Wim Vandemaan , Arndt Drechsler Lepso-Trilogie / Totentaucher

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lepso-Trilogie / Totentaucher“ von Wim Vandemaan

März 3102 alte Terranische Zeitrechnung: Die Milchstraße ist ein gefährlicher Ort. Verschiedene Organisationen kämpfen gegen das Solare Imperium der Menschheit, Sternenreiche entstehen neu, und überall ringen kleine Machtgruppen um mehr Einfluss. In dieser Zeit geht die United Stars Organisation – kurz USO genannt – gegen das organisierte Verbrechen vor. An ihrer Spitze steht kein Geringerer als Atlan: Perry Rhodans bester Freund. Der ca. 9000 Jahre v. Chr. geborene Arkonide ist dank eines Zellaktivators relativ unsterblich. Als junger Kristallprinz erkämpft er sich die rechtmäßige Nachfolge und besteigt als Imperator Arkons Thron. Dem Unsterblichen untersteht ein ganzes Sternenreich, bis er im Jahre 2115 abdankt und die Leitung der neu gegründeten USO übernimmt. Als ein Nachrichtensender galaxisweit von Atlans Tod berichtet, werden seine Top-Agenten sofort aktiv. Die Spur führt nach Lepso, einer Freihandelswelt, die als galaktisches Dorado für Schwarzhandel und Schiebergeschäfte aller Art berüchtigt ist. Wer ist Atlan da Gonozal? Atlan ist der treueste Gefährte Perry Rhodans. Seit Jahrtausenden begleitet der unsterbliche Arkonide als Mentor die Menschheit auf ihrem Weg zu den Sternen. Es ist ein gefahrvoller, mit zahllosen Härten und Widrigkeiten gepflasterter Weg – und davon handeln die Romane der Atlan-Serie. Erstmals erschienen Atlan-Romane Mitte der 60er Jahre: Hans Kneifel beschrieb in den sogenannten Zeitabenteuern die Vergangenheit der Erde. Der auf der Erde notgelandete und dank eines Zellaktivators unsterbliche Atlan begleitet in diesen Romanen die Menschheit auf ihrem Weg aus der Steinzeit bis hin zum Atomzeitalter.

Stöbern in Science-Fiction

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Quantenmechanik meets Liebesroman. Interessante Geschichte.

Alesk

Zeitkurier

Sehr, sehr gutes Buch...Eins meiner Top-Reads dieses Jahr!

germanbookishblog

Superior

Spannende Dystopie mit überraschenden Wendungen und einer tollen Grundidee

Meine_Magische_Buchwelt

Scythe – Die Hüter des Todes

Sehr spannend, wahnsinnig gut.

IrisBuecher

Spin - Die Trilogie

Sehr langes, aber tolles Buch mit tiefgreifend, umfassender Geschichte. Für SciFi-Fans sehr zu empfehlen.

gynu

Weltasche

Von Seite 1 bis zum Schluss Liebe für jede Zeile <3

vk_tairen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen