William Voltz

 3,9 Sterne bei 593 Bewertungen
Autor von Perry Rhodan / Die Dritte Macht, Der Unsterbliche und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Perry Rhodan Silber Edition (MP3-CDs) 60: Die Cynos (ISBN: 9783957952035)

Perry Rhodan Silber Edition (MP3-CDs) 60: Die Cynos

Neu erschienen am 23.09.2022 als Hörbuch bei Eins-A-Medien.
Cover des Buches Perry Rhodan Silber Edition (MP3-CDs) 61: Terra im Brennpunkt (ISBN: 9783957952042)

Perry Rhodan Silber Edition (MP3-CDs) 61: Terra im Brennpunkt

Neu erschienen am 23.09.2022 als Hörbuch bei Eins-A-Medien.

Alle Bücher von William Voltz

Cover des Buches Perry Rhodan / Die Dritte Macht (ISBN: 9783811806474)

Perry Rhodan / Die Dritte Macht

 (51)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Der Unsterbliche (ISBN: 9783811806580)

Der Unsterbliche

 (29)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Das Mutanten-Korps (ISBN: 9783811806498)

Das Mutanten-Korps

 (25)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Der kosmische Lockvogel (ISBN: 9783811806672)

Der kosmische Lockvogel

 (24)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Atlan (ISBN: 9783811820012)

Atlan

 (19)
Erschienen am 01.01.1980
Cover des Buches Der Robotregent (ISBN: 9783811806801)

Der Robotregent

 (17)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Vorstoss nach Arkon (ISBN: 9783811806764)

Vorstoss nach Arkon

 (16)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Das rote Universum (ISBN: 9783811820142)

Das rote Universum

 (14)
Erschienen am 01.01.1981

Neue Rezensionen zu William Voltz

Cover des Buches Das Mutanten-Korps (ISBN: 9783811806498)K

Rezension zu "Das Mutanten-Korps" von William Voltz

Aufbruch ins All
kichererbse43vor 4 Monaten

In Silberband 2 „Das Mutanten-Korps“ geht die Reise des Perry Rhodan und seiner Gefährten weiter. Die Dritte Macht, der von Rhodan mit Hilfe arkonidischer Technik gegründete neue Staat in der Wüste Gobi, hat sich auf der Erde etabliert. Die atomare Selbstvernichtung der Menschheit ist abgewendet. Doch es lauern weitaus gefährlichere Dinge draußen im Weltall! Das Notsignal der Arkondien hat die Neugier einiger Außerirdischer geweckt. Keiner von ihnen hat etwas Gutes im Sinn. Die Menschheit ist wieder in Gefahr. Es ist an Perry und seinen Freunden, die Welt abermals zu retten. 

Im vorliegenden Band findet der eigentliche Vorstoß ins All statt. Perry entdeckt auf der Venus eine alte Station der Arkoniden. Er stößt in das Wega-System vor. Crest vermutet dort die Quelle des ewigen Lebens. Zunächst muss Perry dort den Angriff der Topsider abwehren. Diese hatten eigentlich die Erde im Visier, sind aber fälschlicherweise nur in deren kosmischer Nachbarschaft gelandet.

Die Geschichte ist eine spannende Weiterentwicklung zu Band 1, leidet aber unter denselben Mankos. Die Sprache ist etwas angestaubt. „Perry Rhodan“ erschien schließlich ab den frühen 1960er Jahren. Dazu passt auch das dargestellte Menschen- und Frauenbild. Es wirkt doch etwas aus der Zeit gefallen. Bei der Beschreibung der „fortschrittlichen“ Technik kommt man mit Blick aus dem Jahr 2022 um ein gelegentliche Schmunzeln nicht umhin. 

Sieht man darüber hinweg -- es ist ja ein Stück Zeitgeschichte -- so taucht man erneut in eine faszinierende und spannende Geschichte ein, die kein Ende nimmt. Die Geschichte um Perry nimmt zunehmend an Fahrt auf. Die Schlagrate der Ereignisse erhöht sich zusehends.

Fazit:

Eine spannende Fortsetzung von Band 1. Wem Band 1 gefallen hat, kommt hier voll auf seine Kosten. Aber Vorsicht: es besteht weiterhin erhöhte Suchtgefahr!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Perry Rhodan / Die Dritte Macht (ISBN: 9783811806474)K

Rezension zu "Perry Rhodan / Die Dritte Macht" von William Voltz

Zu den Sternen...
kichererbse43vor 4 Monaten

Wir schreiben das Jahr 1971. Die Menschen befinden sich in höchster Kriegsgefahr. Die Spannungen zwischen dem Westblock und vor allem der asiatischen Föderation steigen kontinuierlich. Parallel dazu finden ein Wettlauf zum Mond statt. Major Perry Rhodan soll als Vertreter des Westblocks als erster mit seiner Crew auf den Mond gelangen. Als er mit seinem Raumschiff STARDUST dort angelangt, macht er eine Entdeckung, die die Zukunft der Menschheit für immer verändern wird. Abgestürzt auf dem Mond finden sie ein Raumschiff der Arkoniden. Es gibt Überlebende! Zusammen mit den Arkoniden Crest und Thora macht sich Rhodan auf in die wüste Gobi und gründet dort die Dritte Macht, einen neutralen, neuen Staat. Sukzessive gelingt es Rhodan den drohenden 3. Weltkrieg zu verhindern, den schwerkranken Crest zu heilen und mit Hilfe der arkonidischen Technik ins All vorzustoßen.

„Perry Rhodan“ ist die längste Sci-Fi-Serie der Welt. Ich hatte immer wieder davon gehört. Aber wollte ich wirklich diese „Heftchen“ lesen? Da fand ich zufälligerweise den Silberband 1 „Die Dritte Macht“ im Keller meiner Eltern. Warum also nicht? Ich muss zugeben, es hat ein paar Anläufe benötigt. Die Sprache ist doch etwas angestaubt. „Perry Rhodan“ erschien schließlich ab den frühen 1960er Jahren. Dazu passt auch das dargestellte Menschen- und Frauenbild. Es wirkt doch etwas aus der Zeit gefallen. Bei der Beschreibung der „fortschrittlichen“ Technik muss man mit Blick aus dem Jahr 2022 doch gelegentlich schmunzeln. 

Sieht man darüber hinweg -- es ist ja ein Stück Zeitgeschichte -- so taucht man in eine faszinierende und spannende Geschichte ein, die kein Ende nimmt. Die Menschheit steht vor einem hoffnungsvollen Neuanfang. Doch liegen noch viele Hindernisse auf dem Weg.

Was mir gefällt ist, dass nicht alles glatt poliert ist. Die Protagonisten haben Probleme: politischer und menschlicher Natur. Hat man sich einmal an den etwas angestaubten Schreibstil gewöhnt, liest sich die Geschichte flott und ohne große Hänger. Beim dritten Anlauf (ist das ein Zufall?) Hat es mich dann gepackt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich war geradezu süchtig danach zu erfahren wie es mit Perry, Bull, Crest und Thora weitergeht. 

Zum Glück gibt es ausreichend Lesematerial. Meiner Meinung nach empfiehlt sich der Griff zu den Silberbänden anstelle der Heftromane selbst. Wer es moderner mag, kann auf die „Neuerzählung“ Perry Rhodan Neo zurückgreifen.

Fazit:

Ein holpriger Lesestart, der aber rasch Lust auf mehr macht. Für all jene klar zu empfehlen, die einen Einstieg in eine hoffentlich lange Sci-Fi-Reise haben wollen und denen das etwas angestaubte Menschenbild nichts ausmacht (zu politisch korrekt sollte man wohl nicht eingestellt sein). Aber Vorsicht: Suchtpotential!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Perry Rhodan / Die Dritte Macht (ISBN: 9783811806474)bookish_dillypsilons avatar

Rezension zu "Perry Rhodan / Die Dritte Macht" von William Voltz

Science Fiction Klassiker
bookish_dillypsilonvor 9 Monaten

Auf 'Perry Rhodan' bin ich durch meinen Papa aufmerksam geworden. Seit meiner Kindheit hat er immer wieder von 'seinem' Perry Rhodan gesprochen. Als Kind hat er alle Groschen gesammelt, nur um sich jedes Wochenende das neue Perry Rhodan Heft/Buch kaufen zu können.  Leider wurden damals alle Hefte/Bücher weitergegeben oder verschenkt... Einige Hefte/Bücher sind aber im Besitz meines Vaters verblieben. 

Vor einigen Jahren kam ich dann auf die Idee, meinen Papa mit dem ersten Silberband von Perry Rhodan zu überraschen. Mein Papa hat sich so über dieses Geschenk gefreut und 'Die dritte Macht' direkt durchgelesen. 

Seine Euphorie ist auf mich übergesprungen! Ich habe den ersten Teil gelesen und bin völlig losgelöst ins Perryversum.

Man kann die Liebe und Hingabe der Autoren herauslesen. 'Perry Rhodan' ist bis ins kleinste Detail ausgeklügelt. Durch diese ausgeklügelten Details erweckt die Geschichte zum Leben und man ist sich nicht sicher, was ist Wirklichkeit und was ist Science Fiction. 

'Perry Rhodan' ist ein genialer Science Fiction und definitiv ein MUSS für alle Science Fiction Fans!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

William Voltz wurde am 28. Januar 1938 in Offenbach (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 149 Bibliotheken

von 28 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Listen mit dem Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks