Willy Breinholst Hallo, hier bin ich!

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(12)
(22)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hallo, hier bin ich!“ von Willy Breinholst

Die absonderlichen Abenteuer und Erlebnisse auf der neunmonatigen Reise bis zur Geburt.

Ein lustiges Buch über eine Schwangerschaft

— Karen_Lange

witzig und liebevoll!!!

— MissJaneMarple

super süß und witzig :D

— Fu92

Stöbern in Humor

Ziemlich beste Mütter

Schöne Geschichte für Zwischendurch. Eine gelungene Mischung aus Kinderthemen, Romantik und Freundschaft.

KidsandCats

Der Letzte macht den Mund zu

Wer Michael von YouTube kennt wird dieses Buch lieben!

D3T0X

Unnützes Wissen 6

Upps, ich habe schon wieder einiges vergessen und kann das Buch von vorne beginnen.......

OmaInge

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Die Anekdoten sind urkomisch und gleichzeitig irgendwie tragisch!

karrrtigan

Besser als Bus fahren

Ein Dauergrinsen ist vorprogrammiert.

Frau_Kochlese

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So sieht ein Baby also die Schwangerschaft

    Hallo, hier bin ich!

    Karen_Lange

    17. May 2017 um 10:42

    Vor vielen Jahren bekam ich einmal dieses Buch geschenkt. Ich las es in einem Zug durch und amüsierte mich darüber sehr.Als meine Schwester schwanger wurde, kaufte ich ihr dieses Buch. Auch sie war davon sehr begeistert gewesen. Dieser Autor besitzt wirklich und wahrhaftig ein sehr großen Einfallsreichtum. Wer denkt als Mann schon darüber nach, wie sich ein ungeborenes Kind fühlen mag? Ich fand und finde dieses Buch immer noch sehr schön.

    Mehr
  • In glücklichen Umständen

    Hallo, hier bin ich!

    MissJaneMarple

    Inhalt: "Hübsches, bequemes, luxuriös ausgestattetes Einzimmerappartement, gut isoliert, mit allem erdenklichen Komfort, eigenem Ein- und Ausgang, gür den Zeitraum von 9 Monaten ab sofort an ruhigen Mieter abzugeben; Vollpension, Kinder willkommen, eine Traumwohnung mit vielen Möglichkeiten, sich einzunisten. Jederzeit und unverbindlich zu besichtigen" Das ist die Wohnungsanzeige, auf die sich das ICH beworben hat und promt genommen wurde. Die Geschichte ist ein Livebericht von einem Baby im Bauch der Mutter. Es lässt den Leser an allen wichtigen Erkenntnissen und Fortschritten teilhaben, die es in der Schwangerschaft macht. Meinung: Willy Breinholst nimmt den Leser mit in den Bauch einer Schwangeren, dort lernt man das Baby kennen, das uns von der Schwangerschaft von seiner Seite erzählt. Es sorgt sich um seine Wirtin, die es Mami nennt und lacht über die Späße von Papi. Es steht auf Kriegsfuß mit der Hebamme, denn die will das Baby ja immer zum Auszug drängen. Das Baby erzählt aus der Ich-Perspektive und schildert ganz genau, wie es selber die Zeit im Bauch der Mami erlebt. Es schimpft, wenn sich die Mami nicht richtig verhält, aber erzählt auch von den Momente, wo es ihm richtig gut geht. Bis zum Tag der Geburt. Das Buch mit seinen 120 Seiten lässt sich schnell lesen und unterhält einen wirklich sehr sehr gut.  Auf der linken Seite ist immer ein Bild vom Baby in seiner Wohnung und rechts begleitet uns der Text.  Ich habe das Buch von einer lieben Freundin bekommen und ich muss sagen es hat mir das Geschehen in meinem Bauch nochmal so richtig transparent gemacht. Fazit: Ein wunderschönes Buch für alle werdenden Mütter und natürlich auch Väter! 

    Mehr
    • 5
  • Ein interessantes buch für Zwischendurch

    Hallo, hier bin ich!

    NiJo

    09. May 2014 um 12:29

    Als ich das buch aufschlug war ich zunächst sehr überrascht. Auf der linken Seite ist immer eine Zeichnung und auf der rechten Seite immer ein kleiner kurzer Text. die letzten 8 Seiten bestehen aus Namenstagen. Dadurch hatte ich das Buch innerhalb von 20 Minuten gelesen. Das buch begleitet ein Kind von seiner Entstehung bis zur Geburt und es wird aus der sicht des Babys geschrieben, was ich sehr lustig finde. Es fängt dait an, das eine einraumwohnung zu vermieten ist für 9 Monate und das sich ein kleiner Mieter findet. Er beschreibt, was er innen von der auswenwelt mibekommt. Z. B. die Stimmungsschwankungen der Mutter, die Gesrpäche mit der hebamme, das die Mutter nicht soviel rauchen soll und das es ihm nach einem Alkoholgeschwänkten Abend sehr schlecht geht. Es gibt aber auch sehr viel positives zu berichten. Insagesamt haben mir die kleinen Kurzgeschichten sehr gut gefallen und es war ein kleines, feines buch für zwischendurch.

    Mehr
  • Rezension zu "Hallo, hier bin ich!" von Willy Breinholst

    Hallo, hier bin ich!

    trinity315

    11. March 2012 um 17:57

    Ziemlich amüsant und ganz fix zu lesen. In einer Stunde ist man durch :)

  • Rezension zu "Hallo, hier bin ich!" von Willy Breinholst

    Hallo, hier bin ich!

    Sternenstaubfee

    05. May 2010 um 16:22

    Hier werden die neun Monate der Schwangerschaft aus Sicht des Babys erzählt. Das Buch liest sich sehr leicht und flüssig. Der Schreibstil ist humorvoll, und die netten Zeichnungen runden das Ganze schön ab. Anspruch darf man an dieses Buch nicht stellen, aber es ist eine schöne Abwechslung für zwischendurch. Allerdings hat man das Büchlein schnell durch, denn es ist jeweils immer nur eine Seite beschrieben. Das Buch ist auch ein schönes Geschenk für junge oder werdende Eltern, denn man kann einige Daten (Geburtsdatum des Babys, Größe, Gewicht, usw.) selbst eintragen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks