Willy Russell

(279)

Lovelybooks Bewertung

  • 480 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 31 Rezensionen
(120)
(85)
(49)
(21)
(4)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Humorvoll und interessant gestaltet

    Educating Rita

    Sonja_Lacher

    06. January 2017 um 18:48 Rezension zu "Educating Rita" von Willy Russell

    Ursprünglich musste ich dieses Buch in der Oberstufe lesen, anfangs war ich durchaus misstrauisch, aber am Ende konnte ich dieses Buch definitiv ins Herz schließen. Ich liebe englische Bücher, ich habe Rita und Frank gemocht und auch den Handlungsverlauf empfand ich als sehr interessant.

  • Wenn man nur richtig zuhören würde

    The Wrong Boy

    suse9

    16. September 2015 um 15:11 Rezension zu "The Wrong Boy" von Willy Russell

    Der Roman „The Wrong Boy“ ist ein Brief oder mehrere Briefe und Notizen, die Raymond an Morrissey richtet. In ihnen beschreibt und erzählt er alles, was ihn bewegt, was ihm widerfährt und widerfahren ist, jetzt und in der Vergangenheit. Ob er die Briefe jemals abschicken wird, weiß selbst Raymond nicht, denn darum geht es auch nicht vordergründig. Er weiß, dass Morrissey ihn verstehen würde, auch ohne die Briefe persönlich gelesen zu haben.  Der Sänger der Band Smith nimmt einen großen Platz im Herzen Raymonds ein. Seine Texte ...

    Mehr
  • Ich bin der falsche Junge

    Der Fliegenfänger

    Buchliese

    26. July 2015 um 22:22 Rezension zu "Der Fliegenfänger" von Willy Russell

    Raymond ist fast 19 Jahre alt, als er sich nach Grimsby aufmacht und auf dem Weg dorthin Briefe an sein großes Idol Morrissey schreibt. In seinen Aufzeichnungen erzählt er von seiner Reise und seinem Leben. Sein Sarkasmus und sein schwarzer Humor lässt seine eigentlich traurige Geschichte in einem ganz besonderen Licht erscheinen. Nichts wünscht sich seine Mutter mehr, als dass er ein ganz normaler Junge wird. Doch Raymond muss nicht nur die Schule und die Pfadfindergruppe verlassen. Er hat auch keine Freunde mehr und ...

    Mehr
  • Der falsche Junge

    Der Fliegenfänger

    Buchliese

    26. July 2015 um 22:16 Rezension zu "Der Fliegenfänger" von Willy Russell

    Raymond ist fast 19 Jahre alt, als er sich nach Grimsby aufmacht und auf dem Weg dorthin Briefe an sein großes Idol Morrissey schreibt. In seinen Aufzeichnungen erzählt er von seiner Reise und seinem Leben. Sein Sarkasmus und sein schwarzer Humor lässt seine eigentlich traurige Geschichte in einem ganz besonderen Licht erscheinen. Nichts wünscht sich seine Mutter mehr, als dass er ein ganz normaler Junge wird. Doch Raymond muss nicht nur die Schule und die Pfadfindergruppe verlassen. Er hat auch keine Freunde mehr und ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Literaturgeschichte mal anders

    Educating Rita

    Orisha

    Rezension zu "Educating Rita" von Willy Russell

    Rita hat es satt und will endlich lernen. Dafür schreibt sie sich an der "Open university" ein und trifft dort auf Frank. Frank, Literaturdozent und verkappter Lyriker, staunt nicht schlecht als er auf die resolute Rita trifft, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Zwei Welten prallen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch nähern sich beide nach und nach an. Rita gewinnt, nach anfänglichen Schwierigkeiten, an Selbstbewusstsein, um Frank auf gleicher Augenhöhe begegnen zu können. Willy Russell, selbst aus der ...

    Mehr
    • 2
  • Wenn einer das Unglück anzieht, dann kann er was erzählen

    Der Fliegenfänger

    The iron butterfly

    Rezension zu "Der Fliegenfänger" von Willy Russell

    Der elfjährige Raymond Marks ist so normal oder verquer, wie jeder andere Elfjährige auch. Ohne Vater wächst er in Nordengland auf, er liebt seine Mutter Shelagh, seine Comics und Star Wars von ganzem Herzen, bewundert seine Großmutter Vera für ihr unbändiges Verständnis und ihre progressive Denkweise und ist ansonsten einfach ein Junge. Mädchen sind ihm noch suspekt und so treiben er und seine Klassenkameraden die üblichen Jungenspielchen. Dazu zählt auch das Gruppenpinkeln in den örtlichen Fluss. Gelegenheit macht Platz für ...

    Mehr
    • 4
  • Ein Junge nahe am Wahnsinn - aber sehr sympathisch

    Der Fliegenfänger

    Callso

    03. August 2013 um 11:52 Rezension zu "Der Fliegenfänger" von Willy Russell

    Welch ein außergewöhnlicher Roman! In Briefform wird die interessante Story erzählt. Dabei birgt das Buch eine große Bandbreite an Emotionen. Lachen und staunen, leiden und wundern, das Werk hält jede Menge Überraschungen bereit. Ein Buch über das Leben. Über große und kleine Mißveerständnisse. Und ein wundervolles Buch über das Heranwachsen von Jugendlichen. Raymond Marks ist in England auf der Suche nach dem großen Glück. Doch stattdessen landet er im Krankenhaus, in der Irrenanstalt. Dabei ist er doch nur Außenseiter, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fliegenfänger" von Willy Russell

    Der Fliegenfänger

    rallus

    Rezension zu "Der Fliegenfänger" von Willy Russell

    Eine Gemeinschaftsrezi von Thursdaynext und Rallus "Meine Oma sagte immer, eine der wenigen Gewissheiten im Leben sei, dass man selbstgewisse Leute ganz gewiss meiden solle."_ Willy Russells Romandebüt, handelt von Raymond, dem sympathischen, 19 jährigen Engländer, in dessen Leben so viele unglückliche Umstände und Verkettungen zu einem katastrophalen Chaos führten und der dennoch immer weitermacht. Wir erleben sein Leben in Rückblicken, aufgeschrieben von ihm selber - in Briefen an sein großes Idol Morrissey. Raymond, anfangs ...

    Mehr
    • 2

    Karin1970

    05. August 2012 um 23:04
  • Rezension zu "Der Fliegenfänger" von Willy Russell

    Der Fliegenfänger

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. April 2012 um 11:07 Rezension zu "Der Fliegenfänger" von Willy Russell

    Inhalt: Raymond geht auf eine Grundschule in England und erfährt die Macht der Gesellschaft (Sündenböcke zu brauchen) am eigenen Leib, als er eines Tage mit Mitschülern am Kanal eine besondere Technik des Fliegenfangens entdeckt. Hierfür wird er - damit der Rektor der Schule eine saubere Weste behalten kann - zum Sündenbock ernannt. Und ab sofort muss er erfahren, was es bedeutet von uns Menschen verurteilt zu sein. Der Abstieg in den Wahnsinn nimmt seinen Gang. *** *** *** *** *** *** *** Schreibstil: Keine Besonderheiten. *** ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.