Willy Vlautin

(70)

Lovelybooks Bewertung

  • 85 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(37)
(22)
(6)
(4)
(1)

Lebenslauf von Willy Vlautin

Der us-amerikanische Autor und Musiker Willy Vlautin wurde 1967 in Reno geboren. Sein aktueller Roman "Die Freien" erscheint im Herbst 2015 bei Berlin Verlag.

Bekannteste Bücher

Die Freien

Bei diesen Partnern bestellen:

Motel Life

Bei diesen Partnern bestellen:

Lean on Pete

Bei diesen Partnern bestellen:

Northline

Bei diesen Partnern bestellen:

La ballata di Charley Thompson

Bei diesen Partnern bestellen:

The Free

Bei diesen Partnern bestellen:

Lean on Pete

Bei diesen Partnern bestellen:

Vida de motel/ Motel Life

Bei diesen Partnern bestellen:

Northline

Bei diesen Partnern bestellen:

The Motel Life

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bitter

    Die Freien

    michael_lehmann-pape

    20. October 2015 um 11:12 Rezension zu "Die Freien" von Willy Vlautin

    Bitter Es bedarf nicht vieler Seiten diesen neuen Romans von Willi Vaughn, bis der Leser jenes bittere Gefühl in sich spürt, dass ihn bis zum Ende des Romans nicht verlassen wird. Nicht, weil die Protagonisten des Werkes verbittert erscheinen (wobei sie durchweg allen Grund dazu hätten), nicht, dass der Tonfall anklagend und bitter wäre (eher sachlich und dennoch die inneren Ebenen der Personen tief auslotend schreibt Vlaughtin). Aber die reine Beschreibung dieser Leben, dieser verschiedenen, täglichen, ernüchternden, von großer ...

    Mehr
  • Eine stimmige, intensive Geschichte am Abgrund

    Northline

    Zen-Cola

    07. October 2014 um 01:10 Rezension zu "Northline" von Willy Vlautin

    Normalerweise führen mich meine literarischen Ausflüge eher in den Osten der Welt und weniger nach Amerika, dazu bin ich noch nicht einmal ein besonderer Liebhaber der USA. Aber selten haben mich Bücher mehr berührt als die von Willy Vlautin. Nachdem mich schon »Motel Life« vollkommen überzeugen konnte, hat mich nun auch »Northline« wirklich begeistert. Allison - bis zu Seite 50 und auch im weiteren Verlauf häufig nur »das Mädchen« genannt - hat es nicht leicht. Ihre Schullaufbahn hat sie abgebrochen; sie hat ein Alkoholproblem; ...

    Mehr
  • Hoffnung zwischen Dunkelheit, Trauer und alltäglichen Abgründen ...

    Lean on Pete

    Zen-Cola

    07. October 2014 um 01:07 Rezension zu "Lean on Pete" von Willy Vlautin

    Ein neuer Job als Gabelstaplerfahrer treibt seinen Vater - und somit auch Charley, den 15-jährigen Ich-Erzähler - nach Portland. Ohne Freunde bleibt Charley nur seine Leidenschaft fürs Laufen. Doch als sein Vater »tödlich verunglückt«, ist er plötzlich ganz auf sich allein gestellt. Um sich - so gut, wie es in so einer Situation eben möglich ist - über Wasser zu halten, nimmt er einen Aushilfsjob auf der nahe gelegenen Pferderennbahn an, wo Charley schließlich einen Freund findet: das von seinem Besitzer verheizte und somit ...

    Mehr
  • Die Longlist des Deutschen Buchpreises 2014: Fragerunde mit Sasa Stanisic zu "Vor dem Fest"

    Vor dem Fest

    TinaLiest

    zu Buchtitel "Vor dem Fest" von Sasa Stanisic

    Fragerunde mit Saša Stanišić, dem Autor von "Vor dem Fest" Im Rahmen unserer Aktion rund um die Longlist des Deutschen Buchpreises 2014 habt ihr die Chance, den Autoren, die mir ihren Werken nominiert sind, Fragen zu stellen und ihre Bücher zu gewinnen. Hier könnt ihr für euren Longlist-Favoriten abstimmen! Es ist mir eine große Freude, in dieser Fragerunde den Autor Saša Stanišić begrüßen zu dürfen! Im Mittelpunkt seines Roman "Vor dem Fest" steht das fiktive Dorf Fürstenfelde in der Uckermark und die Nacht vor dem großen Fest, ...

    Mehr
    • 228
  • Antihelden

    Motel Life

    baronessa

    16. June 2013 um 17:36 Rezension zu "Motel Life" von Willy Vlautin

    „In der fraglichen Nacht war ich betrunken, fast schon bewusstlos, und ich schwöre bei Gott, ein Vogel hat mir das Motelzimmerfenster eingeschlagen.“ So beginnt die Geschichte um zwei Brüder.  Der eine liegt bewusstlos im Bett, noch immer im Vollrausch. Der andere Bruder auch noch alkoholisiert, aber fertig mit den Nerven. Betrunken hat er in der Nacht auf schneeglatter Straße ein Kind überfahren. Traumatisiert legt er den Jungen ins Auto und fährt damit zu seinem Bruder. Er hat nur ein Ziel – er will nicht in den Knast. Sein ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Wild wie der Westwind" von Anna Katharina Scheidemantel

    Wild wie der Westwind

    WildWhisper

    zu Buchtitel "Wild wie der Westwind" von Katharina Scheidemantel

    Mit Pferden, da hatten wir schon immer Glück, aber in der Familie…Pferde sind einfacher.“ Nicht nur die 15-jährige Mallandra, sondern auch Lovelybooks-Leser haben diesen Herbst die Gelegenheit, ein Gestüt im wunderschönen Kentucky zu erkunden und mit ihm die Geschichte eines Indianermädchens, das nach dem Tod seiner Mutter durch halb Amerika reisen musste, um fortan bei seinem bisher unbekannten Onkel zu wohnen. Dieser entpuppt sich als Rennpferdezüchter, doch nicht nur edle Vollblüter stehen in seinen Ställen. Auch einen ...

    Mehr
    • 208
  • Rezension zu "Northline" von Willy Vlautin

    Northline

    Fluf

    09. September 2012 um 19:24 Rezension zu "Northline" von Willy Vlautin

    Das Buch habe ich auf einem Wühltisch erstanden, so wie auch die meisten anderen Taschenbücher diesen Formats, die sich in meiner Bibliothek befinden. Cover und Klappentext waren gerade ansprechend genug, um schnell im Korb zu landen. Nach dem ersten Anlesen breitete sich eine seltsam verlorene Stimmung in mir aus, gemischt mit "Schmerz", wenn ich mich in die Position der - zunächst namenlosen - Protagonistin hinein versetzte. Die Sprache ist sehr einfach, die Geschichte nur auf die wesentlichen Handlungsinhalte beschränkt. Keine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Motel Life" von Willy Vlautin

    Motel Life

    Saari

    15. April 2012 um 17:53 Rezension zu "Motel Life" von Willy Vlautin

    „Ich hoffe. Denn Hoffnung ist besser als nichts.“ Auch wer bei der Lektüre traurig ist, wird nicht mehr leiden, als er es ohnehin täte. Dieses Buch zu lesen war für mich fast wie eine Katharsis. Wie klein und unbedeutend erscheinen einem die eigenen Probleme! Wie nichtig sind die alltäglichen Dinge, die uns frustrieren oder traurig machen! Willy Vlautin findet einen ganz eigenen Ton für seine Geschichte. Die beiden Brüder Frank und Jerry hatten nicht besonders viel Glück im Leben. Und nun sind sie auf der Flucht. Was sie dabei ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lean on Pete" von Willy Vlautin

    Lean on Pete

    WildWhisper

    23. February 2012 um 13:45 Rezension zu "Lean on Pete" von Willy Vlautin

    Dieses Buch hat sich seine fünf Sternchen nur ganz knapp verdient. Als ich angefangen habe, es zu lesen, war ich zunächst abgeschreckt von der spartanischen Sprache, die eigentlich so gar nicht mein Ding ist. Aber während der Lektüre hat sich herausgestellt, dass genau dieser Stil die Geschichte trägt bzw. ihr wie auf den Leib geschneidert ist. Alles in dem Buch war perfekt aufeinander abgestimmt: Die Ich-Person Charley Thompson, ein fünfzehnjähriger, von aller Welt verlassener Junge, das Setting, nämlich die raue, undankbare ...

    Mehr
  • Rezension zu "Lean on Pete" von Willy Vlautin

    Lean on Pete

    Stadtbuecherei_Wuerzburg

    13. October 2010 um 09:16 Rezension zu "Lean on Pete" von Willy Vlautin

    Charley, gerade mal fünfzehn, zieht mit seinem Vater fluchtartig in die neue Stadt Portland. Dort schiebt der Vater Nachtschichten und Charly ist auf sich alleine gestellt: Die Mutter ist vor etlichen Jahren abgehauen, sein Vater kommt selten nach Hause. Charlys einzige Ablenkung sind Joggingrunden und Sit-ups, um sich für die Aufnahmeprüfung für das Footballteam fit zu halten. So lernt er auf seinen einsamen Laufrunden die neue Stadt kennen. Auf der Suche nach einem Job kommt er eines Tages an einer heruntergekommenen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks