William W. Li

 3.8 Sterne bei 6 Bewertungen

Lebenslauf von William W. Li

William Li ist als Arzt und Wissenschaftler international für seine Forschung in der Ernährungs-Medizin bekannt. Als Mitbegründer der Angiogenese Stiftung ist er Vorreiter eines neuen Feldes der Krankheitsbekämpfung. Seinen TED Talk »Can we eat to starve cancer?« sahen Millionen Menschen. Dr. Li unterrichtete an der Harvard Medical School, der Tufts University und der Dartmouth Medical School und arbeitete mit dem Weißen Haus, der Clinton Global Initiative und Unternehmen sowie renommierten Universitäten auf der ganzen Welt zusammen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von William W. Li

Neue Rezensionen zu William W. Li

Neu

Rezension zu "Richtig essen, länger leben – Eat to Beat Disease" von William W. Li

Lesen
Meinbuecherregalvor 13 Tagen

Richtig essen, länger leben von Dr. med. William Li aus dem Heyne Verlag

.

🍏 Inhalt

.

In diesem Buch geht es um die Ernährung und die Funktionsweisen unseres Körpers. Welche Auswirkungen haben bestimmte Lebensmittel?

.

🍏 Was hat mir gefallen?

.

Laut diesem Buch hat unser Körper 5 Verteidigungssysteme. Diese Systeme werden ausführlich und interessant vorgestellt. Die Vorstellung war wie eine Reise in unseren eigenen Körper. Richtig schön faszinierend. Verständlich geschrieben. Trotz der Fachwörter sehr gut lesbar.

.

Zu jedem Verteidigungssystem gibt es Listen mit den guten Nahrungsmitteln. Die Nahrungsmittel werden hier ebenfalls sehr gut vorgestellt und beschrieben. 

.

Meiner Meinung nach ist es ein Mutmachbuch. Hier gibt es nicht den erhobenen Zeigefinger. Hier geht es nicht um Verzicht. Hier geht es darum, was tut dir gut? Was solltest du oder kannst du in deine Ernährung einbauen? Welche Lebensmittel helfen dir? Und warum?

.

🍎 Was hat mir nicht so gut gefallen?

.

Dieses Buch hat zwar nur 570 Seiten... ist aber kein Taschenbuch... ist ein ziemlich schwerer Wälzer. Ich empfehle es am Tisch sitzend zu lesen. #lach 

.

🥦 Fazit .... bitte lesen. Lebensmittel, die uns gut tun... können wir immer gebrauchen... und das Wissen dazu...könnt ihr euch jetzt mit diesem Buch aneignen.

.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Richtig essen, länger leben – Eat to Beat Disease" von William W. Li

sehr informativ
78sunnyvor 3 Monaten

Als das Buch bei mir ankam wurde ich erst einmal von der Größe und Schwere des Buches erschlagen. Mal eben mit zur Arbeit oder auf eine Reise mitnehmen ist hier nicht drin. Das Buch kann man wirklich nur irgendwo aufliegend lesen, aber sehr positiv fällt da schon einmal auf, dass es sehr hochwertig verarbeitet ist. Der Einband ist super gebunden und lässt sich trotzdem ganz einfach aufschlagen und bleibt dann auch offen liegen – egal an welcher Position des Buches. Der nächste Vorteil ist das was einem dann das Buch inhaltlich bietet.


Das Buch ist in drei Teile unterteilt. Im ersten Teil erfährt man alles über die 5 ausgeklügelten Verteidigungssysteme des menschlichen Körpers - die Angiogenese (die Bildung neuer Blutgefäße), die Zellregeneration, das Mikrobiom, der DNA-Schutz und das Immunsystem. Alles wird auch für Laien sehr gut erklärt und was mir besonders gefiel, auch mit verschiedenen Forschungen und Studien unterlegt. Oft gab es auch eine kleine Zusammenfassung nach einem Abschnitt. Man erfährt wie diese fünf Verteidigungssysteme gegen Krebs, Herz-Erkrankungen, Übergewicht und andere Zivilisationskrankheiten ankämpfen.


Der zweite Teil des Buches bezieht sich auf die Lebensmittel, die diese 5 Systeme unterstützen können bzw. welche schaden können. Hier geht es nicht um Diäten, sondern darum, wie man aktiv gegen Krankheiten mit verschiedenen Lebensmitteln vorgehen kann bzw. den Körper unterstützen kann. Dazu gibt der Autor dann im letzten Teil des Buches eine ausführliche Anleitung.



Im dritten Teil des Buches zeigt einem der Autor wie man mit der 5x5x5- Gerüst- Methode
seinen Körper positiv beeinflussen bzw. unterstützen kann. Er gibt einem viele Denkanstöße und Vorschläge, wie man seinen Alltag umstellen kann. Hinweise zu Küchenutensilien findet man genauso wie Lagerungs- und Gartipps. Selbst kleine Veränderungen können schon große Wirkung haben. Er gibt auch Musterspeisepläne und Rezepte vor und erklärt wie man alles dosieren sollte. Ich muss sagen, dass mich dieses 5x5x5 Gerüst wirklich überzeugt hat und es ist so einfach anzuwenden. Am Ende des Buches ist eine lange Liste, aus der man einzelne Lebensmittel Tag für Tag neu wählen kann. Ganz am Ende findet man dann ein riesiges Quellverzeichnis, was ebenfalls darauf hindeutet, dass der Autor sich sehr, sehr viel Mühe mit diesem Buch gegeben hat und viel recherchiert wurde.



*Fazit:*

5 von 5 Sternen

Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der sich mit gesunden Lebensmitteln bzw. Gesundheit allgemein beschäftigen möchte. Es wird alles sehr gut erklärt, es wirkt sehr gut und vor allem wissenschaftlich recherchiert und ist trotzdem sehr verständlich geschrieben. Man erhält hier wirklich ein sehr hochwertiges Buch mit sehr informativem Inhalt.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Richtig essen, länger leben – Eat to Beat Disease" von William W. Li

wie die Ernährung unser Leben beeinflusst
annas_buecher_liebevor 3 Monaten

kurze Inhaltsangabe:

Wussten Sie dass man mit den richtigen Lebensmitteln nicht nur länger lebt, sondern auch ganz gezielt Krankheiten bekämpfen kann?

Unser Körper kennt 5 Verteidigungssysteme, mit denen man gegen Krebs kämpfen kann, Herzkrankheiten vorbeugen kann und uns ein längeres Leben bescheren kann.

Und zwar durch Angiogenese, Zellregeneration, DNA-Schutz, Immunsystem und die Darmflora.

In diesem Buch erfährt man nicht nur etwas zu diesen 5 Teilen, sondern lernt über 200 Lebensmittel näher kennen. Zu dem hat Dr.William Li ein ausgetüfteltes System entwickelt mit dem man ganz einfach richtig isst. Und natürlich sind auch tolle Rezepte vorhanden!


Cover:

Das Cover spricht mich persönlich nicht sonderlich an, aber es gefällt mir gut, dass die Überschrift regelrecht heraussticht. Außerdem befinden sich auf dem Cover schon ein paar wenige Lebensmittel, mit denen man sehr viel ändern kann.


Schreibstil:

Der Autor Dr. William Li ist Arzt, in der Forschung tätig und dies merkt man extrem am Schreibstil. Dr. Li benutzt sehr sehr viele Fachbegriffe, medizinische Ausdrücke, die meistens auch kurz erklärt werden, aber viele werden auch einfach so stehen gelassen. Da ich in einem medizinischen Bereich arbeite, kam ich mit den meisten Begriffen sehr gut klar. Ich denke aber, dass das Buch für Laien unheimlich kompliziert zu lesen ist, da Dr. Li auch einen sehr komplexen und wissenschaftlichen Satzbau benutzt.

Es war ziemlich anstrengend das Buch zu lesen, da man sich unheimlich konzentrieren musste, aber es ist machbar.

Die einzelnen Kapitel sind sehr schön untergliedert und keines Falls zu langatmig.


Inhalt:

Meiner Meinung nach hat der Autor das Buch sehr gut und auch richtig aufgegliedert. Er stellt die wissenschaftlichen Aspekte voran und erklärt zuerst ganz genau die einzelnen Systeme bevor er auf Lebensmittel eingeht. Und erst am Ende erfährt man, wie man jetzt konkret laut Li, wie viel essen sollte und vor allem was. Es ist kein Ernährungsplan, sondern ein verdammt gut ausgetüfteltes System! Das Ende hat mir allgemein sehr gut gefallen, weil es weniger wissenschaftlich zuging, sondern man selber mit dem Buch agieren sollte. Doch es war verdammt anstrengend dieses Buch zu lesen. Ich persönlich konnte fast nie 50 Seiten am Stück lesen, und irgendwie war es mir auch zu eintönig. Bei der "Vorstellung" der Lebensmittel wurden zig tausend Studien genannt, die meiner Meinung nach das Buch langatmig gemacht haben. Ich hätte mir auch noch mehr Rezepte gewünscht, vielleicht sogar die Rezepte im Buch zu verteilen, einfach damit mehr Abwechslung rein kommt und man mit dem Buch mehr Freude hat.

Aber das Buch ist wirklich extrem lehrreich! Kleine Story aus meinem Leben: während ich das Buch gelesen habe, lernte ich für meine schriftlichen Abschlussprüfungen meiner Ausbildung. In einem der Prüfungen wurde der Fachbegriff zu "Wie nennt man das Einfügen von Kontrastmittel in die Gefäße des Körpers" und dank diesem Buch hier bin ich auf den richtigen Begriff Angiographie gekommen. Also vielen dank Herr Dr Li für diesen einen Punkt in meiner Prüfung 😂


Fazit:

Ich würde dem Buch eigentlich eher 2,5 Sterne geben, das Buch ist keinesfalls schlecht oder langweilig, aber war mir persönlich einfach zu anstrengend, ich hatte einfach keine dauerhafte Freude mit diesem Buch und musste mich manchmal Wirklich durch quälen! Vor allem durch Teil 1, aber Teil 2 lief es dann besser. 

Das Buch kann ich aber trotzdem empfehlen! Definitiv für Menschen die erkrankt sind oder auch gesunde Menschen die sich einfach gerne mit dem Thema auseinander setzen wollen! Medizinische Kenntnisse sind definitiv vorteilhaft, aber keine Sorge, wenn sie sich damit nicht auskennen, das Buch werden sie trotzdem verstehen, wenn auch nicht alle Wörter, aber man kann ja googeln! 😂

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

Worüber schreibt William W. Li?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks