliche Freude an der Geschichte hatte. Es ist sicherlich kein schlechtes Buch, aber ich habe wieder einmal gemerkt, dass dieses Genre wohl einfach nichts für mich ist. Wobei ich aber sagen muss, dass die Idee mit diesen gruseligen Puppen schon durchaus gut ist! Unheimlich und irgendwie bizarr. 

27.03.2024

Cover des Buches Perry Rhodan / Die Dritte Macht (ISBN: 9783811806474)
Papiertiger17s avatar

Rezension zu "Perry Rhodan / Die Dritte Macht" von William Voltz

gute Unterhaltung
Papiertiger17vor 10 Monaten

In diesem Band sind die ersten fünf Heftromane zusammengefasst, mit denen die Perry-Rhodan-Saga ab September 1961 in Deutschland gestartet ist. Es ist ganz faszinierend zu lesen, wie sich die Autoren eine Zukunft mit einer friedlichen, geeinten Menschheit wünschen – eine Utopie, von der wir im Jahr 2023 mindestens genauso weit entfernt sind wie damals im Kalten Krieg. Die Methoden, die Rhodan anwendet, um ein vereintes Menschengeschlecht zu erreichen, sind sicher ungewöhnlich bis rabiat, aber wohl auch ein Spiegel der damaligen Geisteshaltung. Die starke Thematisierung eines möglichen dritten Weltkrieges durch den Ost-West-Konflikt lässt diesen Romanband an manchen Textstellen regelrecht als Zeitdokument der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts erscheinen. Die Science-Fiction-Geschichte, deren Handlung im Jahre 1971 beginnt, erscheint heute wie die aus einem Paralleluniversum, ist geradlinig und meist unterhaltsam mit wenig Leerlauf erzählt. Für ein paar Stunden leichter Science-Fiction-Unterhaltung taugt das Werk auf jeden Fall.

Cover des Buches Das Mutanten-Korps (ISBN: 9783811806498)
K

Rezension zu "Das Mutanten-Korps" von William Voltz

Aufbruch ins All
kichererbse43vor 2 Jahren

In Silberband 2 „Das Mutanten-Korps“ geht die Reise des Perry Rhodan und seiner Gefährten weiter. Die Dritte Macht, der von Rhodan mit Hilfe arkonidischer Technik gegründete neue Staat in der Wüste Gobi, hat sich auf der Erde etabliert. Die atomare Selbstvernichtung der Menschheit ist abgewendet. Doch es lauern weitaus gefährlichere Dinge draußen im Weltall! Das Notsignal der Arkondien hat die Neugier einiger Außerirdischer geweckt. Keiner von ihnen hat etwas Gutes im Sinn. Die Menschheit ist wieder in Gefahr. Es ist an Perry und seinen Freunden, die Welt abermals zu retten. 

Im vorliegenden Band findet der eigentliche Vorstoß ins All statt. Perry entdeckt auf der Venus eine alte Station der Arkoniden. Er stößt in das Wega-System vor. Crest vermutet dort die Quelle des ewigen Lebens. Zunächst muss Perry dort den Angriff der Topsider abwehren. Diese hatten eigentlich die Erde im Visier, sind aber fälschlicherweise nur in deren kosmischer Nachbarschaft gelandet.

Die Geschichte ist eine spannende Weiterentwicklung zu Band 1, leidet aber unter denselben Mankos. Die Sprache ist etwas angestaubt. „Perry Rhodan“ erschien schließlich ab den frühen 1960er Jahren. Dazu passt auch das dargestellte Menschen- und Frauenbild. Es wirkt doch etwas aus der Zeit gefallen. Bei der Beschreibung der „fortschrittlichen“ Technik kommt man mit Blick aus dem Jahr 2022 um ein gelegentliche Schmunzeln nicht umhin. 

Sieht man darüber hinweg -- es ist ja ein Stück Zeitgeschichte -- so taucht man erneut in eine faszinierende und spannende Geschichte ein, die kein Ende nimmt. Die Geschichte um Perry nimmt zunehmend an Fahrt auf. Die Schlagrate der Ereignisse erhöht sich zusehends.

Fazit:

Eine spannende Fortsetzung von Band 1. Wem Band 1 gefallen hat, kommt hier voll auf seine Kosten. Aber Vorsicht: es besteht weiterhin erhöhte Suchtgefahr!

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

William Voltz wurde am 28. Januar 1938 in Offenbach (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 155 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks